Mein FILMSTARTS
Alki Alki
Alki Alki
Starttermin 12. November 2015 (1 Std. 42 Min.)
Mit Christina Große, Heiko Pinkowski, Peter Trabner mehr
Genre Komödie
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
User-Wertung
3,24 Wertungen
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Seit frühen Kindertagen sind Tobias (Heiko Pinkowski) und Flasche (Peter Trabner) beste Freunde. Alles haben sie zusammen erlebt, sie sehen sich mindestens einmal täglich. Meistens bestehen diese Treffen aus Saufgelagen und anschließenden Exzessen in Discos, wo die beiden Mittvierziger den Altersdurchschnitt stark in die Höhe treiben. Erwachsen geworden sind sie in all der gemeinsamen Zeit nie. Doch das stellt für Tobias ein zunehmendes Problem dar, denn seine Frau Anika (Christina Große) und die gemeinsamen drei Kinder verlangen nach genau dieser Reife. Als der Familienvater erst durch Trunkenheit am Steuer seinen Führerschein verliert und anschließend in ähnlichem Zustand beinahe seine Kinder zu Tode fährt, erlangt auch er die späte Erkenntnis, dass sich etwas ändern muss und die Freundschaft mit (der) Flasche ihm immer mehr schadet…
Verleiher missingFilms
Weitere Details
Produktionsjahr 2015
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Alki Alki
Alki Alki (DVD)
Neu ab 5.49 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Alki Alki
Von Ulf Lepelmeier
Die Alkoholsucht als imaginärer Kumpel und Einflüsterer – nach dem Coming-Out-Film „Ich fühl mich Disco“ meldet sich der deutsche Mumblecore-Pionier Axel Ranisch („Dicke Mädchen“) mit der Trinker-Tragikomödie „Alki Alki“ zurück: Der Architekt und Familienvater Tobias (Heiko Pinkowski) zieht nachts regelmäßig mit seinem Freund Flasche (Peter Trabner) durch die Diskotheken. Bald fordert der extreme Alkoholkonsum seinen Tribut: Ihm wird der Führerschein entzogen, er verliert Aufträge und das Liebesleben mit seiner Frau Anika (Christina Große) leidet genauso wie die Beziehung zu seinen drei Kindern. Und das ist erst der Anfang. Der Regisseur verfasste das Drehbuch gemeinsam mit den Hauptdarstellern Pinkowski („Reuber“) und Trabner („Silvi“), die beide ihre eigenen Suchterfahrungen in das Projekt einfließen ließen. So wird hier dann auch nichts beschönigt: Die Konsequenzen und die Gefährlichk...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Alki Alki Trailer DF 1:52
Alki Alki Trailer DF
2 787 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Christina Große
Rolle: Anika Zach
Heiko Pinkowski
Rolle: Tobias Zach
Peter Trabner
Rolle: Flasche
Robert Gwisdek
Rolle: Troubadour
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • epd-Film
1 Pressekritik

Bilder

12 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top