Mein FILMSTARTS
    3D-Version von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" gestrichen
    Von Paul Fellner — 09.10.2010 um 11:54
    facebook Tweet

    Die angekündigte 3D-Konvertierung des ersten Teils von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" wurde von Warner Bros. aus Zeitgründen gestrichen.

    "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" soll pünktlich am 17. November 2010 in die Kinos kommen und laut den Verantwortlichen bei Warner Bros. gibt es nicht mehr genug Zeit, um die 3D-Version des Films nach "den höchsten Qualitätsstandards" fertig zu stellen.

    Das Studio musste in der Vergangenheit viel Kritik für die nachträgliche 3D-Konvertierung des Blockbusters "Kampf der Titanen" einstecken. Ein Sprecher bestätigte jedoch, dass der zweite Teil von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" am 14. Juli 2011 auf jedenfall auch in 3D in die Kinos kommen soll.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Thorti
      Gott sei Dank.Die Produzenten waren diesmal intelligent genug. Wenn es nach mir geht, bräuchten sie auch den zweiten Teil nicht nachzukonvertieren.
    • TheCash
      ich finds lustig dass so ein großes studio den zeitplan nicht schafft das anständig zu bearbeiten, die haben ja schlieslich in allen trailern immer damit geworben dass er in 3D kommen wird :) . aber ich hab da jetzt überhaupt kein problem, so ne 3d konvertierung wirkt ja sowieso nicht wenn sie nicht wirklich mit viel zeit und mühe gemacht wurde.
    • Wallrider
      Verfluchen tue ich die Technik nicht, habe selbst einen 3D Vision Bildschirm hier stehen. Allerdings ist es doch wirklich so, das viele Produzenten sagen, "schaut her, wir bringen nun auch einen Film in 3D raus."Was bei Animationsfilmen super funktioniert, funktioniert leider mit Realfilmen nicht immer wirklich gut, und sieht nach Geldmacherrei aus.Und ganz ehrlich, ich muss nicht jeden Film in 3D sehen, bei Komödien kann ich eigentlich vollständig drauf verzichten.Star Wars finde ich in 3D noch mal interessant und die lassen sich wenigstens bis 2012 damit Zeit.
    • Angelina777
      ich finde es sollten immer beide versionen im kino angeboten werden
    • PaddyBear
      @aliman91 verfluchen tut, so hoffe ich doch zumindest :D, niemand die tenchnik schon von grundauf. aber mit filmen wie aang oder kampf der titane hat man ja wohl deutlich gesehen, das konvertierte Filme eine echte unverschämtheit sind. Für mich is das echt geldmachereich. und so wie es scheint ist es ja echt so das anscheinend jeder momentan denkt irgendeinen 3D filmen machen zu müssen. Das find ich jedenfalls irgendwie übertrieben weil ein Film nicht 3D sein muss um gut zu sein.
    • Jack-ONeill
      @rifle: unser wille ist nie frei...aber egal. jetzt habe ich keinen grund mehr nicht in harry potter 6 zu gehen. so ein mist:D
    • Rifle
      menschen haben eine freien willen, den soltlen sie mal ab und zu gebrauchen, so seh ich das mit 3d ;-), es würde nicht so stark gepusht werden, wenn sich das keiner anguckt, das geht auf unsere eigene kappe
    • aliman91
      @Venom: Ich verfluche aber wenigstens nicht von vornherein die 3D Technik, was hier anscheinend schon Mode ist!! Solche Aussagen sind unnötig.
    • PaddyBear
      ich würd mal sagen: ein grund zum feiern :)
    • Klappspaten
      @Venom Na vielleicht wird ja die ganze Reihe noch nachträglich in 3D konvertiert. Und kommt komplett nochmal im Kino. Wer weiß...
    • Venom
      @mercedesjan: du verkennst da etwas...das Studio verdient somit doppelt. Erstmal nimmt man schön das Weihnachtsgeschäft mit und zweitens kann man den Film dann ein zweites Mal als 3D-Version ins Kino bringen, kurz bevor der 2te Teil startet. @Aliman91: Deiner ist auch nicht geistreicher oder?
    • Jazzy Jastar
      Oh man! Wie *****ß*! Ich hatte mich so auf Emma Watson in 3D gefreut^^
    • mercedesjan
      Wie man einem Profilbild sicher sieht bin ich riesen Harry Potter-Fan und halt es kaum mehr aus bis zum Kinostart. Dass das Studio keine 3D-Version ins Kino bringt finde ich sehr bemerkenswert. Ein anderes Studio hätte wohl eher den Filmstart nach hinten verschoben, als sich die zusätzlichen 3D-Millionen durch die Lappen gehen zu lassen.Ich mag zwar 3D, aber ich muss ehrlich sagen das ich das bei Harry Potter nicht brauche. Aber was solls, der feine Herr Yates wirds ja sowieso wieder versauen :(
    • aliman91
      Diese 3D-verfluchenden Kommentare hier sind ja echt geistreich. Glückwunsch!!
    • Solecism
      Ist halt doch ein Unterschied, ob ein Film für 3D "gemacht", oder er einfach nur nachkonvertiert wird (siehe Titanen) um mehr Kohle zu machen. Finde es eh schon schwachsinnig, eine Serie mittendrin in 3D zu beginnen - nun sogar nur den 2. Teil eines Filmes. Dann lieber ein 3D-Reboot a la Spiderman....
    • Wallrider
      Mich schreckt 3D eher wegen des teureren Preises ab, als dass ich dadurch angespornt werde ins Kino zu gehen.Ist aber schön, dass die den nicht auf biegen und Brechen in 3D ins Kino bringen wollen.
    • DeCaine
      wenn ein film scheiße ist, ist er auch in 3d scheiße. und nen guter film funktioniert auch ohne 3d. und mittlerweile glaub ich auch das sich durch den zusatz 3d nicht mehr leute einen film angucken als wenn er in 2d läuft.
    • Count Dooku
      Gott sei Dank.
    • adnox
      Solange parallel noch eine 2D Version im Kino läuft, ist es mir eigentlich recht gleichgültig...
    • Cavle
      Auch wenn ich diese Reihe gar nicht verfolge ist das def. eine gute Nachricht!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Nach "Rambo 5": Das ganze "Rambo"-Franchise bekommt ein Remake!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Venom 2": "James Bond"-Darstellerin soll Bösewichtin spielen
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Pinocchio": Dieser Kultfilm-Regisseur soll Disney-Remake drehen
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Pinocchio": Dieser Kultfilm-Regisseur soll Disney-Remake drehen
    Update zu "Black Adam": Dann wird Dwayne Johnson endlich zum DC-Antihelden
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Update zu "Black Adam": Dann wird Dwayne Johnson endlich zum DC-Antihelden
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top