Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG
     We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG
    10. September 2020 / 1 Std. 44 Min. / Dokumentation, Musik
    Von Benjamin Westermann, Julian Brimmers
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer Vorführungen (9)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die Ruhrpott AG, kurz RAG, gehört zu den wichtigsten deutschen Rap-Crews der 1990er-Jahre. Ihre Geschichte steht wie fast keine andere Bandgeschichte für Freundschaft, Leben und Tod – und für ihre Heimat, das Ruhrgebiet. Im Gegensatz zu Jan Delay, Kool Savas, Curse, Die Kassierer und die Stieber Twins, sind sie nie im Mainstream angekommen - doch umso mehr hat ihr musikalisches Schaffen das Leben und die Karriere eben jener Künstler maßgeblich beeinflusst. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ihres Klassikers „Unter Tage“ ziehen sie in Julian Brimmers Dokumentarfilm Bilanz. Brimmer besucht ehemalige Mitglieder der Formation im Ruhrgebiet und in Washington D.C. und begleitet die ersten Auftritte von RAG nach mehr als 15 Jahren Bühnenabstinenz.
    Originaltitel

    We Almost Lost Bochum

    Verleiher mindjazz pictures
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Trailer

    We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG Trailer DF
    We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG Trailer DF
    270 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    15 Bilder

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top