Mein FILMSTARTS
Robert Zemeckis gibt Tipps: "How to Survive a Garden Gnome Attack"
Von Annemarie Havran — 15.04.2011 um 11:35
facebook Tweet

Was tun, wenn man plötzlich von garstigen Gartenzwergen angegriffen wird? Hilfreiche Tipps gibt da Chuck Sambuchinos Bestseller "How to Survive a Garden Gnome Attack". Robert Zemeckis wird die Buchadaption produzieren und sich damit hoffentlich vom "Milo und Mars"-Desaster erholen.

Nachdem sich Robert Zemeckis mit dem von ihm produzierten Animations-Abenteuer "Milo und Mars" Box-Office-technisch so richtig in die Nesseln gesetzt hat, hat sich Sony Pictures Animation nun die Rechte an dem Buch "How to Survive a Garden Gnome Attack" gesichert und hofft, dass es Robert Zemeckis als Produzent diesmal besser macht. Für Zemeckis, dessen geplantes "Yellow Submarine"-Remake von Disney gerade gestoppt wurde, wäre das eine gute Gelegenheit, seinen Ruf als "CGI-Magier" – der zuletzt laut Kritikern und Zuschauern dann doch etwas zu seelenlos "zauberte" – wieder aufzupolieren und vor allem auch mal mit einem Animationsfilm ein eher unbekanntes Terrain zu betreten: das des R-Ratings.

Das R-Rating besagt, dass Jugendliche unter 17 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen den Film ansehen dürfen. Laut Variety soll die schwarze Splatterkomödie ein Hybrid aus Live-Action und CGI-Animation werden und mit einem Budget von 20 bis 30 Millionen US-Dollar auskommen. Die Romanvorlage von Chuck Sambuchino ist eine humorvolle Auseinandersetzung mit dem doch eher ungewöhnlichen Thema "aggressiver Gartenzwerg, und wie man ihn bekämpft". Sambuchino behauptet darin, dass Gartenzwerge nicht weniger gefährlich sind als etwa Zombies und Vampire. Und so geht es bei der Gartenzwerge-Jagd dann doch gerne auch mal recht rustikal zur Sache.

Wer Regie führen wird, ist noch nicht bekannt. Zemeckis ist bei diesem Projekt bislang nur für die Rolle des Produzenten vorgesehen. Seit dem 2000er "Cast Away - Verschollen" hat er nicht mehr bei einem Realfilm Regie geführt. Vielleicht wäre da die Übernahme der Inszenierung eines Realfilm-Animations-Mischlings ein guter Wiedereinstieg? Die Prämisse des Films hört sich jedenfalls makaber-amüsant an: Einst als harmlose Gartendekoration missverstanden, zeigen die Gartenzwerge nun ihr wahres Gesicht und meucheln ihre Besitzer. Wie man einer Gartenzwerge-Invasion vorbeugt bzw. sie im gegebenen Falle bekämpft, dafür gibt es den praktischen Haushaltsratgeber "How to Survive a Garden Gnome Attack".

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Marsellus Wallace
    klingt amüsant :)
  • Philosoph
    Für mich einer der belanglosesten Regisseure überhaupt, dementsprechend sind auch meine Erwartungen. Vielleicht gehts ja wieder aufwärts, wenn ihm für die nächsten drei Filme verboten wird, jegliche CGI zu nutzen, aber anders sehe ich schwarz.
  • scorch
    @philosoph: und du hast keine ahnung; als regisseur ist er top! bei diesem skript kann man aber nur hoffen, dass es als trash daherkommt, anders kann man das nicht angehen; chucky lässt grüßen!
  • ach-herr-je
    ich will den film und zwar jetzt
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Suspiria Trailer DF
Gesponsert
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer OV
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer DF
Hard Powder Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
The House That Jack Built Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Wahnsinn! So lang ist aktuell "Avengers 4" – aber für einen Trailer reicht's noch nicht
NEWS - In Produktion
Freitag, 9. November 2018
Wahnsinn! So lang ist aktuell "Avengers 4" – aber für einen Trailer reicht's noch nicht
"Phantastische Tierwesen 2": So explizit ist die Liebe zwischen Grindelwald und Dumbledore
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 8. November 2018
"Phantastische Tierwesen 2": So explizit ist die Liebe zwischen Grindelwald und Dumbledore
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top