Mein FILMSTARTS
    Barfuß in Paris
    Barfuß in Paris
    Starttermin 7. September 2017 (1 Std. 23 Min.)
    Mit Fiona Gordon, Dominique Abel, Emmanuelle Riva mehr
    Genre Komödie
    Produktionsländer Frankreich, Belgien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Bibliothekarin Fiona (Fiona Gordon) erhält einen Brief von ihrer Tante Martha (Emmanuelle Riva), die sie nicht mehr gesehen hat, seit Martha vor Jahrzehnten beschlossen hat, ihre dörfliche Heimat in Kanada für ein Leben in der Metropole Paris zu verlassen. Fiona ist durch den Brief alarmiert: Die Zeilen lassen darauf schließen, dass Martha von ihrer Familie in ein Altersheim abgeschoben werden soll. Kurzentschlossen reist Fiona nach Paris, um ihrer Tante zu helfen, doch diese ist bei ihrer Ankunft verschwunden und Fiona macht sich auf die Suche nach der älteren Dame. In der fremden Großstadt begegnen ihr dabei einige skurrile Zeitgenossen, darunter auch der Obdachlose Dom (Dominique Abel), der sich in die Kanadierin verguckt und ihr nicht mehr von der Seite weicht.
    Originaltitel

    Paris Pieds Nus

    Verleiher Film Kino Text
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Barfuß in Paris
    Barfuß in Paris (DVD)
    Neu ab 14.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Barfuß in Paris
    Von Sascha Westphal
    Irgendwo in der tiefsten kanadischen Provinz liegt das kleine Dorf, das für Fiona die ganze Welt ist. Gelegentlich blickt die Kamera aus größerer Entfernung, wie von einem Hügel oder Berg herab, auf die ewig verschneite Szenerie. Dann wirkt das Dorf, das kaum mehr als eine Ansammlung von ein paar bunten Holzhütten ist, wie eine Modellbau-Landschaft. Und genau das ist es in diesen Momenten auch. Dominique Abel und Fiona Gordon machen wie schon in ihren vorigen Filmen wie „Die Fee“ und „Rumba“ auch in „Barfuß in Paris“ keinen Hehl aus ihren altmodischen Tricks. Nicht zufällig erinnern diese Totalen an 90 oder gar 100 Jahre alte Filme. Das Kino der beiden früheren Tänzer ist geprägt von den klassischen Stummfilmen jener Zeit und verweist immer wieder auf deren Klassiker. So spielen in „Barfuß in Paris“ die Szenen, in denen sich die Tür der kleinen Dorfbibliothek öffnet und der stürmische Wi...
    Die ganze Kritik lesen
    Barfuß in Paris Trailer DF 1:51
    Barfuß in Paris Trailer DF
    3 880 Wiedergaben
    Paris barfuß Trailer OmU 1:48
    576 Wiedergaben
    Barfuß in Paris Trailer (3) OV 2:19
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fiona Gordon
    Fiona Gordon
    Rolle: Fiona
    Dominique Abel
    Dominique Abel
    Rolle: Dom
    Emmanuelle Riva
    Rolle: Martha
    Pierre Richard
    Rolle: Norman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Barfuß in Paris ?
    0 User-Kritik

    Bilder

    15 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top