Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dunkirk
     Dunkirk
    27. Juli 2017 / 1 Std. 47 Min. / Kriegsfilm, Historie, Drama
    Von Christopher Nolan
    Mit Fionn Whitehead, Mark Rylance, Tom Hardy
    Produktionsländer USA, Frankreich, Großbritannien, Niederlande
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,6 10 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 492 Wertungen - 48 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Mai 1940, der Zweite Weltkrieg tobt: Die Nazis haben die französische Hafenstadt Dünkirchen eingekesselt und für deren Bewohner und die 400.000 dort stationierten Soldaten scheint die Lage ausweglos. Denn durch die feindlichen Truppen auf der einen Seite und das Wasser auf der anderen scheint es keine Chance auf Überleben zu geben. Doch in Großbritannien ersinnt man eine kühne Rettungsmission, von der zuerst nur die wenigsten glauben, dass sie Aussicht auf Erfolg haben kann: Während die eingekesselten Soldaten, darunter Tommy (Fionn Whitehead), Alex (Harry Styles) und Gibson (Aneurin Barnard), am Boden ums Überleben kämpfen, sorgen RAF-Piloten wie Farrier (Tom Hardy) in ihren Spitfires für Feuerschutz aus der Luft. Gleichzeitig eilen von Commander Bolton (Kenneth Branagh) koordinierte Zivilisten wie Mr. Dawson (Mark Rylance) den eingekesselten Soldaten mit ihren kleinen Booten übers Wasser zu Hilfe.
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget $100.000.000 dlls
    Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Dunkirk [DVD]
    Dunkirk [DVD] (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Dunkirk (4K Ultra HD + 2D Blu-ray)
    Dunkirk (4K Ultra HD + 2D Blu-ray) (Blu-ray)
    Neu ab 20.69 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Dunkirk
    Von Carsten Baumgardt
    Im Vorfeld des Kinostarts von „Dunkirk“ erklärte Regisseur Christopher Nolan („The Dark Knight“-Trilogie, „Inception“), dass sein neues Werk kein Kriegsfilm sei, sondern vielmehr ein Suspense-Film, in dem eine einfache Geschichte über das Überleben erzählt werde. In der Bemerkung steckt sicher etwas Koketterie, aber sie bringt zugleich das Besondere dieses atemberaubenden Kinoerlebnisses auf den Punkt. Denn Nolan inszeniert die Evakuierung von fast 400.000 alliierten Soldaten, die 1940 in der nordfranzösischen Hafenstadt Dünkirchen (englisch: Dunkirk) in aussichtsloser Lage von den Deutschen eingekesselt waren, eben nicht als herkömmliches Kriegsactiondrama, sondern verleiht dem apokalyptischen Spektakel eine unglaubliche Unmittelbarkeit und macht es damit vor allem anderen zu einer sinnlichen Erfahrung reiner Spannung: Hier wähnt man sich als Betrachter tatsächlich mitten im Getümmel. A...
    Die ganze Kritik lesen
    Dunkirk Trailer DF 2:19
    Dunkirk Trailer DF
    43 642 Wiedergaben
    Dunkirk Trailer (2) DF 2:07
    20 326 Wiedergaben
    Dunkirk Trailer (3) OV 2:26
    4 776 Wiedergaben
    Dunkirk Trailer (4) OV 2:19
    1 079 Wiedergaben
    Dunkirk Teaser DF 0:56
    5 529 Wiedergaben
    Dunkirk Teaser (2) OV 1:07
    937 Wiedergaben
    Alle 7 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    FILMSTARTS-Interview zu "Dunkirk" mit Christopher Nolan (FILMSTARTS-Original) 3:44
    FILMSTARTS-Interview zu "Dunkirk" mit Christopher Nolan (FILMSTARTS-Original)
    984 Wiedergaben
    FILMSTARTS-Interview zu "Dunkirk" mit Mark Rylance, Fionn Whitehead, Jack Lowden und Barry Keoghan (FILMSTARTS-Original) 5:13
    FILMSTARTS-Interview zu "Dunkirk" mit Mark Rylance, Fionn Whitehead, Jack Lowden und Barry Keoghan (FILMSTARTS-Original)
    381 Wiedergaben
    Dunkirk "Weathering The Storm" Featurette 1:08
    Dunkirk "Weathering The Storm" Featurette
    428 Wiedergaben
    Alle 10 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fionn Whitehead
    Rolle: Tommy
    Mark Rylance
    Rolle: Mr. Dawson
    Tom Hardy
    Rolle: Farrier
    Harry Styles
    Rolle: Alex
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Isabelle D.
    Isabelle D.

    User folgen 68 Follower Lies die 334 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 4. August 2017
    "Dunkirk" von Christopher Nolan war zwar nicht schlecht gemacht, ich fand ihn aber trotzdem langweilig. Deswegen drösel ich meine Kritik dieses Mal ein wenig auf: Erst beschreibe ich, was an dem Film gut war, dann, warum ich dennoch eingeschlafen bin. Die Bewertung setzt sich ebenso zusammen: 3 Sterne für den Film als solches, 0 Sterne von mir persönlich, also 1,5 Sterne im Durchschnitt. "Dunkirk" ist in einem dokumentarischen Stil gedreht, ...
    Mehr erfahren
    Cheflok
    Cheflok

    User folgen 1 Follower Lies die 2 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 10. August 2017
    Ne, einfach ne. Tut mir Leid Leute aber das war enttäuschend. Ich komme gerade aus dem Kino und ich habe mich im Vorfeld informiert was auf mich zukommt. Das sollte kein Film sein, der den Krieg verherrlicht im klassischen Hollywood Stil - alles klar, verstanden. Es sollte kein Film sein, der die Deutschen verhasst und die Engländer als die Heiligen hinstellt -alles klar, verstanden. Aber was war das denn bitte dann? Emotionslos: - Soldaten ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 1203 Follower Lies die 906 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 6. August 2017
    Christopher Nolan. Dieser Name steht ja mittlerweile für das höchste Maß an Anspruch, das man sich im Kino nur Wünschen kann. Und mit seinem neusten Streifen "Dunkirk" beweist er erneut, warum er der beste und außergewöhnlichste Regisseur der Neuzeit ist. "Dunkirk" stellt eine einzige Rettungsmission dar, die absolut schonungslos ist und das Drama des Krieges, sowie das darin Soldaten wie die Fliegen sterben in den Vordergrund stellt. Zwar ...
    Mehr erfahren
    Bald W
    Bald W

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 4. August 2017
    Es handelt sich hier nicht um einen klassischen Spielfilm. Vielmehr ist es eine gespielte Dokumentation. Als solche sollte man das Machwerk auch bewerben. Ich war jedenfals reichlich irritiert. Es gibt keine dramaturgische Handlung und Helden sucht man vergebens. Wer darin Originalität entdeckt hat mein Erstaunen.
    48 User-Kritiken

    Bilder

    32 Bilder

    Wissenswertes

    Dunkerque, Dunkirk, Dünkirchen

    Die französische Hafenstadt Dunkerque trägt auf Deutsch den Namen Dünkirchen, im Englischen heißt das Städtchen hingegen Dunkirk – daher also auch der Titel des neuesten Films von Christopher Nolan.

    Michael Caines Cameo

    Seit „Batman Begins“ hatte Michael Caine in allen Christopher-Nolan-Filmen einen Auftritt, doch in „Dunkirk“ ist er nicht auf der Leinwand zu sehen. Dennoch fand Nolan einen Weg, seinen Stammschauspieler in seinem 5-Sterne-Meisterwerk unterzubringen: Wie er gegenüber NJ.com (via EW) bestätigte, ist Caines Stimme zu Beginn des Films im Cockpit von Farrier (Tom Hardy) zu hören.

    Aktuelles

    Jetzt noch streamen: Zwei Meisterwerke verschwinden morgen von Netflix!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 17. Februar 2020
    Während Netflix einem immer wieder auf dem Silbertablett präsentiert, welche Highlights demnächst auf der Streaming-Plattform...
    Neu bei Netflix: Ein absolutes Meisterwerk von Christopher Nolan
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 19. Juni 2019
    Am heutigen Mittwoch, dem 19. Juni 2019, hat Netflix einen echten Kracher zum Streaming zur Verfügung gestellt: „Dunkirk“...
    77 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Joachim M.
      So ein Schrott die Macher hätten sich mal mit Kriegsveteranen oder den Kriegstagebüchern auseinander setzten sollen
    • Micox
      Habe gestern die ersten 20 Minuten gesehen.. Bleibt der Film so unerträglich langweilig..? Wenn ja, war´s das für mich..
    • Sophie L.
      Dunkirk ist kein typischer Kriegsfilm und fühlt sich wie eine Dokumentation ohne Kommentar aus dem Off an. Sounddesign und Kameraarbeit schaffen eine intensive Nähe zwischen Zuschauer und Leinwand. Ungewöhnlich nüchtern für einen Christopher Nolan Film. Nicht zuletzt der Shepard Ton, hier von Hans Zimmer umgesetzt, versetzt den Zuschauer in einen wehrlosen Modus des Unbehagens. Die verschiedenen Handlungen (die kaum als Handlungsstränge zu identifizieren sind) tragen nicht dazu bei Charaktere zu zeichnen. Das Schicksal einzelner Figuren geht unter in einer amorphen Masse. Empathie, mitfiebern und ähnliches bleiben aus.
    • Fred B.
      Der film ist genial.
    • Fred B.
      du hast Recht jens
    • pil
      es ist echt zum haare raufen!!!! mal ganz ehrlich Leute!! nicht zum erstem mal....die Kritik ist online und man kann sie nicht lesen,,,, S C H E I S S E !
    • Hermse
      Hätten unsere Großväter für die Rechtschreibung gekämpft,würden sie jetzt mit Lichtgeschwindigkeit im Grabe rotieren. Sorry abervielleicht solltest du mal ein Softwareprodukt deine ins Forum gepresste Aggression korrigieren lassen.
    • Jens85
      Wird sicher wider Nolan typisch krass. Bin gespannt und das setting gefällt auch!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top