Mein FILMSTARTS
    "Only God Forgives"-Regisseur Nicolas Winding Refn spricht über "Barbarella" und weitere künftige Projekte
    Von Björn Becher — 25.06.2013 um 10:11
    facebook Tweet

    "Drive"-Regisseur Nicolas Winding Refn ist momentan ein vielgefragter Mann und wird mit zahlreichen Projekten in Verbindung gebracht. Im Interview mit The Playlist erklärt der Däne, was als nächstes kommt: die TV-Serie "Barbarella". Auch für danach ist sein Plan schon ziemlich konkret – nicht dabei ist das schon lange in Planung befindliche Remake zu "Logan’s Run".

    Wie Nicolas Winding Refn den Kollegen von The Playlist im Rahmen eines Interviews zu seinem neuen Film "Only God Forgives" verriet, wird er als nächstes die TV-Serie "Barbarella" in Angriff nehmen. Auf dieses Projekt freute er sich schon in Cannes, sei TV doch das Medium, welches Kino den Rang abgelaufen habe. Sci-Fi-Fernsehserien seien aber noch nicht richtig entdeckt, so Refn. Dass er "Barbarella" nun mache, habe übrigens aber einen ganz amüsanten Grund. Er wollte unbedingt einen "Wonder Woman"-Kinofilm mit Christina Hendricks in der Hauptrolle machen. Aber obwohl er dies nachdrücklich und laut artikuliert habe, habe ihn niemand gehört. Dann kam das Angebot zu "Barbarella" und er dachte nur "Wow, das ist ja noch besser". Er wolle eine Serie machen, die zeige, dass Frauen mächtiger als Männer sind. Und dies müsse als Serie geschehen, da ein Film zu viele Möglichkeiten rauben würde.

    Wie weit Refn genau in die Serie involviert sein wird, steht noch nicht ganz fest. Am liebsten würde er natürlich jede einzelne Episode inszenieren, aber dies sei von der Arbeitsbelastung und den Terminplänen nicht zu machen. Er wolle aber definitiv die erste und die letzte Episode inszenieren.

    Daneben hat Refn gleich eine ganze Reihe von Kinofilmen in Planung und verriet erst kürzlich, dass er eine Fortsetzung zu "Walhalla Rising" plane, die in Japan angesiedelt ist. Die wird aber noch warten müsse. Als nächstes komme dann der Thriller "I Walk With the Dead" mit "Drive"-Star Carey Mulligan. Dies habe schon vertragliche Gründe: "Only God Forgives" sei Teil eines Zwei-Filme-Deals gewesen, "I Walk With The Dead" dann der zweite. Danach komme noch ein weiterer Film, den er nicht spezifizierte, bevor er einen wirklich gigantischen Science-Fiction-Film machen wolle. Dabei handelt es sich um die Graphic Novel "The Incal" von "El Topo"-Regisseur Alejandro Jodorowsky, deren Adaption er kürzlich ankündigte. Sie sei quasi auch der Grund, warum er aus dem Reamke von "Logan’s Run" ausgestiegen sei. Dieses habe ihn auch gereizt, er habe sich dann aber entschieden, lieber das Projekt zu machen, wo er mehr Kontrolle habe. Sein Kollege und Vorbild Alejandro Jodorowsky habe ihm dabei als entscheidender Ratgeber gedient. Als er diesen angerufen und von dem "Logan’s Run"-Angebot erzählt habe, habe ihn dieser angeschrien und nur gefragt: "Was ist das für eine Scheiße in Hollywood, warum? Du darfst dir deine Vision nicht zerstören lassen! Wenn du nicht echt bleibst, mag ich dich nicht mehr!" Er habe dann nur zu Jodorowsky gesagt, dass er dann aber dessen Graphic Novel "The Incal" als großen Sci-Fi-Film adaptieren müsse, wenn er schon "Logan’s Run" absage, und der habe sofort zugestimmt.

    "Only God Forgives", der neueste Film von Nicolas Winding Refn", kommt am 18. Juli 2013 in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • sky_erosion
      Ich wünsche, dass jeder Weg, den er einschlagen will, ihm geebnet wird. Die Filmwelt braucht Regisseure wie ihn, die Visionen haben und diese ohne Abstriche aufgrund von Massenkompatibilität auch durchsetzen.
    • Jimmy Conway
      Oh ja, Barbarella. Hoffentlich auch so sehr erotisch angehaucht wie der Originalfilm mit sexy Maus Jane Fonda :-)
    • Venom
      Von ihm hätte ich mir auch WonderWoman angeschaut. :DAber viel geiler ist, dass er The Incal machen will. Das wird wohl ein echt großes Projekt. Hoffentlich können Jodorowsky und er eng zusammenarbeiten.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Jojo Rabbit Teaser DF
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer OV
    Bombshell Trailer OV
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    "Once Upon A Time… In Hollywood": Bruce Lees Tochter fordert, dass Tarantino seinen Mund halten soll
    NEWS - Stars
    Donnerstag, 15. August 2019
    "Once Upon A Time… In Hollywood": Bruce Lees Tochter fordert, dass Tarantino seinen Mund halten soll
    Amanda Seyfried hat Rolle im MCU abgelehnt: Ihre Begründung verrät sofort, um welche Superheldin es geht!
    NEWS - Stars
    Dienstag, 13. August 2019
    Amanda Seyfried hat Rolle im MCU abgelehnt: Ihre Begründung verrät sofort, um welche Superheldin es geht!
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top