Mein FILMSTARTS
    Matthew McConaughey bestätigt Hauptrolle in Christopher Nolans Sci-Fi-Epos "Interstellar"
    Von Johanne Adebahr — 03.04.2013 um 20:28
    facebook Tweet

    Die Spatzen pfiffen es schon vor wenigen Tagen von den Dächern, nun scheint der Deal ganz offiziell in trockenen Tüchern zu sein. Nachdem Matthew McConaughey erst kürzlich für die männliche Hauptrolle in Christopher Nolans Science-Fiction-Film "Interstellar" gehandelt worden ist, bestätigte der Schauspieler nun seine Teilnahme an dem Projekt.

    Bereits in der vergangenen Woche berichteten wir, dass Matthew McConaughey ("Magic Mike") mit der Hauptrolle in Christopher Nolans "Interstellar" liebäugelt. Nun sieht es ganz so aus, als stünde McConaugheys erster Zusammenarbeit mit dem Erfolgsregisseur nichts mehr im Wege. In einem Interview via Telefon bestätigte er den Kollegen von StarTribune seine Teilnahme an dem Sci-Fi-Werk.


    Da Nolan aus seinen Projekten grundsätzlich ein Rätselraten macht, gab McConaughey außer seinem "Ich bin dabei" auch keine weiteren Details bekannt. Er ist damit der erste Darsteller an Bord des geheimnisumwitterten Projekts, von dem wir bisher nur wissen, dass es von einer heroischen Weltraumreise an die Grenzen der menschlichen Vorstellungskraft handeln soll. Das Drehbuch stammt - einmal mehr - von Bruder Jonathan Nolan. Laut Deadline soll seine Figur auf den Namen Cooper hören.


    In den USA soll "Interstellar" am 7. November 2014 erscheinen. Einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Denizcan S.
      Geniale Wahl. McConaughey hat in seinen letzten 4-5 Filmen gezeigt, was er draufhat. Zum Glück nimmt er nicht mehr RomCom-Rollen an.
    • Merdan C.
      Ich habe Robert .D.Junior vor seiner " Iron Man "Rolle gehasst. Aber seitdem Film bin ich sein größter Fan. Wenn ein unterbewerteter Schauspieler wie M.Mc. in dem Film vielleicht die Rolle seines Lebens spielen wird, könnte sich meine Abneigung gegen ihn auch ändern,egal wie schlecht ich ihn bis dahin fand.
    • WhiteFalcon
      Würde auch mal sagen, dass McCon EINE der Hauptrollen spielt. Tippe mal auf ein Darstellerensemble wie bei Inception. Da folgt sicher noch ein Darsteller mit mehr Zugkraft, wie bei den letzten Nolan Filmen etwa ein Christian Bale, ein Hugh Jackman, ein Leonardo di Caprio. Deren Starpower hat McCon nämlich keineswegs.
    • HAL-9000D
      solange der film besser als TDKR wird, ist mir alles recht
    • Da HouseCat
      was haben die leute eigentlich so gegen McConaughey? bis jetzt mochte ich ihn in den filmen, die ich gesehen habe. btw: japp, bei anne als catwoman war ich echt geflasht.
    • DeanCorso
      Wenn jemand gut casten kann, dann ja wohl Christopher Nolan. Er wird sich schon was dabei denken. Bei ihm war das Geheulte doch immer groß (Ledger als Joker? Hardy als Bane? Hathaway als Catwoman?) und im Nachhinein wurden wir alle eines besseren belehrt und teilweise wirklich geflashd.
    • Max H.
      Ich hasse ihn mit jeder Faser meines Körpers. Nimmt dem Film jetzt so oder so seine Perfektion, kann kommen was will.
    • mercedesjan
      Wenn er wirklich nur gesagt hat "Ich bin dabei", dann bestätigt das noch lange nicht das er die Hauptrolle übernimmt ;) Bin kein Fan on McConaughey, aber wird schon passen^^
    • Janos V.
      Also jetzt bin ich wirklich gespannt... McConaughey ist sicher ein guter Schauspieler, aber eigentlich keiner den man typischerweise in einem Nolan-Film erwarten würde.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "The Batman" mit Robert Pattinson: Darstellerin für Catwoman endlich gefunden!
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    "The Batman" mit Robert Pattinson: Darstellerin für Catwoman endlich gefunden!
    Die FSK-Altersfreigabe für "Booksmart": So versaut ist die Teenie-Komödie wirklich
    NEWS - In Produktion
    Montag, 14. Oktober 2019
    Die FSK-Altersfreigabe für "Booksmart": So versaut ist die Teenie-Komödie wirklich
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top