Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ooops! Die Arche ist weg...
     Ooops! Die Arche ist weg...
    30. Juli 2015 / 1 Std. 26 Min. / Animation, Abenteuer
    Von Toby Genkel, Sean McCormack (II)
    Mit Katja Riemann, Christian Ulmen, Daniel Kirchberger
    Produktionsländer Deutschland, Irland, Luxemburg, Belgien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 8 Wertungen
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Als die Sintflut bevorsteht und Noah mit seiner Familie und zahlreichen Tieren seine rettende Arche besteigt, um den Fortbestand der Menschheit und der Tierwelt zu sichern, müssen der Nestrier Dave (Stimme im Original: Dermot Magennis / deutsche Fassung: Christian Ulmen) und sein Sohn Finny (Callum Maloney / Daniel Kirchberger) feststellen, dass ihre Art leider nicht auf der Liste der Passagiere steht. Mit einer List wollen sich die beiden dennoch auf das Schiff schleichen. Während zunächst alles danach aussieht, als würde der Plan aufgehen, bleibt Finny beim Ablegen des Schiffs durch ein Missgeschick an Land zurück. Ebenso ergeht es dem Grymp-Mädchen Leah (Ava Connolly / Maximiliane Häcke), das ihm fortan Gesellschaft leistet. Völlig allein zurückgelassen, raufen sich die beiden ungleichen Tier-Kinder zusammen, um der Arche hinterherzueilen. Bei ihrem turbulenten Abenteuer stellen sich ihnen jedoch viele Hindernisse und Gefahren in den Weg, die sie nur mit Tapferkeit, Geschick und Teamwork überwinden können. Währenddessen versuchen auch Leahs besorgte Mutter Kate (Tara Flynn / Katja Riemann) und Finnys verzweifelter Vater an Bord der Arche trotz ihrer Differenzen, gemeinsam das Schiff zum Umkehren zu bringen und so ihre Kinder zu retten...
    Originaltitel

    Ooops! Noah is Gone...

    Verleiher Senator Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Ooops! Die Arche ist weg...
    Ooops! Die Arche ist weg... (DVD)
    Neu ab 7.01 €
    Ooops! Die Arche ist weg...
    Ooops! Die Arche ist weg... (Blu-ray)
    Neu ab 5.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Ooops! Die Arche ist weg...
    Von Asokan Nirmalarajah
    2014 präsentierte der Bilderstürmer Darren Aronofsky mit der aufwendigen Hollywood-Produktion „Noah“ seine eigenwillige Interpretation der biblischen Erzählung von Noah und seiner Arche. Mit dem von vier europäischen Ländern co-produzierten CGI-Animationsfilm „Ooops! Die Arche ist weg…“ erreicht uns nun eine familienfreundliche Fassung der Geschichte, erzählt aus der Sicht einer putzigen Spezies, die es fast nicht auf das rettende Schiff geschafft hätte: Das Vater-Sohn-Gespann Dave (deutsche Stimme: Christian Ulmen) und Finny (Daniel Kirchberger) gehört zu den bunt gestreiften, großäugigen Nestriern und steht im Mittelpunkt eines witzarmen Abenteuers stark vermenschlichter Tiere, das nicht mehr viel mit Noahs Geschichte zu tun hat. Die Arche wird unter der Regie von Toby Genkel („Thor – Ein hammermäßiges Abenteuer“) und Sean McCormack zum exklusiven Luxusdampfer samt Butleraffen, wo die...
    Die ganze Kritik lesen
    Ooops! Die Arche ist weg... Trailer DF 1:46
    Ooops! Die Arche ist weg... Trailer DF
    8 286 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    16 Bilder

    Aktuelles

    "Mission: Impossible" erfolgreich: Tom Cruise vertreibt die "Minions" von der Spitze der deutschen Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Montag, 10. August 2015
    Fünfmal gehörte die Spitze der deutschen Kinocharts den „Minions“ – es brauchte Tom Cruise und „Mission: Impossible - Rogue...
    Deutsche Kinocharts: Die "Minions" feiern ihre fünfte Woche an der Spitze [Update]
    NEWS - Im Kino
    Montag, 3. August 2015
    Zum fünften Mal in Folge sichern sich die kleinen gelben „Minions“ den Spitzenplatz der deutschen Kinocharts. Und nicht nur...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top