Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sicko
     Sicko
    11. Oktober 2007 / 2 Std. 00 Min. / Dokumentation
    Von Michael Moore
    Mit Michael Moore, George W. Bush, Hillary Clinton
    Produktionsland amerikanische
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,1 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 28 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In der Dokumentation "Sicko" stellt Michael Moore das katastrophale Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten an den Pranger. Denn im Gegensatz zu europäischen Gesundheitssystemen, kann eine Krankheit existenzgefährdende Auswirkungen haben. "Sicko" behandelt die Probleme des von den Interessen der Krankenversicherungen und Pharmaunternehmen dominierten Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten. Interviewt werden Menschen, denen die Behandlung verweigert wurden, Angestellte der Versicherungsgesellschaften, Lobbyisten und Politiker. Zudem wird ein Vergleich mit den Gesundheitssystemen anderer Länder angestellt.
    Verleiher Senator Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Sicko
    Von Carsten Baumgardt
    Wer krank ist, der ist arm dran. Für europäische Gemüter ist diese Weisheit an Banalität kaum zu überbieten. Wie bitter-böse, ernst und im schlimmsten Fall existenzbedrohend es jedoch ist, in den USA krank zu werden, zeigt der umstrittene Brachialsatiriker Michael Moore mit seiner Doku-Komödie „Sicko“, in der er das katastrophale Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten an den Pranger stellt. Das macht Moore filmisch in gewohnt brillanter Manier, doch sein Werk weist zwei grundlegende Probleme auf: 1.) Er ist zu 100 Prozent an Moores amerikanische Landsleute gerichtet, was den Blickwinkel doch sehr eng gestaltet und 2.) eine neue Erkenntnis fördert der Polit-Entertainer auch nicht zu Tage. Die Misere des Systems ist allseits bekannt, allenfalls die Perversionen und Ausartungen waren in dieser Form noch nicht dokumentiert. Die erste Idee zu „Sicko“ kam Moore bereits 1999, als er mit...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sicko Trailer DF 1:31
    Sicko Trailer DF
    155 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Moore
    Rolle: er selbst
    George W. Bush
    Rolle: (Archivmaterial)
    Hillary Clinton
    Rolle: (Archivmaterial)
    Richard Nixon
    Rolle: (archive footage)
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 447 Follower Lies die 4 264 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Der Michael mal wieder und er bleibt sich treu, insbesondere was seinen Stil angeht: er sucht sich ein „Das geht so garnicht!“ Thema und präsentiert es und Spielfilmlänge, bringt dabei aber eben das Kunststück zustande das die Dokumentation witzig und vergnüglich ist und dabei trotzdem ausreichend informative Fakten präsentiert werden. Klar, Moore selber ist mittlerweile eine zwiespältige Figur geworden und es ist auch unübersehbar das ...
    Mehr erfahren
    eto881
    eto881

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 5. Juni 2012
    Eine der bewegendsten Dokumentationen, die jemals produziert wurden. Michael Moore sagt das, was endlich gesagt werden muss. Großartig!
    Tissy
    Tissy

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Hatte das Glück am Sonntag den Film in einer Preview zu sehen. Meiner Ansicht nach hat Moore das Beste aus dem Thema gemacht. Er hält, wie gewohnt, den Finger auf ein sehr aktuelles Problem, und beherrscht es dabei sich selber in den Hintergrund zu rücken. Die Menschen und ihre Auseinandersetzung mit dem Gesundheitssystem stehen im Vordergrund. Probleme die wir mit unseren Krankenkassen vielleicht auch irgendwann einmal haben werden? Für ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Herr Moore zeigt mit vielen Beispielen wie Gesundheit zur totalen Ware verkommt. Der Dollar steht dabei weit über der Menschenwürde. es wir gezeigt, wie Lobbyisten und Industrie die Politik beeinflussen. Die Vergleiche mit Kanada, Europa und sogar Kuba belegen eindrucksvoll die unterschiede. Ich selbst habe diesen Sommer mit einem Amerikaner über das Thema gesprochen. Er erzählte mir, dass das Entfernen des Blinddarms dort ca. 10.000$ ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top