Mein FILMSTARTS
Auto Focus
Auto Focus
Starttermin 26. Juni 2003 (1 Std. 46 Min.)
Mit Greg Kinnear, Willem Dafoe, Rita Wilson mehr
Genres Thriller, Biografie, Drama
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,0 3 Wertungen
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Der Erfolg der TV-Serie "Ein Käfig voller Helden" bringt Bob Crane (Gregg Kinnear) in den 60er Jahren großen Ruhm ein. Als Hauptdarsteller des beliebten Formates genießt er die angenehmen Seiten des Lebens. Die Freundschaft zu dem Videotechniker John Carpenter (Willem Dafoe) scheint schließlich der Beginn eines unaufhaltsamen Abstiegs in Cranes Leben zu sein, denn Carpenter verführt ihn nicht nur dazu, seine sexuellen Phantasien auszuleben, sondern diese auch auf Video zu dokumentieren. Cranes Leidenschaft wird zur Sex-Sucht. Sein Privat- und Berufsleben entgleitet ihm gänzlich, nachdem die erfolgreichen Serie, welche sechs lange Jahre produziert wurde, eingestellt wird. Crane bemüht sich verzweifelt, einerseits sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, andererseits aber die Sexsucht weiter auszuleben. Das erweist sich als Gibt für seinen psychischen Zustand.
Verleiher Deutsche Columbia TriStar Filmproduktion
Weitere Details
Produktionsjahr 2001
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Auto Focus
Auto Focus (DVD)
Neu ab 99.97 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Auto Focus
Von Ulrich Behrens
Paul Schrader, der u. a. die Drehbücher zu den Scorsese-Filmen „Taxi Driver“ (1976) und „Die letzte Versuchung Christi“ (1988) schrieb und selbst Filme drehte wie „Hardcore“ (1979) und „Der Gejagte“ (1998), widmet sich in seinem neuen Film dem Leben des Radiomoderators und Schauspielers Robert Crane, der durch die Comedy-Serie „Ein Käfig voller Narren“ („Hogan's Heroes“), deren 168 Episoden zwischen 1965 und 1971 ausgestrahlt wurden, in der Rolle des Hogan bekannt wurde. Zuvor hatte er an einer in den 50er und 60er Jahren beliebten Sitcom, der „Donna Reed Show“ (1958 bis 1966), zwischen 1963 und 1965 mitgewirkt. Später spielte er die Hauptrolle in dem völlig missglückten Disney-Film „Superdad“ („Papa ist der Größte“, 1974). Crane wurde 1978 in einem Hotelzimmer in Scottsdale, Arizona, ermordet. Der Mörder konnte nie gefasst werden. Bei den Ermittlungen der örtlichen Polizei wurden Fehler...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Auto Focus Trailer OV 2:02
Auto Focus Trailer OV
58 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Greg Kinnear
Rolle: Bob Crane
Willem Dafoe
Rolle: John Carpenter
Rita Wilson
Rolle: Anne Crane
Maria Bello
Rolle: Patricia Crane
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Aktuelles

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top