Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Alles Geld der Welt
     Alles Geld der Welt
    15. Februar 2018 / 2 Std. 13 Min. / Thriller, Drama
    Von Ridley Scott
    Mit Michelle Williams, Christopher Plummer, Mark Wahlberg
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,6 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 63 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Italien 1973: Paul (Charlie Plummer), der 16 Jahre alte Enkel des Öl-Tycoons J. Paul Getty (Christopher Plummer), wurde entführt. Die Kidnapper verlangen für den Jungen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der Geschäftsmann Getty weigerte sich, die geforderte Summe zu zahlen – obwohl ihm das Geld auf dem Konto nicht groß fehlen würde, denn schließlich ist er der reichste Mann der Welt. So ist Pauls Mutter Gail Harris (Michelle Williams) gezwungen, die Initiative zu übernehmen. Sie will ihren Sohn befreien oder das Lösegeld irgendwie zusammenzubekommen, ohne auf J. Paul Getty angewiesen zu sein. Harris stellt sich gegen ihren Schwiegervater und sie heuert den ehemaligen CIA-Agenten Fletcher Chase (Mark Wahlberg) an, um ihren Sohn zu befreien. Chase kommt zu einem falschen Schluss und ein zermürbender Nervenkrieg nimmt seinen Lauf, der Monate dauert…
    Originaltitel

    All The Money In The World

    Verleiher Tobis Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Alles Geld der Welt
    Alles Geld der Welt (DVD)
    Neu ab 4.87 €
    Alles Geld der Welt
    Alles Geld der Welt (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Alles Geld der Welt
    Von Christoph Petersen
    Moderator Seth Meyers sprach in seinem Eröffnungsmonolog bei der Golden-Globes-Verleihung vom „elephant in the room“, bevor er einige böse Pointen in Richtung von Harvey Weinstein und Kevin Spacey abfeuerte – und dieser Elefant steht nun auch in jeder Diskussion über das Thriller-Drama „Alles Geld der Welt“ zwangsläufig mit im Raum: Nach dem Aufkommen von Missbrauchsvorwürfen gegen Kevin Spacey entschied sich Regisseur Ridley Scott dazu, den zweifachen Oscarpreisträger in einer nur wenige Wochen dauernden Hauruck-Aktion (deren Hintergründe selbst an einen Spionage-Thriller erinnern) aus seinem bereits fertigen Film zu entfernen und durch Christopher Plummer zu ersetzen. Nur so glaubte er, seinen Film noch retten zu können. Die Arbeit von Hunderten sollte nicht wegen des Fehlverhaltens eines einzelnen wertlos werden. Aufgegangen ist dieses Kalkül freilich nicht, in den USA ist „Alles Geld...
    Die ganze Kritik lesen
    Alles Geld der Welt Trailer (2) DF 2:09
    Alles Geld der Welt Trailer (2) DF
    10539 Wiedergaben
    Alles Geld der Welt Trailer (3) DF 2:16
    Alles Geld der Welt Trailer DF 2:29
    Alles Geld der Welt Trailer (4) OV 2:11
    Alles Geld der Welt Trailer (5) OV 2:20
    Alles Geld der Welt Trailer (6) OV 0:00
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michelle Williams
    Rolle: Gail Harris
    Christopher Plummer
    Rolle: John P. Getty
    Mark Wahlberg
    Rolle: Fletcher Chase
    Charlie Plummer
    Rolle: John Paul Getty III
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 48 Follower Lies die 276 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 15. Februar 2018
    Der Film ist schon stellenweise hervorragend gemacht. Die Sets, der Soundtrack, die Dialoge... alles scheint sehr gut zu passen. Besonders die Leistung von Christopher Plummer, als störrischer alter Kotzbrocken, hat mir sehr imponiert. Leider muss ich auch schreiben, dass der Film DEUTLICHE Längen hatte. Ab einem Punkt der Geschichte geht es gar nicht mehr vorran und man gewinnt überhaupt keine neuen Erkenntnisse. Schade. Nichts desto trotz ...
    Mehr erfahren
    Alfred Jodocus Kwak
    Alfred Jodocus Kwak

    User folgen 2 Follower Lies die 9 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 28. Januar 2018
    Ich bin ein riesiger Fan vom Regisseur (!) Ridley Scott (menschlich ist der durchaus arrogante und überhebliche Brite vielleicht nicht der angenehmste Zeitgenosse, aber über einen Kubrick konnte oder einen Herzog kann man das sicherlich auch nicht sagen,), was insbesondere einen Grund hat: Egal wie mittelprächtig das Drehbuch oder sein teils stiefmütterlicher Fokus auf die Charaktere sein mag, die Inszenierung seiner Filme ist verlässlich ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3018 Follower Lies die 4 374 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. Juli 2018
    Bei diesem Film sit das Marketing und das die sonstige Aufmerksamkeit leider falsch gelenkt worden: es ging nur darum daß Kevin Spacey die Rolle des Gettys gespielt hat, dann aber durch Christopher Plummer ersetzt wurde, dieser für seine Leistung in Oscarhöhen gelangte und es unfaire Bezahlung für Michelle Williams gegenüber Mark Wahlberg gab. Hinter all dem Zeugs, hat da einer drauf geachtet was für ein Film überhaupt dahinter gesteckt ...
    Mehr erfahren
    Johannes G.
    Johannes G.

    User folgen 60 Follower Lies die 287 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 18. Februar 2018
    Einzelne ironisch-pointierte Szenen und eine überzeugende Darstellung von Charlie Plummer (Paul Getty) und Michelle Williams (Gail Harris) retten einen Film nicht, der den Zuschauer wegen der geringen Spannung und zahlreicher langatmiger Szenen ermüdet. Zumal er sich fast eine Stunde Zeit nimmt, um erstmal in die Situation der Familie Getty einzuführen. Ich fühle mich verschaukelt, dass der Trailer ein Erzähltempo vorgaukelt, von dem im Film ...
    Mehr erfahren
    12 User-Kritiken

    Bilder

    37 Bilder

    Wissenswertes

    Kevin Spacey flog raus

    Nachdem Kevin Spacey Belästigung und Missbrauch vorgeworfen worden war, entschieden sich Ridley Scott und seine Produzenten Anfang November 2017 zu einem drastischen Schritt: Spacey, zuvor bereits von Netflix aus der Serie „House Of Cards“ gefeuert, wurde komplett aus dem fertigen „Alles Geld der Welt“ herausgeschnitten. Seine Rolle J. Paul Getty wird nun stattdessen von Christopher Plummer gespielt, der für Nachdrehs verpflichtet wurde. Die soll... Mehr erfahren

    Aktuelles

    Mit "Black Panther" und "Shape Of Water": Die besten DVDs und Blu-rays im Juli 2018
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 30. Juni 2018
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick der besten DVD- und Blu-ray-Starts des Monats!
    Nach "Alles Geld der Welt": In "Trust" widmet sich auch Danny Boyle dem Entführungsfall Getty
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 9. Mai 2018
    Parallel zu Ridley Scotts „Alles Geld der Gelt“, das mit dem Kevin-Spacey-Rauswurf für viel Furore sorgte, hat Danny Boyle...
    29 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top