Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Der Hobbit": Fragen über die neue Bild-Projektionsrate 48fps werden beantwortet
    Von Martin Minke — 06.11.2012 um 20:50
    facebook Tweet

    Die Veröffentlichung des heißerwarteten "Der Hobbit" liegt nur noch einen guten Monat entfernt und neben anderen Fragen beschäftigt Fans auch immer noch die schnellere Bild-Projektionsrate, die Peter Jackson im Vorfeld ankündigt hatte. Nun wurde von einer bekannten Kinokette eine kleine Anleitung veröffentlicht, auf der erklärt wird, was es mit dem neuen Projektionsformat auf sich hat und wie es zu handhaben ist.

    "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" wird der erste Film sein, der mit der neuen Bild-Projektionsrate mit 48 (anstelle der üblichen 24) Bildern pro Sekunde ins Kino kommen wird. Dies sorgte im Vorfeld für Diskussionen, da dieser Effekt bei Testvorführungen eher als störend wahrgenommen wurde. Über diese neue Bildrate veröffentlichte die Kinokette Regal Theatres auf ihrer Internetseite eine kleine Anleitung mit häufig gestellten Fragen und ihren dazugehörigen Antworten, die die Zweifel der Fans zerstreuen und damit schlussendlich ins Kino locken sollen. Eigentlich sollte der erste Teil der Trilogie eine Vorreiter-Rolle in Bezug auf die neue Bildrate einnehmen, doch nach ersten (gespalten aufgenommenen) Testvorführungen wirkte es eher so, als würde der "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" zum (nur in ausgewählten Kinos präsentierten) Testobjekt.

    Und diese Vermutung scheint sich nun zu bewahrheiten, denn die Anleitung stellt klar, dass die höhere Projektionsrate lediglich in der 3D-Version enthalten sein wird. Außerdem werden die US-Zuschauer die Wahl haben, ob sie in eine reguläre 3D-Vorstellung oder in eine mit 48fps gehen wollen. Ob dies auch für die deutschen Zuschauer gelten wird, ist noch nicht bekannt. Besondere 3D-Brillen brauche man für die neue Bild-Rate jedenfalls nicht. Alle Fragen und ihre jeweiligen Antworten könnt ihr hier nochmals nachlesen:

    Der erste Teil der Geschichte um den Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman) startet am 13. Dezember 2012 in den deutschen Kinos. Hier könnt ihr euch schon einmal ein paar neue Bilder, Videos und erste Eindrücke aus dem Soundtrack zu Gemüte führen.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Merdan C.
      ich gehe schon seit jahren nicht mehr ins kino, ich habe mir zuletzt -batman begins- angeguckt vor 7 jahren. aber demnächst muss ich mir -the hobbit- in 3d gönnen. ich warte dann lieber auf die d.v.d´s erstens hat ja wohl fast jeder heutzutage ´nen grossen hd-fernseher ,zweitens es ist gemütlicher und drittens sitzten heutzutage so viele störenfriede im kino,das nervt nur. aber bevor die 3d absetzen sollt ich mich überwinden und so´n paar angucken. wir hatten früher so´n geiles kino im klassischen stil gehabt und die hatten super logenplätze wie in einem opernsaal, tja wo dann die cinemaxx kette vor 14 jahren hier auch eins hingepflanzt hat ging der laden und eine 40 jährige kinokultur im alten design pleite und verloren. ich will wieder richtige logenplätze,verdammt nochmal ;) !
    • alh8888
      Benötigen die Kinos andere Projektoren um dieses Format auszugeben? Wenn ja finde ich es Schachsinn wenn sich nur ein Regisseur dieses Format einbildet. Vor allem wenn es den meisten die es bisher gesehen haben nicht gefällt. Wir können dann nämlich wieder die Zeche in Form von noch höheren Ticketpreisen zahlen. Ich finde die Preise jetzt schon viel zu hoch, vor allem bei 3D-Filmen (die es meist nicht mal wert sind den Namen 3D zu haben). Irgendwie ist es nicht mehr schön das ein Kinobesuch für 2 Leute inkl. Getränke und Popcorn bereits 40 € und mehr kostet.
    • Lasse
      Ich werde mir den Film sowieso in 3D ansehen, also muss ich nicht lange überlegen. Ein bisschen Sorgen mache ich mir schon, ob es vielleicht zu anstrengend wird, aber vielleicht komme ich ja gut damit klar. Ich hoffe nur, es ist nicht zu schlimm. Wenn das Kino, in das ich gehe, jedoch diese Auflösung nicht anzeigen kann, ist es eh egal.
    • Saeglopur
      Naja, die ersten Reaktionen waren ja eher negativ. Es mal selbst zu sehen würde mich aber schon interessieren.... mal schauen.
    • aliman91
      Für 3D ist das sicher nicht schlecht. Das Ghosting hat mich immer gestört, und wird jetzt hoffentlich besser!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Mulan Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Bei Disney+: "Aladdin"-Remake bekommt ein Spin-off!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 7. Dezember 2019
    "21 Bridges": Das ist die FSK-Altersfreigabe für den Cop-Thriller mit Chadwick Boseman
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 6. Dezember 2019
    "21 Bridges": Das ist die FSK-Altersfreigabe für den Cop-Thriller mit Chadwick Boseman
    Dank "Joker": "Venom 2" könnte viel besser werden als der erste Teil
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 6. Dezember 2019
    Dank "Joker": "Venom 2" könnte viel besser werden als der erste Teil
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top