Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Forget About Nick
     Forget About Nick
    7. Dezember 2017 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Margarethe von Trotta
    Mit Ingrid Bolsø Berdal, Katja Riemann, Haluk Bilginer
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Die karrierebewusste Jade (Ingrid Bolsø Berdal) und die familienorientierte Maria (Katja Riemann) haben eigentlich nichts gemeinsam – außer demselben Ex-Mann: Nick (Haluk Bilginer). Vor einigen Jahren hat der Maria und die beiden gemeinsamen Kinder verlassen, um mit Jade zusammen zu sein, doch nun hat es auch sie erwischt und beide Frauen stehen alleine da. Da sie jedoch beide einen Ehevertrag mit Nick eingegangen sind, ist dieser verpflichtet sie für die Scheidung zu entlohnen. Also überschreibt er jeder der beiden Frauen jeweils eine Hälfte eines Luxus-Lofts in Manhattan. So sind Jade und Maria gezwungen, sich das Apartment zu teilen, wobei es natürlich schnell zum Streit über alle möglichen Dinge kommt, von der Einrichtung bis zur Befüllung des Kühlschranks. Doch irgendwann stellen die beiden Frauen fest, dass sie doch mehr gemeinsam haben als sie dachten…
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Forget About Nick
    Forget About Nick (DVD)
    Neu ab 9.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Forget About Nick
    Von Thomas Vorwerk
    Im Laufe ihrer langen Karriere hat Katja Riemann („Der bewegte Mann“, „Fack ju Göhte 3“) schon so einige Auszeichnungen auf ihrem sprichwörtlichen Kaminsims aufgereiht: Bayrischer Filmpreis, Deutscher Filmpreis, Bambi… Die bedeutendste Trophäe ist bisher jedoch die Copa Volpi als Beste Schauspielerin bei den Filmfestspielen 2003 in Venedig. Diese international renommierte Ehrung erhielt sie für ihre Rolle im Drama „Rosenstraße“ von Margarethe von Trotta. Mit der ebenfalls hochdekorierten Regisseurin von Filmen wie „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“, „Rosa Luxemburg“ und „Hannah Arendt“ hat die Schauspielerin nach dem gemeinsamen Erfolg schon zwei weitere Male zusammengearbeitet und nun ist sie auch in von Trottas neuestem Werk zu sehen, der in New York spielenden Komödie „Forget About Nick“. Trotz vertrauter Themen bleibt diese Zusammenarbeit aber sogar noch hinter dem missglückten...
    Die ganze Kritik lesen
    Forget About Nick Trailer DF 1:33
    Forget About Nick Trailer DF
    2630 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ingrid Bolsø Berdal
    Rolle: Jade
    Katja Riemann
    Rolle: Maria
    Haluk Bilginer
    Rolle: Nick
    Tinka Fürst
    Rolle: Antonia
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    1 User-Kritik

    Bilder

    18 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Die 30 schlechtesten Filme des Jahres 2017
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 30. Juni 2017
    Wir präsentieren euch die offizielle FILMSTARTS-Rangliste - diese 30 Filme konnten uns im Kinojahr 2017 (Kriterium: deutscher...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top