Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    ...und sowas nennt sich Leben
    ...und sowas nennt sich Leben
    1 Std. 31 Min. / Drama
    Von Geza von Radvanyi
    Mit Michael Hinz, Elke Sommer, Karin Baal
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Eine deutsche Großstadt am Beginn der 1960er Jahre. Hier lebt die gutsituierte Familie Berger. Nach außen hin ein bürgerliches Idyll, doch hinter den Kulissen brodelt es in der Familie gewaltig. Vor allem die Beziehung zwischen Vater und Sohn ist extrem spannungsgeladen. Denn Martin Berger (Michael Hinz) hat eine heimliche Affäre mit der attraktiven Britta (Elke Sommer). Es ist der Beginn einer verführerischen Affäre, die ein tragisches Ende nehmen soll. Als der junge Mann nämlich erfährt, dass auch sein Vater (Wolfgang Lukschy) immer wieder Schäferstündchen mit der jungen Frau verbringt, beschließt der eifersüchtige Martin den Tod von Britta...
    Originaltitel

    Und sowas nennt sich Leben

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1961
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Hinz
    Rolle: Martin Berger
    Elke Sommer
    Rolle: Britta
    Karin Baal
    Rolle: Irene Dirks
    Wolfgang Lukschy
    Rolle: Herr Berger
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top