Mein FILMSTARTS
    Das Comeback
    Das Comeback
    Starttermin 8. September 2005 (2 Std. 24 Min.)
    Mit Russell Crowe, Renée Zellweger, Paul Giamatti mehr
    Genres Drama, Action, Historie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,6 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 82 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Jim Braddock (Russell Crowe) galt einmal als der kommende Boxer, der das Zeug zum Weltmeister hat, aber das Schicksal hat ihm einen anderen Weg bereitet. Während der Weltwirtschaftskrise Ende der 1920er Jahre muss sich Braddock mit miesen Jobs durchs Leben schlagen, um sich und seine Familie halbwegs ernähren zu können. Die schwere Zeit währt für Braddock aber nicht ewig. Er bekommt eine zweite Chance im Boxring, die er auf eindrucksvolle Weise nutzt. Sein Sieg ist eine Eintrittskarte für weitere Kämpfe, die ihm einen Neustart der Boxkarriere ermöglichen. Trotz seiner bei einem zurückliegenden Autounfall in Mitleidenschaft gezogenen Händen boxt Braddock wie ein Weltmeister. Gemeinsam mit seinem Trainer Joe Gould (Paul Giamatti) plant Braddock den Angriff auf den Boxthron. Auf dem sitzt aber der harte Max Baer (Craig Bierko), gegen den kein Kraut gewachsen zu sein scheint.
    Originaltitel

    The Cinderella Man

    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 88 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Das Comeback
    Von Jürgen Armbruster
    „In der gesamten Historie des Boxens wird sich keine Geschichte finden, die sich mit dem Leben von James J. Braddock vergleichen lässt.“ Damon Runyan (Sportjournalist, 1936) Es ist der amerikanische Traum. Vom Tellerwäscher zum Millionär. Aus der Gosse hinein in die edelsten Penthäuser. Heute ein Niemand, morgen ein gefeierter Star. Nun ist es heute mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten nicht mehr all zu weit hin. Heute ist Amerika – wenn überhaupt – ein Land wie jedes andere auch. Aber der gemeine Amerikaner schwelgt eben gerne in der eigenen, ruhmreichen Vergangenheit. Auch Hollywood nimmt sich regelmäßig dieser Themen an. Einer dieser ruhmreichen Helden ist der Boxer James J. Braddock, der mit Ron Howards „Das Comeback“ nun seine eigene Leinwand-Bio bekommt. In den späten 20er Jahren zählt der irischstämmig Schwergewichtler James J. Braddock (Russell Crowe) zu den kommende...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Comeback Trailer OV 2:30
    Das Comeback Trailer OV
    1 105 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Russell Crowe
    Rolle: Jim Braddock
    Renée Zellweger
    Rolle: Mae Braddock
    Paul Giamatti
    Rolle: Joe Gould
    Craig Bierko
    Rolle: Max Baer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Hermann S.
    Hilfreichste positive Kritik

    von Hermann S., am 03/01/2011

    5,0Meisterwerk
    Großer Film! Große Emotionen!Das Comeback überzeugt voll und ganz. Russel Crowe und Renée Zellweger sind absolute ...
    Weiterlesen
    Lorenz Rütter
    Hilfreichste negative Kritik

    von Lorenz Rütter, am 29/11/2014

    3,5gut
    Ein guter und emotionaler Film, um einen Underdog bis zur Spitze schafft! Und das noch nach wahrer Begebenheit. Diese ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    20% (1 Kritik)
    60% (3 Kritiken)
    20% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Das Comeback ?
    5 User-Kritiken

    Bilder

    48 Bilder

    Aktuelles

    Im Film viel attraktiver als im wahren Leben: Diese Schauspieler sehen besser aus als ihre realen Vorbilder
    NEWS - Im Kino
    Mittwoch, 16. März 2016
    Also wegen ihrer Ähnlichkeit zu den tatsächlichen Personen wurden diese Darsteller jedenfalls nicht engagiert!
    Nicht zum Nachahmen geeignet: 25 Unfälle an Filmsets, die in die Geschichte eingingen
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 3. August 2015
    Erst brach sich Han-Solo-Darsteller Harrison Ford beim Dreh von "Star Wars: Episode VII" das Bein, dann zog sich auch noch...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • ZworK
      Ich weiß ja nicht, wie die Redaktion einen Mittelwert bildet, aber bei mir ist 16/4 immer noch 4 (Pressespiegel). Kleiner Fehler, ok. Aber auch sonst hat FILMSTARTS.de schwer nachgelassen. Schlechteres Seitenlayout, einige Funktionen fehlen, zum Teil sind die früheren Userkritiken gelöscht....Warum hat man nicht einfach alles so gelassen wie es war?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top