Mein FILMSTARTS
Die Hölle ist in mir
Die Hölle ist in mir
Starttermin 8. Februar 1957 (1 Std. 52 Min.)
Mit Sal Mineo, Eileen Heckart, Paul Newman mehr
Genre Drama
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,1 3 Wertungen
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Der Tunichtgut und Hitzkopf Rocky Graziano (Paul Newman) ist schon als Kind auf die schiefe Bahn geraten, wofür seine Vater Nick (Harold J. Stone), ein Boxer, niemals Verständnis hatte. Als er sich gerade auf dem Höhepunkt seiner kriminellen Karriere befindet, wird er gefasst und ins Gefängnis gesteckt. Dort gerät er ständig in Schwierigkeiten. Viele Jahre später kommt Rocky frei und beschließt ein neues Leben zu beginnen. Er tritt dem Militär bei, fällt dort aber schon bald durch seine unentschuldigte Abwesenheit auf, bis er eines Nachts einfach abhaut. Zufällig lernt er den Boxmanager Irving Cohen (Everett Sloane) kennen, der sofort das große Potential von Rocky erkennt und ihn als Sparringspartner engagiert Doch es dauert nicht lange, bis Armee den Ausreißer aufspürt und vor Gericht stellt. Rocky, der sich inzwischen den Kampfnamen "Rocky Graziano" gegeben hat, wird zu einem Jahr Militärgefängnis verurteilt, wo er den Entschluss fasst, Profiboxer zu werden...
Originaltitel

Somebody up There Likes Me

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1956
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Schwarz-Weiß
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Trailer

Die Hölle ist in mir Trailer OV 3:37
Die Hölle ist in mir Trailer OV
177 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Sal Mineo
Rolle: Romolo
Eileen Heckart
Rolle: Ida Barbella
Paul Newman
Rolle: Rocky Barbella-Graziano
Pier Angeli
Rolle: Norma (Levine) Graziano
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top