Mein FILMSTARTS
    Update: "G.I. Joe 2"-Regisseur Jon M. Chu doch nicht Topkandidat für "Star Trek 3"-Regie, dafür aber Rupert Wyatt
    Von Maren Koetsier — 06.08.2013 um 14:51
    facebook Tweet

    J.J. Abrams führte die Regie bei "Star Trek" und "Star Trek Into Darkness", doch nun wird er sich um um "Star Wars 7" kümmern. Da bleibt die Frage offen, wer ihm auf dem Regieposten folgt und "Star Trek 3" inszeniert. Gerade erst machte das Gerücht die Runde, dass "G.I. Joe 2"-Regisseur Jon M. Chu diesen Part übernehmen könnte. Seine Vertreter stritten das direkt ab und im Anschluss wurde ein weiterer Filmemacher mit dem Projekt in Verbindung gebracht: Rupert Wyatt.

    Auf der Shortlist für den Regieposten von "Star Trek 3" soll "Attack the Block"-Macher Joe Cornish stehen. Das berichteten die Kollegen von latino-review.com vor kurzem. Nun wollen eben jene gut vernetzten Redakteure erfahren haben, dass sich auf dieser Liste auch ein anderer Regisseur befindet, der aktuell an der Spitze thront und als Top-Kandidat gehandelt wird: "G.I. Joe 2: Die Abrechnung"-Regisseur Jon M. Chu.

    Paramount ist sicherlich gut auf Chu zu sprechen, hat sein zweiter Teil der "G.I. Joe"-Reihe doch erst über 371,9 Millionen Dollar an den Kinokassen gemacht. Und genau darin liegt auch das Problem, denn eigentlich ist Chu bereits für den Posten als Regisseur von "G.I. Joe 3" vorgesehen, einem Bericht von Mitte Juni zufolge seien Paramount und MGM schon dabei, einen entsprechenden Deal auszuhandeln. Die Studios wollen den dritten Teil so schnell wie möglich ins Kino bringen, ebenso wie sich Skydance und Paramount die Veröffentlichung von "Star Trek 3" passend zum 50-jährigen Jubiläum von "Star Trek" im Jahr 2016 sicher nicht entgehen lassen wollen. Die Frage ist also, ob Chu sich nacheinander um die aufwendigen Blockbuster kümmern könnte und einer der beiden mit Verspätung auf die Leinwände kommt oder ob er eines der beiden möglichen Engagements fallen lässt. Auch wenn er tatsächlich derzeit als Topkandidat gehandelt wird, so befinden sich gerüchteweise eben auch andere Filmemacher wie der bereits erwähnte Joe Cornish, Justin Lin ("Fast and the Furious 6") und Brad Bird ("Mission: Impossible - Phantom Protokoll") darauf.

    Wir betrachten die Meldung von LatinoReview vorerst als Gerücht. Eine offizielle Ankündigung  zu "Star Trek 3" könnte bald folgen, denn wie wir ebenfalls jüngst berichteten, befinden sich Alex Kurtzman und Roberto Orci ("Star Trek", "Star Trek Into Darkness") in ernsten Verhandlungen, um wieder als Drehbuchautoren zurückzukehren. J.J. Abrams ist weiterhin als Produzent vorgesehen und führe laut The Hollywood Reporter gerade Verhandlungen über seinen Part. Vielleicht kehrt der Filmemacher doch wieder zurück, Spock-Darsteller Zachary Quinto erklärte Mitte Juli, man habe der Crew mitgeteilt, Abrams würde gerne wieder die Regie übernehmen und der Film solle bereits 2014 gedreht werden.

    Update: Die Vertreter von Jon M. Chu haben die Huffington Post darüber informiert, dass an dem Gerücht nichts dran ist. Chu sei nicht von dem Studio angesprochen worden.

    Rupert Wyatt als Topkandidat: Steve Weintraub von Collider will indes erfahren haben, dass ein anderer Name die Shortlist als Topkandidat ziert. Er lässt auf seinem Twitter-Account aber offen, wer sich dahinter verbirgt.

    Laut Cinematallica ist Rupert Wyatt ("Planet der Affen: Prevolution") der momentane Spitzenreiter im Rennen um den Regie-Posten für "Star Trek 3". Sein Terminkalender würde ein Engagement wahrscheinlich zulassen, hat er doch nichts Konkretes auf dem Plan stehen. Nach "Planet der Affen: Prevolution" hat er sich zunächst um die TV-Serie "Turn" gekümmert und wird ansonsten mit weiteren Projekten ("The Equalizer", Birdsong") in Verbindung gebracht, es scheint aber noch nichts festzustehen.

    Auch hierbei handelt es sich um das Brodeln der Gerüchteküche. Es bleibt abzuwarten, wer nun wirklich auf dem Regiestuhl von "Star Trek 3" Platz nimmt. Gesicherte Informationen bekommen wir wohl erst mit einer offiziellen Ankündigung.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jannek
      Mir hat "Prevolution" gar nicht gefallen. Ich finde Brad Bird ist der vielversprechendste Kandidat. Hoffentlich ist er überhaupt einer! Seine letzten Regie-Arbeiten waren klasse und er hat auch schon als Autor gezeigt, dass er ein Talent für tolle Geschichten hat!
    • DanielJackson
      Frakes kann zumindest ne portion star trek in die story packen, oder nimoy wobei der inzwischen zu "alt" ist, aber seine filme waren auch top! Aber Wyatt ist auch okay, er hat zumindest bei Prevolution bewiesen das er neben guten effekten auch ne gute story und "ne großproduktion" meistern kann.
    • ReginaldBarkley
      ich würde mir Jonathan Frakes wünschen.
    • FilmFan 1.0
      Dachte schon, die wollen, Sulu-Darsteller John Cho auch gleich die Regie übergeben! ;-) Dann schon lieber Timo Vuorensola, Regisseur von "Iron Sky". Rupert Wyatt wär' aber auch okay (zumindest jemand der wirklich mit "Star Trek" etwas anfangen kann)!
    • Johnny Destiny
      Nochmal Schwein gehabt. Der 2te G.I. Joe war so schlecht. Wohingegen Prevolution überraschend gut war. Allerdings wäre eine "europäischere" Sicht des Star Trek Stoffes auch ganz interessant.
    • FilmEarl
      Ich könnte brechen!!!!Er wollte doch Masters of the Universe "rebooten" :(
    • WhiteFalcon
      Für Chu spricht, dass er sich mit effektelastigen Filmen auskennt. Aber zwischen Chu und Abrams klaffen qualitativ WELTEN. So eine Entscheidung würde nur Sinn machen, wenn Chu lediglich als Marionette fungiert, keine eigenen Ansprüche stellt, sondern schön brav die lange Liste mit Anforderungen, die Abrams für den 3. Teil als Produzent sicher aufstellt, abarbeitet.
    • DanielJackson
      dem kann ich mich nur anschließen, bitte nicht!!! wie wäre es mit weniger Action und dafür mehr Story? gerne auch tiefgründiger! die Action sieht ja gut aus, ohne frage, aber es fehlt noch der schliff an der Story!
    • Solecism
      Brad Bird ist für mich noch der eheste Kandidat. Allen anderen traue ich das kein bisschen zu!
    • Mr Heisenberg
      oh gott bitte nicht!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Abgerissen Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Cats Trailer (4) OV
    Hustlers Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    "Mission: Impossible 7+8": Noch ein Marvel-Star stößt zum Cast
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    "Niemand beschwert sich über Spider-Man": Elizabeth Banks verteidigt "3 Engel für Charlie"
    NEWS - In Produktion
    Montag, 18. November 2019
    "Niemand beschwert sich über Spider-Man": Elizabeth Banks verteidigt "3 Engel für Charlie"
    "Star Wars"-Kinostarts bleiben unverändert – auch ohne die "Game Of Thrones"-Macher!
    NEWS - In Produktion
    Montag, 18. November 2019
    "Star Wars"-Kinostarts bleiben unverändert – auch ohne die "Game Of Thrones"-Macher!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top