Mein FILMSTARTS
    Endzeit
    Endzeit
    Starttermin 22. August 2019 (1 Std. 30 Min.)
    Mit Gro Swantje Kohlhof, Maja Lehrer, Trine Dyrholm mehr
    Genre Horror
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Zwei Jahre nach der Zombie-Apokalypse steht es um die Überlebenschancen der Weltbevölkerung nicht gerade gut. In den beiden Städten Weimar und Jena gibt es aufgrund von Schutzräumen einige letzten Orte, an denen noch menschliche Zivilisation anzutreffen ist. Die 22-jährige Vivi (Gro Swantje Kohlhof) und die 26-jährige Eva (Maja Lehrer) schlagen sich zwischen den beiden Städten auf freiem Feld gegen Massen von Untoten durch und müssen sich dabei auch den Dämonen ihrer Vergangenheit stellen. Während Vivi voller Verzweiflung versucht herauszufinden, was mit ihrer kleinen Schwester passiert ist, möchte Eva komplett neu anfangen, indem sie aufhört Zombies zu töten. Denn bisher galt sie immer als eiskalte und furchtlose Zombie-Killerin. Auf ihrem Weg finden die beiden Frauen eine wunderschöne Natur vor, die sich zurückerobert hat, was ihr einst gehörte…
    Verleiher Farbfilm
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Endzeit

    Blühende Zombie-Landschaften

    Von Lutz Granert
    Mit Thüringen verbindet man zunächst mal Goethe, Schiller und den Kinderkanal, aber trotz neuerdings aufgetauchter Gruselgestalten wie Björn Höcke wohl eher nicht den passenden Schauplatz für eine Zombie-Apokalypse. Die Weimarer Comic-Künstlerin Olivia Vieweg sah das allerdings ein wenig anders und verortete ihre 2012 erschienene Graphic Novel „Endzeit“ – inspiriert durch eine Zugfahrt – im Niemandsland zwischen Jena und Weimar. Im Rahmen einer Drehbuchwerkstatt adaptierte sie einige Jahre später ihre eigene, ursprünglich nur 76 Seiten lange Geschichte und arbeitete sie weiter aus, bis 2018 eine 280 Seiten umfassende Neuversion der Graphic Novel erschien. Der preisgekrönte Stoff fand schnell Anklang bei einer Produktionsfirma und wurde nun mit einem Budget von etwa zwei Millionen Euro komplett an Originalschauplätzen in Thüringen verfilmt. Das Ergebnis ist durchwachsen: Der von Regisseur...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Endzeit Trailer DF 1:51
    Endzeit Trailer DF
    703 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gro Swantje Kohlhof
    Rolle: Vivi
    Maja Lehrer
    Rolle: Eva
    Trine Dyrholm
    Rolle: Gärtnerin
    Barbara Philipp
    Rolle: Heimleiterin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top