Mein FILMSTARTS
    M. Night Shyamalan über mögliche Fortsetzungen von "Unbreakable" und "Die Legende von Aang"
    Von Sarah Bechtolsheim — 31.05.2013 um 10:00
    facebook Tweet

    In einem Interview mit der Huffington Post erzählte Regisseur M. Night Shyamalan, dass man die Hoffnung auf eine Fortsetzung von "Unbreakable" mit Bruce Willis nicht aufgeben sollte und welche Probleme mit der Entwicklung eines zweiten Teils zusammenhängen. Außerdem wird es vielleicht auch einen weiteren Film zu "Die Legende von Aang" geben, falls Shyamalan sich nicht doch dafür entscheidet, einen weniger aufwendigen Film zu drehen.

    2010 schien es so, als ob eine Fortsetzung zu "Unbreakable" vom Tisch wäre, doch jetzt sprach M. Night Shyamalan in einem Interview mit der Huffington Post davon, dass er doch gerne ein Sequel zu dem Blockbuster mit Samuel L. Jackson und Bruce Willis sehen würde. Auch Jackson scheint dem auf jeden Fall positiv gegenüber zu stehen. Er unterhielt sich sogar mit Shyamalan auf Twitter über einen zweiten Teil. Doch der Filmemacher erklärte in dem Interview auch, dass es schwierig für ihn ist, "Unbreakable" fortzusetzen. Filme scheinen für ihn immer eine Art persönliche Therapie darzustellen, was bei einer Fortsetzung des Thrillers nicht der Fall wäre, da er diesen nur aus Spaß machen würde. Gerüchte über eine mögliche Fortsetzung gibt es schon seit Jahren, dennoch sagt Shyamalan, dass die Fortsetzung nun näherrückt.

    Auch über einen zweiten Teil zu "Die Legende von Aang" war die Rede. Der Film wurde zwar von den Kritikern zerrissen, brachte an den Kassen aber einiges an Geld ein. Shyamalan mag die östliche Philosophie des Filmes und ist einem weiteren Teil nicht abgeneigt, muss sich zunächst jedoch überlegen, ob er in nächster Zeit nicht lieber doch einen weniger aufwendigen Film dreht. Bei "After Earth" habe er fast drei Jahre mit der Entwicklung verbracht, das wäre bei "Die Legende von Aang 2" auch der Fall.

    Sein neuer Film "After Earth" mit Will Smith kommt am 6. Juni 2013 in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Chris Cartman
      Also Unbreakable ist ein super Film. Es ist der einzige realistische Superheldenfilm. Diese Glass Krankheit gibt es wirklich und genauso wäre auch eine Gegengewicht in Form eines beinahe unzerstörbaren Menschen möglich. Natürlich gehört eine gewisse Portion Übertreibung immer zu einem Superheldenfilm. Aber die Story ist sehrgut durchdacht und die Begründung für das Nichterkennen seiner körperlichen Fähigkeit ist einmalig. Berreits in der High School entscheidet er sich bewusst gegen seine guten sportlichen Leistungen um seine Liebe nicht zu verlassen und gibt seine Karriere auf. Dies wirft er sich nach einer anstrengenden Ehe im Alter dann vor und er beginnt abzustumpfen sodass ihm auch nicht mehr auffallen kann das er seinen alltäglichen grausamen Arbeitstag noch nie wegen Krankheit unterbrochen hat. Wenn man erstmal in einem Teufelskreis aus Selbstschuld und einer vegetierenden Ehe steht ist man blind für manche Sachen die Anderen direkt auffallen würden. Oder merkt ihr wenn ihr Gesund seid ? Es fällt einem immer erst auf das etwas Falsch ist, wenn man Schmerzen hat. Hat man keine Schmerzen kann man auch nicht einschätzen ob man Gesund ist oder nicht. Legende von aang ist ein Experiment gewesen. Als etwas Anderes sehe ich diesen Film nicht an. Ein kläglicher Versuch die Geschichte vom Avatar in 2 std irgendwas zu pressen( ich glaub die ganze erste staffel) ...
    • Alex Ru
      stimme greek freak zu .. als trickserie ist das "avatar"-franchise echt geil! aber die verfilmung echter mist!
    • Slevinho
      ich fand unbreakable gut, legend von aang habe ich nicht gesehen
    • Mr.President
      Beide Filme waren eher schwach. Ok die Legende von Aang war grottig! Und in Unbreakable, hat Bruce ja wohl den Weltrekord in "Meisten Dialog mit Flüstern und Winseln"
    • greek freak
      Der soll uns und sich selber einen grossen Gefallen tun und gefälligst die Finger von der "Avatar"-Franchise lassen!"Die Legende von Aang" ist ein Paradebeispiel dafür, wie man eine grossartige Trickserie komplett an die Wand fahren kann!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer (2) OV
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    Nach Scorseses Marvel-Kritik: So reagieren die MCU-Macher
    NEWS - Stars
    Samstag, 5. Oktober 2019
    Nach Scorseses Marvel-Kritik: So reagieren die MCU-Macher
    Kein Oscar für Robert Downey Jr. in "Avengers: Endgame"? Marvel-Fans schon jetzt sauer auf Disney
    NEWS - Stars
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Kein Oscar für Robert Downey Jr. in "Avengers: Endgame"? Marvel-Fans schon jetzt sauer auf Disney
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top