Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dogman
     Dogman
    18. Oktober 2018 / 1 Std. 39 Min. / Krimi, Drama
    Von Matteo Garrone
    Mit Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Nunzia Schiano
    Produktionsländer Italien, Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 20 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Der Hundefriseur Marcello (Marcello Fonte), der von allen nur Dogman genannt wird, lebt mit seiner Tochter Alida (Alida Baldari Calabria) in dem trostlosten Vorort einer süditalienischen Küstenstadt ein bescheidenes aber glückliches Leben. Seine Nachbarschaft mag und akzeptiert den sanftmütigen und ruhigen Mann, was ihm sehr wichtig ist. Doch sein einstiges harmonisches Leben wird durch den ehemaligen Boxer Simone (Edoardo Pesce), der den gesamten Ort tyrannisiert, betrübt. Marcello zeigt sich dem drogenabhängigen, außer Kontrolle geratenen Mann anfangs noch loyal gegenüber und ist stets nachsichtig, obwohl ihn dieser ständig demütigt. Doch ein bitteres Ereignis, nach dem Marcellos Nachbarn ihn nicht mehr respektieren, zwingt den Hundefriseur zu drastischen Maßnahmen. Er schmiedet einen furchtbaren Plan, um sich gegen Simone zu wehren und seine Würde zurückzugewinnen…
    Verleiher Alamode Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Dogman
    Dogman (DVD)
    Neu ab 5.99 €
    Dogman
    Dogman (Blu-ray)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Dogman
    Von Carsten Baumgardt
    Matteo Garrone ist gern gesehener Stammgast beim Filmfestival in Cannes, wo er zuletzt 2015 die verrückte Fantasy-Mär „Das Märchen der Märchen“ im Wettbewerb hatte. Schon zwei Mal staubte der Italiener zuvor an der Côte d'Azur den Großen Preis der Jury ab – 2008 für das Mafia-Drama „Gomorrha“ und 2012 für die Medien-Satire „Reality“. Mit seinem ungewöhnlichen, lose auf einer wahren Geschichte aus den späten 80er Jahren beruhenden Crime-Drama „Dogman“ erzählt Garrone wieder vom Verbrechen in seiner Heimat, stellt aber nicht die allgegenwärtige Mafia ins Zentrum, sondern einen gutherzigen Hundesalonbesitzer, der versucht, mit dem örtlichen Schlägertyrannen Freundschaft zu schließen, um sich selbst zu schützen. In trostlosen Bildern von bestechender Schönheit erzählt Garrone eine urbane Parabel, die stilistisch mehr an einen Western erinnert als an einen Gangsterfilm. In einem heruntergeko...
    Die ganze Kritik lesen
    Dogman Trailer DF 1:50
    Dogman Trailer DF
    4 635 Wiedergaben
    Dogman Trailer (2) OV 1:31
    1 059 Wiedergaben
    Dogman Trailer (2) OmeU 1:48
    77 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Marcello Fonte
    Rolle: Marcello
    Edoardo Pesce
    Rolle: Simoncino
    Nunzia Schiano
    Rolle: Madre Simoncino
    Adamo Dionisi
    Rolle: Franco
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 41 Follower Lies die 432 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. Oktober 2018
    Matteo Garrone erzählt mit seinem neuen Film „Dogman“ die Geschichte eines Kleinganoven. Marcello (Marcello Fonte) ist Hundefriseur in einem kleinen italienischen Ort am Meer. Auch als Kokaindealer erhält er sich ein einfaches Leben. Die hiesigen Gewerbetreibenden sind seine Freunde und möchten den kriminellen, stets gewaltbereiten Simone (Edoardo Pesce) loswerden, aber sie können sich nicht einigen. Marcello unterstützt Simone ohne ...
    Mehr erfahren
    Filmgenuss
    Filmgenuss

    User folgen 2 Follower Lies die 127 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2018
    Selten war eine Studie über die Konsequenzen von Gewalt, Macht und Tyrannei so präzise und unmissverständlich wie Matteo Garrones drastisch-melancholische Chronik eines Widerstands, der den Pazifismus ad absurdum führt. Die ganze Review auf FILMGENUSS unter https://filmgenuss.wordpress.com/2018/10/31/dogman/
    beco
    beco

    User folgen 1 Follower Lies die 117 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 10. Februar 2019
    Der Film überrascht, je weiter er fortschreitet. Meint man erst, eine Art Komödie zu sehen, so entwickelt sich der Film im weiteren Verlauf zu einem düsteren Drama, in der Gewalt die Hilflosigkeit der Protagonisten zeigt, mit einem Ende, das den Helden in deprimierender Hoffnungslosigkeit zurücklässt. Großartig, absolut sehenswert
    Jack F.
    Jack F.

    User folgen 1 Follower Lies die 16 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 19. September 2018
    „Dogman“ ist das Psychogramm eines Außenseiters, eine stimmige Milieustudie und ein Gangsterdrama. Regie führte der durch „Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra“ bekannt gewordene Regisseur Matteo Garrone. Wie in der Ouvertüre von Spike Lees Sozialdrama „25 Stunden“ gehören die ersten Filmminuten der mitunter durchaus problematischen Begegnung zwischen Mensch und Hund. Eine Bestie wird gewaschen, ein knurrender Köter, ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Europäischer Filmpreis 2019: Wählt euren Lieblingsfilm!
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 2. September 2019
    Deutscher Trailer zur herausragend gefilmten Gangster-Parabel "Dogman"
    NEWS - Videos
    Sonntag, 9. September 2018
    In „Dogman“ spielt Marcello Fonte einen sanftmütigen Hundefriseur, der für einen falschen Freund sogar in den Knast geht....
    Hirokazu Koreedas "Shoplifters" gewinnt die Goldene Palme in Cannes
    NEWS - Festivals & Preise
    Samstag, 19. Mai 2018
    Im offiziellen Wettbewerb von Cannes liefen in diesem Jahr 21 Filme, darunter die neuen Werke von Spike Lee, Jean-Luc Godard...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top