Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tatort: Franziska
    Tatort: Franziska
    5. Januar 2014 / 1 Std. 28 Min. / Krimi
    Von Dror Zahavi
    Mit Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Tessa Mittelstaedt
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,3 14 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Daniel Kehl (Hinnerk Schönemann) konnte sich keine bessere Geisel wählen als Franziska Lüttgenjohann (Tessa Mittelstaedt). Der Häftling der Justizvollzugsanstalt Köln hat sich mit der ehrenamtlichen Bewährungshelferin im Besucherraum des Gefängnisses verschanzt. In ihrem Hauptberuf ist sie Polizistin bei der Mordkommission und somit Kollegin der Hauptkommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär), die alles daran setzen werden, Franziska aus der lebensgefährlichen Situation zu befreien. Kehl ist verzweifelt, denn der kurz vor der Entlassung stehende Häftling, wird verdächtigt seinen Zellengenossen Sergej Rowitsch (Dimitri Bilov) auf dem Gewissen zu haben. Die Beweise wiegen schwer, denn der Mithäftling Niklas Berg schwört Stein und Bein, das er Daniel bei dem Mord beobachtet hat. Aber warum sollte Kehl, der kurz vor Ende seiner zehnjährigen Haft steht, solch eine sinnlose Tat begehen? Diese Frage stellen sich auch die Hauptkommissare Ballauf und Schenk, die damit beschäftigt sind, ihre Kollegin Franziska zu retten.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Tatort: Franziska
    Von Lars-Christian Daniels
    Was wären die Kölner „Tatort“-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) nur ohne ihre treue Assistentin Franziska Lüttgenjohann (Tessa Mittelstaedt)? Im Dezember 2000 trat die treue Bürokraft, die ihre Vorgesetzten bei ihren über vierzig „Tatort“-Auftritten nur selten vor die Türen des Polizeipräsidiums begleiten durfte, die Nachfolge von Lissy Pütz (Anna Loos, „Weissensee“) an und war aus der Domstadt seitdem kaum mehr wegzudenken. Folge um Folge hielt sie ihren Vorgesetzten den Rücken frei – doch wirklich weiterentwickelt hat sich Franziska als Figur dabei nie: Neben einem folgenschweren One-Night-Stand im Kölner Karneval dichteten die Drehbuchautoren der fleißigen Assistentin vor allem müde Männergeschichten an, die aufgrund ihrer unzähligen Überstunden am Schreibtisch stets zum Scheitern verurteilt waren. Nach dreizehn Jahren hat Tessa Mittelstaedt nu...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Klaus J. Behrendt
    Rolle: Max Ballauf
    Dietmar Bär
    Rolle: Freddy Schenk
    Tessa Mittelstaedt
    Rolle: Franziska Lüttgenjohann
    Christian Tasche
    Rolle: Staatsanwalt Wolfgang von Prinz
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top