Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Barry Seal - Only In America
    Wissenswertes, Klatsch, Nachrichten oder sogar peinliche Geheimnisse über "Barry Seal - Only In America" und dessen Dreharbeiten!

    Wahre Begebenheiten

    Barry Seal, CIA-Agent und Drogenschmuggler, hat es wirklich gegeben. Damit spielt Tom Cruise nun schon zum dritten Mal in einem Film mit biographischen Elementen mit – nach „Geboren am 4. Juli“ (1989) und „Operation Walküre“ (2008).

    Arbeitstitel "Mena"

    Zunächst firmierte das Projekt unter dem Titel „Mena“, benannt nach der Stadt in Arkansas, in der sich in den Achtzigern ein großer Waffen- und Kokainschmuggelskandal ereignete, in den Barry Seal verwickelt war. In der Originalfassung kommt der Film aber nun unter dem Titel „American Made“ ins Kino, im Deutschen heißt er „Barry Seal - Only In America“.

    Begehrtes Drehbuch

    Das Skript zu „Barry Seal“ landete 2014 auf der sogenannten Black List – auf dieser Liste werden jedes Jahr die besten, noch unverfilmten Drehbücher verzeichnet. Man kann davon ausgehen, dass sich Studios, Stars und Regisseure um deren Umsetzungen reißen.
    Wissenswertes und Trivia über die beliebtesten Filme der letzten 30 Tage.
    • The Wolf Of Wall Street (2013)
    • Dunkirk (2017)
    • Fast & Furious 9 (2021)
    • Der dunkle Turm (2017)
    • Die Mumie (2017)
    • Blade Runner 2049 (2017)
    • Baywatch (2017)
    • Die glorreichen Sieben (2016)
    • Avengers 4: Endgame (2019)
    • Blau ist eine warme Farbe (2013)
    • Little Women (2019)
    • Boston (2016)
    • Noah (2014)
    • Die Schöne und das Biest (2017)
    • Die Insel der besonderen Kinder (2016)
    • Jurassic World 2: Das gefallene Königreich (2018)
    • Dieses bescheuerte Herz (2017)
    • After Passion (2019)
    • Arrival (2016)
    • Avengers 3: Infinity War (2018)
    Back to Top