Mein FILMSTARTS
Tatort: Die Musik stirbt zuletzt
Tatort: Die Musik stirbt zuletzt
Starttermin 5. August 2018 TV-Produktion (1 Std. 28 Min.)
Von
Mit Stefan Gubser, Delia Mayer, Hans Hollmann mehr
Genre Krimi
Produktionsländer Deutschland, Schweiz
User-Wertung
3,04 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Reto Flückiger (Stefan Gubser) und seine Kollegin Liz Ritschard (Delia Mayer) ermitteln bei einem Benefizkonzert eines jüdischen Orchesters. Als Veranstalter fungiert der schwerreiche Unternehmer und Mäzen Walter Loving (Hans Hollmann). Während die Gäste aus der Welt der Schönen, Reichen und Berühmten in glänzender Abendgarderobe zum Event strömen, bei dem mit ergreifender klassischer Musik den Opfern des Holocaust gedacht werden soll, fragen sich die Ermittler, ob Loving, der einst als Fluchthelfer Juden das Leben rettete, tatsächlich der Gutmensch ist, den alle in ihm sehen. Denn nicht nur Lovings Sohn Franky (Andri Schenardi), sondern auch die jüdische Pianistin Miriam Goldstein (Teresa Harder) haben mit dem Unternehmer noch eine Rechnung offen. Es dauert nicht lange, bis sich die Ereignisse überschlagen und die ersten Menschen zu Schaden kommen.

Die gesamte Handlung der „Tatort“-Folge spielt in Echtzeit und wurde in einer durchgehenden Aufnahme gedreht.
Verleiher ARD
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Tatort: Die Musik stirbt zuletzt
Von Lars-Christian Daniels
Man könnte fast meinen, die ARD würde die für das Publikum potenziell problematischen „Tatort“-Folgen in diesem Jahr gezielt im Sommerloch versenken: Der bereits im Kino gefloppte „Tschiller: Off Duty“ wurde – zum Unmut von Hauptdarsteller Til Schweiger, der sich öffentlich über die Entscheidung echauffierte – Anfang Juli während der noch laufenden Fußball-WM ausgestrahlt und fuhr prompt die schwächste „Tatort“-Quote seit zwölf Jahren ein. Auch der stilistisch ausgefallene „Tatort: Die Musik stirbt zuletzt“ feiert nun seine TV-Premiere an einem Sonntag, an dem sich viele Zuschauer im Sommerurlaub befinden oder den Abend lieber auf der Terrasse verbringen. Zufall? Nach dem Bericht einer großen Boulevardzeitung fiel der Krimi aus der Schweiz bei einer Testvorführung sang- und klanglos bei den Zuschauern durch – und so kommt die sommerliche Terminierung vielleicht nicht ganz von ungefähr, w...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Stefan Gubser
Rolle: Reto Flückiger
Delia Mayer
Rolle: Liz Ritschard
Hans Hollmann
Rolle: Walter Loving
Sibylle Canonica
Rolle: Alice Loving-Orelli
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Tatort: Die Musik stirbt zuletzt ?
1 User-Kritik

Bild

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top