Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Raw - Der Fluch der Grete Müller
     Raw - Der Fluch der Grete Müller
    4. Juli 2013 auf DVD / 1 Std. 15 Min. / Horror
    Von Marcel Walz
    Mit Ivana Konovic, Leoni Lee, Natascha Zink
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,8 5 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Im 17. Jahrhundert wird die schwangere Grete Müller von einer Meute Hexenjäger, die behaupten, ihr Kind sei der Antichrist persönlich, auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Mit ihrem letzten Atemzug stößt sie einen furchtbaren Fluch aus, der das Grauen über ihre Peiniger und deren Land bringen soll. Ihr erstgeborener Sohn soll den Tod seiner Mutter rächen. In der Nacht kriecht das Baby aus ihrem toten Körper. Mehr als 300 Jahre später gibt es immer wieder Geschichten von verschwundenen Wanderern und vermissten Ehepaaren in dieser Gegend. Daher machen sich im Jahr 2009 drei junge Frauen (Ivana Konovic, Natascha Zink und Leonie Lee) auf den Weg, um in den Wäldern eine Dokumentation über die damaligen Ereignisse zu drehen. Außerdem wollen die drei Hobby-Filmemacherinnen den heutigen Auswirkungen des Fluches auf den Grund gehen. Mit dem Finden der Wahrheit ist auch klar, dass sie sich damit in Lebensgefahr begeben haben und dem Tod geweiht sind.

    Originaltitel

    Raw

    Verleiher Sunfilm Entertainment
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Raw - Der Fluch der Grete Müller Trailer DF 1:24
    Raw - Der Fluch der Grete Müller Trailer DF
    2566 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    André R.
    André R.

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 26. Juli 2013
    Die einzige Spannung während des Filmes herrschte in der Elektronik meines Fernsehers. Kaum zu übertreffen in Sachen Langeweile und Berechenbarkeit. Jede Handyaufnahme vom Geisterhaus auf dem Jahrmarkt ist gruseliger...
    Eric M.
    Eric M.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 5. Juli 2013
    Found footage Nachzügler der allerübelsten Sorte! Billigst produzierter, sinnloser, nicht nachvollziehbarer Pseudo-Doku-Schund! So spannend, wie ein Bügeleisen bei Stromausfall! Bleibt zu hoffen, dass für die drei bemühten Mädels wenigstens das Startkapital für ein eigenes Nagelstudio herausspringt!
    2 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top