Mein FILMSTARTS
    It´s All About Love
    It´s All About Love
    Starttermin 20. März 2003 (1 Std. 44 Min.)
    Mit Joaquin Phoenix, Claire Danes, Sean Penn mehr
    Genres Romanze, Drama, Thriller
    Produktionsländer USA, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Kanada, Italien, Japan, Schweden, Deutschland, Niederlande
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,4 11 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Das Ende der Welt scheint gekommen: Im Sommer 2021 schneit es im Juli, die Schwerkraft versagt, Menschen erleiden plötzlich Herzanfälle und sterben in Massen. Die Menschheit steht kurz vor dem Kollaps. John (Joaquin Phoenix) kommt in dieser chaotischen Situation nach New York, um seine Frau Elena (Claire Danes), von der schon eine ganze Weile getrennt lebt, um die Scheidung zu bitten. Jedoch hat Elena in diesen Zeiten keinen wirklichen Kopf dafür, steht sie doch psychisch selber kurz vor einem Zusammenbruch. Sie sieht Menschen die es nicht gibt und ist von einer ständigen Paranoia befallen. In diesen verletzlichen Momenten merkt John, dass noch nicht alle Gefühle in ihm für seine Frau gestorben sind. Er unternimmt einen Rettungsversuch, flieht mit ihr und versucht Elena wieder einen Funken Hoffnung in ihrem Leben geben zu können. In dem Horror-Szenario wird ihm klar, dass es nur einen Grund gibt weiterzuleben: die Liebe.
    Originaltitel

    It's All About Love

    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    It´s All About Love
    Von René Malgo
    New York im Juli 2021. Es wird merklich kälter in der Welt, überall auf den Straßen liegen tote Menschen, die wegen ihrer Einsamkeit dahinsterben. In der Zeit, wo die Welt erkaltet und es anfängt zu schneien, beginnt die Liebe zwischen den getrennt lebenden John (Joaquin Phoenix) und der Eisprinzessin Elena (Claire Danes) wieder aufzuflammen. Eigentlich wollte John sie bitten, die Scheidungspapiere zu unterzeichnen. Doch Elena weigert sich. John spürt, dass in ihrem Beruf als Eistänzerin etwas nicht stimmt und beginnt einem brutalen Mysterium auf der Spur zu kommen. Er lässt sich von Elena überreden, mit ihr zu fliehen. Auf Logik und Schlüssigkeit der Story und Handlungsweisen der Protagonisten sollte der Betrachter nicht allzu sehr pochen. Thomas Vinterbergs „It’s All About Love“ setzt mehr auf Atmosphäre und Aussage. Die verworrene Geschichte reißt wesentlich mehr Fragen an, als er...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    It´s All About Love Trailer DF 1:40
    It´s All About Love Trailer DF
    530 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joaquin Phoenix
    Rolle: John
    Claire Danes
    Rolle: Elena
    Sean Penn
    Rolle: Marciello
    Alun Armstrong
    Rolle: David
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    niman7
    Hilfreichste positive Kritik

    von niman7, am 09/03/2012

    3,5gut
    Sehr komplizierte Story aber dank der tollen Besetzung und Darstellung, ist der Film ein wirklich guter Film.
    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste negative Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 19/08/2017

    3,0solide
    Nenene ... was ne Zeitverschwendung. Dabei tuts mir leid: Regisseur Thomas Vinterberg schrieb auch das Drehbuch für ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    100% (2 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu It´s All About Love ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (9. bis 15. März)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 9. März 2012

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top