Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Aretha Franklin: Amazing Grace
     Aretha Franklin: Amazing Grace
    28. November 2019 / 1 Std. 29 Min. / Dokumentation, Musik
    Von Alan Elliott, Sydney Pollack
    Mit Aretha Franklin, Mick Jagger, Sydney Pollack
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 14 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Nach insgesamt 20 Alben und ganzen elf Nummer-eins-Hits war Aretha Franklin 1972 an einem Punkt angekommen, an dem sie schlicht alles erreicht hatte, was nur möglich war. Also beschloss die hinlänglich als Queen of Soul bekannte Sängerin, zurück zu den Wurzeln ihrer erfolgreichen Karriere zu gehen. Zusammen mit dem Southern California Community Chor und Gospel-Ikone James Cleveland gab sie deswegen ein Konzert in der Missionary Baptist Church von Watts. Das Ergebnis der Aufnahmen der Veranstaltung: „Amazing Grace“, das bis heute meistverkaufte Gospelalbum der Geschichte. Die Veröffentlichung der Konzertaufnahmen, die unter der Regie von Sidney Pollack entstanden, war aus technischen sowie juristischen Gründen jahrzehntelang nicht möglich. 2019 war es nun soweit: „Amazing Grace“ kommt nach 47 Jahren erstmals auf die Leinwand.
    Verleiher Weltkino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Aretha Franklin: Amazing Grace (OmU)
    Aretha Franklin: Amazing Grace (OmU) (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Aretha Franklin: Amazing Grace

    Gott existiert und ihr Name ist Aretha Franklin

    Von Christoph Petersen
    Im Januar 1972 war Aretha Franklin, die laut einer 2010 durchgeführten Wahl des Rolling Stone Magazine beste Sängerin aller Zeiten, längst ganz oben auf dem Zenit ihrer kometenhaften Karriere angekommen. Auf stolze elf Nummer-eins-Hits konnte die „Königin des Souls“ zu diesem Zeitpunkt bereits zurückblicken. Trotzdem beschloss Franklin, mal etwas Anderes zu versuchen und zu ihren Anfängen als Sängerin in der Kirche ihres Vaters, einem Baptistenpfarrer, zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church im Stadtteil Watts von Los Angeles sollte an zwei Abenden vor Live-Publikum ein Konzertmitschnitt aufgenommen werden – das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum aller Zeiten! Und weil Konzertfilme damals gerade schwer in Mode waren, beauftragte Warner Bros. den damals 37-jährigen, vor allem im Fernsehgeschäft erfahrenen Regisseur Sydney Pollack (der 14 Jahre...
    Die ganze Kritik lesen
    Aretha Franklin: Amazing Grace Trailer OmdU 0:00
    Aretha Franklin: Amazing Grace Trailer OmdU
    2688 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Aretha Franklin
    Rolle: Sie selbst
    Mick Jagger
    Rolle: Himself
    Sydney Pollack
    Rolle: Himself
    Charlie Watts
    Rolle: Himself
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    15 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top