Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Signs - Zeichen
     Signs - Zeichen
    12. September 2002 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Drama, Sci-Fi
    Von M. Night Shyamalan
    Mit Mel Gibson, Joaquin Phoenix, Rory Culkin
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,4 777 Wertungen - 144 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Graham Hess (Mel Gibson) hat nach dem Tod seiner Frau den Glauben an Gott verloren. Gemeinsam mit seinen Kindern und seinem Bruder Merrill (Joaquin Phoenix) lebt er auf einer Farm, die über viele Felder verfügt. Eines Tages werden Kornkreise in einem der Felder gefunden, mysteriöse Dinge häufen sich: So greift der Hund ohne Warnung die Kinder an. Eines nachts scheinen außerdem auch Fremde auf der Farm herumzulaufen. Doch nicht nur bei Graham spielen sich unheimliche Dinge ab. Auf dem gesamten Planeten sind Kornkreise aufgetaucht und die Menschen haben das Gefühl, dass etwas in der Luft liegt. Unerklärliche Situationen häufen sich. Graham und Merrill wollen es nicht glauben, jedoch verdichten sich die Anzeichen, dass sie es wirklich mit Außerirdischen zu tun haben. Doch falls dies wahr ist, kommen die galaktischen Besucher in Frieden oder nicht?
    Originaltitel

    Signs

    Verleiher Walt Disney Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 0 Einträge
    Budget 70 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Signs - Zeichen
    Signs - Zeichen (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Signs - Zeichen
    Von Carsten Baumgardt
    Supertalent, One-Hit-Wonder oder gar brotloser Scharlatan, der nur einen Glückstreffer gelandet hat? Die Frage stellte sich nach Manoj Night Shyamalans sensationellem Mainstream-Debüt „The Sixth Sense“ überhaupt nicht. Der gebürtige Inder galt als Meister des modernen Spannungskinos. Erste Zweifel kamen nach dem selbstverliebten Nachzieher „Unbreakable“ auf, in dem sich Shyamalan auf mittelmäßige Weise versuchte, selbst zu kopieren. Doch was ist mit „Signs - Zeichen“, seinem neuesten Mystery-Thriller? Selten war ein Film zwiespältiger. Die ohne Zweifel faszinierenden Ideen und die garantierte Gänsehaut-Spannung ruiniert sich der Regie-Exzentriker mit einer unausgegorenen Story und einem völlig missratenen Schluss, der den gesamten Spannungsaufbau im Nichts verpuffen lässt. Ein im Grunde guter Film wird so fahrlässig verschenkt. Und das liegt vor allem an der mittlerweile eingetretenen Se...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Signs - Zeichen Trailer DF 1:34
    Signs - Zeichen Trailer DF
    2 377 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mel Gibson
    Rolle: Graham Hess
    Joaquin Phoenix
    Rolle: Merrill Hess
    Rory Culkin
    Rolle: Morgan Hess
    Abigail Breslin
    Rolle: Bo Hess
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ich war wirklich positiv von "Signs" überrascht. Das Thema Aliens hat mich anfangs etwas abgeschreckt, wurde aber hier packend und spannend in Szene gesetzt, so dass ich letztendlich dem Film doch einiges abgewinnen konnte. Dabei baut der Film die Atmosphäre wunderbar auf und dreht den Spannungsbogen Stück für Stück immer weiter. Die beinahe Begrenzung des Geschehens auf die abgelegene und einsame Farm intensiviert die Atmosphäre ...
    Mehr erfahren
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 198 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. Juli 2013
    Die lange Zeit in der Schwebe gehaltene Geschichte lebt von der Begabung des Regisseurs M. Night Shyamalan für unheimliche und bedrohliche Atmosphären und sehr gekonnt baut die Regie Spannung auf die mitunter an Alfred Hitchcock Filme erinnert - z.B. sehr lange Kamerafahrten , wenig Schnitte etc etc . Der Streifen ist mitunter sehr fesselnd und stilistisch interessant , aber die krude Story mit etlichen kleinen Fehlern hinkt dann doch etwas. ...
    Mehr erfahren
    Trip-
    Trip-

    User folgen 13 Follower Lies die 9 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Jeder Film weist Anschlussfehler und Plotholes auf, meistens bemerkt der Zuschauer diese gar nicht oder sieht gütig darüber hinweg. Wie könnte man sonst einen einzigen Bond-Film überstehen oder ernsthaft mit der Mannschaft der Enterprise mitfiebern? Wenn die Fehler allerdings in der Grundkonzeption liegen und einem so das Filmvergnügen kaputtmachen, dann hat man ein echtes Problem. Dies ist der Fall bei „Signs“ Dabei hat „Signs“ ...
    Mehr erfahren
    ilovekino
    ilovekino

    User folgen 4 Follower Lies die 115 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Dieser film ist eigentlich in seiner Genre gut gemacht,wenn da nicht die letzten 10 bis 15 minuten wären. naja ich sag mal so,ich fand ihn unterhaltsam und gut gemacht !
    144 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Fantheorie zu M. Night Shyamalans "Signs - Zeichen": Was wollen die Aliens eigentlich auf der Erde?
    NEWS - Videos
    Freitag, 3. Februar 2017
    Die Filme von M. Night Shyamalan sind vor allem für ihre Twists berühmt. Zugleich werfen sie aber auch Fragen auf, die den...
    Quiz: Erkennt ihr diese 50 Filme nur an den Aliens?
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 11. November 2016
    Echte Science-Fiction-Fans sind bei diesem Quiz gefragt. Doch aufgepasst: Manchmal versteckt sich das Alien auch in Menschengestalt....
    10 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top