Mein FILMSTARTS
Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben
facebookTweet
Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben
Starttermin 30. September 2010 (1 Std. 53 Min.)
Mit Thanapat Saisaymar, Jenjira Pongpas, Sakda Kaewbuadee mehr
Genres Drama, Komödie, Fantasy
Produktionsländer Frankreich, Großbritannien, Spanien, Thailand, Deutschland, Niederlande
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0
User-Wertung
3,0
Filmstarts
5,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Als der passionierte Yoga-Profi Onkel Boonmee (Thanapat Saisaymar) erfährt, dass er todkrank ist und ihm gerade noch 48 Stunden in dieser Welt verbleiben, ruft er seine Familie zusammen. Als er am Abend mit seiner Schwägerin Jen (Jenjira Pongpas) und seinen Neffen Tong (Sakda Kaewbuadee) auf der Veranda sitzt, gesellt sich plötzlich Boonmees vor 19 Jahren verstorbene Frau Huay (Natthakarn Aphaiwonk) zu ihnen. Und nur wenig später taucht dann auch noch Boonmees vor langer Zeit verschwundener Sohn Boonsong (Geerasak Kulhong) auf - in Gestalt eines Geisteraffen. Gemeinsam begeben sich Boonmee und seine Familie auf eine Reise zum Ort seiner Geburt...
Originaltitel

Lung Boonmee Raluek Chat

Verleiher movienet
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Thai, Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

5,0
Meisterwerk
Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben
Von Carsten Baumgardt
Der Wettbewerb der 63. Filmfestspiele von Cannes war ein durchwachsener Jahrgang. Doch gerade als die gewohnt festivalkritische Journaille das Schaulaufen an der Croisette endgültig in Grund und Boden schreiben wollte, stürmte aus dem fernen Thailand ein Film den Wettbewerb, der alle anderen Beiträge in den Schatten stellte und dessen Auszeichnung mit der Goldene Palme deshalb nur logisch und hochverdient ist. Regisseur Apichatpong Weerasethakuls surreal-spirituelles, mit deutschem Geld co-produziertes Geister-Drama „Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives" ist ein betörend-faszinierendes Mysterium, dessen Bildsprache den Betrachter in hypnotisch-tranceähnliche Sphären entführt. Im abgelegenen Nordosten Thailands sieht der an akuter Niereninsuffizienz leidende Mittvierziger Boonmee (Thanapat Saisaymar) seinem Ende entgegen. Er hat seine Schwägerin Jen (Jenjira Pongpas) und seinen...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben Trailer OV 2:30
Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben Trailer OV
1 897 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
  • Variety
  • Slant Magazine
  • Empire UK
4 Pressekritiken

User-Kritiken

Jason Bourne
Hilfreichste positive Kritik

von Jason Bourne, am 17/03/2016

3,5gut

Uncle Boonmee setzt der drängenden Gewissheit des Todes eine meditative Welt der Spiritualität entgegen. Weerasethakul gelingt... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
50% (2 Kritiken)
25% (1 Kritik)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben ?
4 User-Kritiken

Bilder

16 Bilder

Aktuelles

Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 24. August 2016
Die britische BBC hat 177 Kritiker aus aller Welt befragt – und nun eine Liste mit den 100 besten Filmen seit dem Jahr 2000...
DVD-Tipps des Jahres: Die besten Kinofilme
NEWS - DVD-Tipps
Sonntag, 18. Dezember 2011
Kurz vor Jahresende präsentieren wir euch unsere Lieblingskinofilme, die 2011 auf DVD erschienen sind: Von einem spindeldürren...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • P14INVI3VV

    wo ist die kritik? ;o

  • Radagast

    Ich hab' sie (die Kritik) gerade gelesen. Das hört sich ganz nach meinem Geschmack an. Wann und wo wird man diesen preisgekrönten Film sehen können?

  • Mivaly121

    Seh ich das richtig, die erste 10er-Wertung seit dem Jahr 2007? Net schlecht Herr Specht... mein Interesse ist geweckt ;-)

  • Make it shine

    woher weißt du das den so genau? Kann man das irgendwo nachschauen?

  • sneak194

    Welcher Film hat denn den letzten 10er gekriegt? Hab ich jetzt auf FS wirklich ewig nicht mehr gesehen (abgesehn von Klassikerkritiken).
    Zum Film: hört sich sehr sehr interessant an - ich werde aber versuchen, meine Erwartungen etwas zu senken, bevor ich ihn schaue.

  • ennio

    vielleicht there will be blood?

    dieser film hier macht mich auch sehr neugierig, der trailer machte einen faszinierenden eindruck. möge er hier in die programmkinos kommen.

  • Mivaly121

    Ich weiß, dass aus dem Jahr 2007 einige 10er-Wertungen stammen: There Will Be Blood, Sweeney Todd, Encounters at the End of the World, Ratatouille. Vielleicht sogar mehr. Aber ich verfolge FS seitdem ziemlich genau, und ich bin mir 99%ig sicher dass es 2008 und 2009 keine gab... nur mal so nebenbei ;-)

  • El Duderino

    Leider lässt es die neue Suche ja nicht mehr zu, dass man hier entsprechend differenziert recherchieren kann, aber ich kann mich nicht entsinnen, dass es seit Anfang 2008 Höchswertungen gegeben hätte. Meine auch, dass der letzte 'There Will Be Blood' gewesen wäre, vielleicht auch 'Sweeney Todd'...

  • Kinoauge

    Ein [u]höchst[/u] interessanter Film. Ich werde definitiv ein Ticket am Schalter lösen.

  • Angelina777

    endlich wieder ein "gehirn an"-film :)

Kommentare anzeigen
Back to Top