Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Battle Royale": Kultfilm soll als Serienformat für US-Sender CW produziert werden
    Von Carlotta Frommer — 27.07.2012 um 07:16
    facebook Tweet

    Der japanische Horror-Kultfilm "Battle Royale", über dessen Ähnlichkeit zu "Hunger Games" häufig gemunkelt wird, soll für den US-amerikanischen Fernsehsender CW in eine gleichnamige Serie umgewandelt werden. Es steht jedoch noch nicht fest, ob der Autor der Vorlage, Koushun Takami, dafür grünes Licht geben wird.

    Eigentlich war jahrelang eher von einem US-Kino-Remake die Rede, nun soll es auf dem kleinen Bildschirm zu Hause geschehen: Wie die LA Times erfahren hat, gibt es Diskussionen über die Adaption des japanischen Horror-Actioners "Battle Royale" als TV-Serie für den Sender CW, welcher unter anderem "Gossip Girl" und "Vampire Diaries" zu seinen hauseigenen Formaten zählt. Sicherlich spielt hierbei der Erfolg der Roman- und bald auch Filmreihe "Die Tribute von Panem" eine große Rolle, findet sich bei dieser doch das Kernelement der Handlung des Kultfilms äußerst offensichtlich wieder. Genaueres steht diesbezüglich jedoch noch nicht fest, da das dafür notwendige Einverständnis bei Koushun Takami liegt, welcher die Buchvorlage zum Kultfilm schrieb.

    In "Battle Royale" verlieren in einem dystopischen Japan-Szenario die Kinder nach einer schweren Wirtschaftskrise das Vertrauen in ihre Eltern und revoltieren. Um ihnen wieder Gehorsam beizubringen, wird jährlich eine Schulklasse auf eine abgelegene Insel geschickt, auf der sich alle Klassenkameraden bis auf den Tod bekämpfen müssen, bis nur noch eine Person übrig bleibt. Bei Verweigerung wird der- oder diejenige durch den brutalen Spielemacher (gespielt von Japans Kultstar Takeshi Kitano) über ein Halsband in die Luft gesprengt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top