Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Words & Pictures
     Words & Pictures
    22. Mai 2014 / 1 Std. 56 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Fred Schepisi
    Mit Clive Owen, Juliette Binoche, Keegan Connor Tracy
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    1,6 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 15 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben

    Jack Marcus (Clive Owen) ist ein ehemaliger Autor, der aber seit Jahren nichts mehr veröffentlicht hat und eigentlich ausschließlich von seinem guten Ruf lebt. Seine Tätigkeit als Englischlehrer bringt ihm keine Erfüllung; er versucht, seinen Schülern die Schönheit der Wörter näherzubringen, ist jedoch immer wieder über deren Lethargie erschüttert und ertränkt seine beginnende Depression im Alkohol. Verschlimmert wird dieser Zustand durch Dina Delsanto (Juliette Binoche), die als Kunstlehrerin ihren Dienst an der Schule aufnimmt und den bisher beschaulichen Schulalltag mit ihrer sehr unterkühlten Art schnell auf den Kopf stellt. Damit nicht genug, gerät sie mit Jack in Streit darüber, ob nun die Kunst oder die Sprache wichtiger für die Menschen seien. Die kleine Streiterei wächst sich zu einer heftigen Rivalität zwischen den beiden Lehrkräften aus, die in Jacks Kündigung gipfelt. Er sieht nur einen Weg, seinen Job zu behalten – und fasst einen folgenschweren Entschluss...

    Originaltitel

    Words and Pictures

    Verleiher Senator Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 16 102 Einträge
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Words & Pictures (Alles Liebe)
    Words & Pictures (Alles Liebe) (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Words & Pictures
    Words & Pictures (DVD)
    Neu ab 6.00 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Words & Pictures
    Von Tim Slagman
    Zu den bekanntesten Arbeiten von Regisseur Fred Schepisi gehören die Komödien „Roxanne“ (1987) mit Steve Martin und „Wilde Kreaturen“ (1997) mit John Cleese und Jamie Lee Curtis oder auch „Das Russland Haus“ (1990) mit Michelle Pfeiffer und Sean Connery sowie „I.Q. – Liebe ist relativ“ (1994) mit Meg Ryan und Walter Matthau. Diese Aufzählung zeigt schon, dass der 1939 geborene Schepisi ein Routinier ist, der große Namen für seine eher auf differenzierte Figurenzeichnung als auf platte Effekte setzenden Filme gewinnen kann. Das ist die nette Formulierung. Genauso gut kann man aber auch feststellen, dass Schepisi seit über 15 Jahren keinen Film mehr gedreht hat, der sich im kollektiven Kino-Gedächtnis festgesetzt hätte. Es ist zu vermuten, dass der braven, routinierten Romanze „Words & Pictures“ dasselbe Schicksal bevorsteht.Der Englischlehrer Jack Marcus (Clive Owen) und die Kunsterzi...
    Die ganze Kritik lesen
    Words & Pictures Trailer DF 1:55
    Words & Pictures Trailer DF
    2 180 Wiedergaben
    Words & Pictures Trailer (2) OV 2:30
    Words & Pictures Teaser DF 0:30
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Clive Owen
    Rolle: Jack Marcus
    Juliette Binoche
    Rolle: Dina Delsanto
    Keegan Connor Tracy
    Rolle: Ellen
    Amy Brenneman
    Rolle: Elspeth Croyden
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 93 Follower Lies die 4 235 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Mann kann ein kleines bißchen vom Regisseur aus auf den Film schließen – schließlich stammen von Fred Schepisi Filme wie „Roxanne“ und „IQ – Liebe ist relativ“. Trotzdem liegt man dann mit seiner Annahme minimal falsch, obwohl es auch hier um zwei widersprüchliche Gestalten geht die umeinander herumschleichen und sich bis zum Abspann sicherlich kriegen werden. Trotzdem ist das ganze nicht so furchtbar überzuckert wie andere Filme ...
    Mehr erfahren
    eselfant
    eselfant

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. Mai 2014
    Habe den Film in der Sneak Preview gesehen und er hat uns allen (2 Mädels 2 Kerle) gut gefallen. Er ist trotz Lovestory nicht klischeeüberladen. Owen und Binoche spielen absolut überzeugend. Der Film ist letztlich etwas vorhersehbar aber hat mich zu keiner Zeit gelangweilt.
    2 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Aktuelles

    Clive Owen und Juliette Binoche streiten sich über Kunst und Literatur im ersten Trailer zu "Words and Pictures"
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 27. März 2014
    Worte oder Bilder, Sprache oder Kunst - was ist wichtiger für die Menschheit? Über diese Fragen streiten sich zwei Lehrer...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top