Mein FILMSTARTS
"Transformers 4": Neue Plotdetails durch geleakten Drehbuchentwurf, 'Unicron' soll Bösewicht sein
Von Philipp Munzert — 17.12.2012 um 15:30
facebook Tweet

Die Kollegen von Unleashthefanboy.com haben angeblich einen aktuellen Drehbuchentwurf zu "Transformers 4" in die Hände bekommen. Zwar ist man sich nicht hundertprozentig sicher, ob dieser wirklich echt ist, aber nichtsdestotrotz wollen wir euch die daraus entspringenden Infos nicht vorenthalten. Wer also - falls es sich wirklich um ein offizielles "Transformers 4"-Drehbuch handelt - nichts von der Story wissen will, für den gilt hier: SPOILER ALERT.

Bisher gab es außer der Bekanntgabe einiger Darsteller (Mark Wahlberg, Nicola Peltz, Brenton Thwaites) und der Tatsache, dass der neue Teil des "Transformers"-Franchise in China spielen soll, nicht viel zu "Transformers 4" zu berichten. Dies hat sich nun geändert, da die Kollegen von Unleashthefanboy.com einen aktuellen Drehbuchentwurf in die Finger bekommen haben wollen. Sie seien sich zwar nicht hundertprozentig sicher, ob er echt ist, aber die darin enthaltenden Plotdetails erscheinen plausibel. Um es aber noch einmal zu sagen: Bisher ist nichts offiziell bestätigt und es handelt sich lediglich um Gerüchte! Hier nun die wesentlichen Punkte aus dem geleakten Skript:

Vier Jahre nach den Ereignissen des dritten Teils rast ein großer Meteorsturm auf die Erde zu. Ein gigantischer Meteorit aus Metall landet in der Nähe von Stonehenge und die Autobots machen sich auf den Weg, um den Metall-Meteoriten zu untersuchen. Es stellt sich heraus, dass der Meteorit eigentlich ein Raumschiff ist, das von einem uralten Autobot namens "Vector Prime" gebaut wurde. Dieser kann durch die Zeit reisen und ist Wächter von "Primus", dem Schöpfer der Transformers. Dieser ist der einzige im Universum, der den Planetenfresser "Unicron", den Hauptbösewicht des Films, vernichten kann. Die Autobots, angeführt von "Optimus Prime", müssen "Primus" finden, um die Erde zu retten. Währenddessen überfallen "Unicrons" Handlanger ein Militärbasis in Colorado, in dem Decepticon-Leichen inklusive "Megatron" und Cybertronische Waffen und Anzüge versteckt sind. Der Anführer der Decepticons, "Galvatron", zerstört die komplette Basis und verbindet sich mit den toten Decepticons, um an deren Erinnerungen zu gelangen. Als er das bei "Megatron" versucht, übernimmt dieser die Kontrolle über "Galvatron".

Außerdem soll es neue menschliche Figuren geben. Mark Wahlberg soll den Special-Ops-Sergeant Beller spielen. Dieser hat eine Tochter (Nicola Peltz), welche mit einem Rennfahrer (Brenton Thwaites) zusammen ist. Des Weiteren gibt es noch Josie, die während der Zerstörung der Militärbasis schwer verletzt wird. Um zu überleben unterzieht sie sich einer Operation, bei der ihr Roboterteile eingesetzt werden, was sie zu einem Cyborg macht. Außerdem sollen Zeitreisen eine Rolle spielen, da im Drehbuch auch die "Dinobots" genannt werden, eine den Autobots zugehörige Gruppe, die aber immer wieder ihre eigenen Interessen verfolgt und sich anstatt in Fahrzeuge in Dinosaurier transformieren kann.

Wenn man alles zusammenfaßt, ergibt es einen typischen "Transformers"-Film: Die Autobots retten die Erde, einige menschliche Figuren unterstützen sie dabei und "Megatron" ist auch wieder mit von der Partie. Wenn es sich wirklich um einen echten Drehbuchentwurf handeln sollte, werden sicherlich noch einige Details verändert. Die Dreharbeiten zu "Transformers 4" sollen im Mai 2013 beginnen, da Regisseur Michael Bay die Veröffentlichung für den Sommer 2014 geplant hat.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • FW1990
    Michael Bay hat sich inzwischen zu Wort gemeldet. Nur er selbst und Kruger kennen das Drehbuch, welches noch nicht mal fertig ist. >>>> Fake
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Downton Abbey Trailer OV
Bumblebee Trailer DF
The Mule Trailer DF
Der Junge muss an die frische Luft Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kommt nach "Venom" und "Morbius" ein "Sinister Six"-Film?
NEWS - In Produktion
Samstag, 15. Dezember 2018
Nach dem erfolgreichsten Anime aller Zeiten: Das wird der nächste Film des "Your Name."-Regisseurs
NEWS - In Produktion
Samstag, 15. Dezember 2018
Nach dem erfolgreichsten Anime aller Zeiten: Das wird der nächste Film des "Your Name."-Regisseurs
"Let It Snow": Netflix verfilmt Weihnachtsbuch des "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"-Autors
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
"Let It Snow": Netflix verfilmt Weihnachtsbuch des "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"-Autors
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top