Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Forest
     The Forest
    4. Februar 2016 / 1 Std. 34 Min. / Horror
    Von Jason Zada
    Mit Natalie Dormer, Taylor Kinney, Yukiyoshi Ozawa
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,4 6 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 110 Wertungen - 16 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Sara (Natalie Dormer) und ihre Zwillingsschwester Jess haben einen ganz besonderen Draht zueinander und fühlen es, wenn mit der anderen etwas nicht stimmt. So ist Sara auch ernsthaft alarmiert, als sie eines Nachts von ihrer Schwester in Not träumt. Sie findet heraus, dass Jess nach Japan gereist ist und dort den mysteriösen Aokigahara-Wald betreten haben soll, einen Ort, den Menschen aufsuchen, um Selbstmord zu begehen. Es heißt, dass die Geister der Toten des Nachts zurückkehren und abseits der Waldwege Unheil verbreiten. Sara reist ihrer Schwester hinterher und ist fest entschlossen, trotz aller Warnungen der Einheimischen nach Jess zu suchen. Gemeinsam mit einem Freund (Taylor Kinney) und dem Fremdenführer Michi (Yukiyoshi Ozawa) betritt die junge Amerikanerin den unheimlichen Wald…
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    The Forest - Verlass nie deinen Weg
    The Forest - Verlass nie deinen Weg (DVD)
    Neu ab 6.24 €
    The Forest - Verlass nie den Weg
    The Forest - Verlass nie den Weg (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Forest
    Von Frank Schnelle
    Wenn Märchen oder Horrorfilme in Wäldern spielen, steht für gewöhnlich nicht der Wald selbst im Mittelpunkt, sondern das, was er verbirgt. Wölfe, Hexen und Hinterwäldler finden im undurchdringlichen Dickicht beste Bedingungen vor; erst durch ihre Präsenz verwandeln sie das Terrain in einen Ort des Schreckens. Auch in „The Forest“ huschen ein paar Geister aus der japanischen Mythologie durchs Bild, aber Regiedebütant Jason Zada, bislang als Werbefilmer und Schöpfer von interaktiven Webvideos tätig, lässt keinen Zweifel, dass bei ihm der Wald selbst der Protagonist ist. Den Aokigahara, auch in der Wirklichkeit als „Selbstmordwald“ bekannt, inszeniert er durchaus effektiv als rätselhaften Organismus, der zwar nur wenig äußere Bedrohung parat hält, dafür aber innere Dämonen freizusetzen vermag. Die minimalistische Horrorstory mit der stark agierenden Natalie Dormer („Game of Thrones“) und de...
    Die ganze Kritik lesen
    The Forest Trailer DF 2:20
    The Forest Trailer DF
    29 624 Wiedergaben
    The Forest Trailer (2) DF
    1 855 Wiedergaben
    The Forest Trailer (3) OV 2:29
    7 306 Wiedergaben
    The Forest Trailer (4) OV 0:00
    952 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Natalie Dormer
    Rolle: Sara
    Taylor Kinney
    Rolle: Aiden
    Yukiyoshi Ozawa
    Rolle: Michi
    Eoin Macken
    Rolle: Rob
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    horrorjunkie1993
    horrorjunkie1993

    User folgen 1 Follower Lies die 7 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 12. Februar 2016
    Der Trailer hat mich sehr angesprochen und bin mit hohen Erwartungen in den Film gegangen und wurde nicht enttäuscht. Der Film war sehr spannend und auch sehr gruselig,auch gab es sehr gute Schreckmomente und keine billigen Effekte. Ich kann ihn nur sehr empfehlen ;)
    MastahOne
    MastahOne

    User folgen 14 Follower Lies die 216 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 14. September 2016
    An sich ein guter Plot. Der Wald kommt gut, er ist unheimlich und lange ist spannend, was genau passieren wird. Die Umsetzung ist dann aber leider mangehalft. Die jump scares funktionieren nicht, irgndwie sind die Figuren im Wald (dieses Mädchen) komplett ungruselig. Natalie Dormer gibt sich große Mühe, zeigt aber in dem Film deutlich, dass sie noch einen weiten Weg zu den wirklich großen Schauspielerinnen hat. Vielleicht hat aber auch ihre ...
    Mehr erfahren
    Michael R.
    Michael R.

    User folgen 2 Follower Lies die 32 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 12. Juni 2016
    Der Film entführt den Zuschauer auf eine Reise mit vielen Überraschungen. Allenvoran das Ende ist sehr gelungen und toll in Szene gesetzt. Es warten sehr gute Schockmomente, verbunden mit dem Unwissen was da tatsächlich vor sich geht. Die Schauspielerischen Leistungen sind sehr gelungen.
    Thomas A.
    Thomas A.

    User folgen 2 Follower Lies die 39 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 5. Februar 2016
    Endlich mal wieder ein gelungener Horrorfilm - ich hatte schon fast den Glauben in das Genre verloren. Der Film ist für einen Horrorstreifen erstaunlich "ruhig" und behäbig, fast schon psychologisch aufgebaut. Das wachsende Misstrauen zwischen den beiden Hauptdarstellern fesselt bis zum tragischen Showdown und auch das Ende ist für dieses Genre erstaunlich "logisch". Beeindruckt hat mich persönlich immer wieder die Absolutheit mit der die ...
    Mehr erfahren
    16 User-Kritiken

    Bilder

    29 Bilder

    Aktuelles

    Vorschau: Die Top 10 Horrorfilme 2016
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 26. Januar 2016
    Wir präsentieren euch die 10 Horrorfilme des kommenden Kinojahres, denen die FILMSTARTS-Redaktion am meisten entgegenfiebert...
    Das Grauen lauert im Selbstmordwald: Zweiter deutscher Trailer zu "The Forest" mit Natalie Dormer
    NEWS - Videos
    Freitag, 11. Dezember 2015
    Sie sucht ihre Schwester und findet das Grauen in dem sogenannten Selbstmordwald. Nun gibt es den zweiten deutschen Trailer...
    6 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top