Mein FILMSTARTS
    Star Trek Beyond
    Star Trek Beyond
    Starttermin 21. Juli 2016 (2 Std. 03 Min.)
    Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg mehr
    Genres Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,6 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 517 Wertungen - 51 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Das Raumschiff Enterprise wird wieder startklar gemacht und so geht die Crew um Captain Kirk (Chris Pine) auf eine neue, interstellare Mission. Doch noch während sie unterwegs im All sind, werden sie vom feindseligen Außerirdischen Krall (Idris Elba) und seinen Schergen angegriffen, was in einer Katastrophe mündet: Die Enterprise wird vollständig vernichtet und die einzelnen Besatzungsmitglieder müssen notgedrungen Zuflucht auf dem fremden Planeten Altamid suchen. Weit voneinander getrennt, müssen sie versuchen, sich auf unbekanntem Terrain durchzuschlagen. Der neuerdings ziemlich in sich selbst gekehrte Kirk findet sich mit dem jugendlichen Optimisten Chekov (Anton Yelchin) wieder, während Uhura (Zoe Saldana) und Sulu (John Cho) von Krall gefangen genommen werden. Spock (Zachary Quinto) und „Pille“ McCoy (Karl Urban) sind sich derweil nicht besonders grün und unterdessen freundet sich Scotty (Simon Pegg) mit der Alien-Kriegerin Jaylah (Sofia Boutella) an, die zu einer starken Gefährtin wird. Ob die Crew der Enterprise wieder zusammenfinden und Krall eins auswischen wird?
    Verleiher Paramount Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 4 Trivias
    Budget 185 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Star Trek Beyond
    Star Trek Beyond (DVD)
    Neu ab 2.99 €
    Star Trek 13 - Beyond  (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray]
    Star Trek 13 - Beyond (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray] (Blu-ray)
    Neu ab 11.74 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Star Trek Beyond
    Von Carsten Baumgardt
    Der nicht unumstrittene Tausendsassa J.J. Abrams hat mit „Star Trek – Die Zukunft hat begonnen“ und „Star Trek Into Darkness“ für einen fulminanten Neustart des Raumschiffs Enterprise gesorgt und dann den Staffelstab weitergereicht, um mit „Star Wars - Das Erwachen der Macht“ auch noch das zweite große Science-Fiction-Franchise erfolgreich wiederzubeleben. Das „Star Trek“-Kommando übertrug er unterdessen an „Fast & Furious“-Veteran Justin Lin und Scotty-Darsteller Simon Pegg, der zusammen mit Doug Jung das Drehbuch zum dritten Reboot-Abenteuer schrieb. Nachdem Abrams‘ flotte Modernisierung (mit alternativer Zeitlinie) so manches Trekkie-Urgestein vergrämt hatte, wenden sich die neuen Kräfte im insgesamt 13. Enterprise-Kinofilm „Star Trek Beyond“ wieder mehr den alten Idealen des legendären Schöpfers Gene Roddenberry zu. Lins krachender 3D-Sci-Fi-Actioner bietet neben einigen grandios...
    Die ganze Kritik lesen
    Star Trek Beyond Trailer DF 1:44
    Star Trek Beyond Trailer DF
    33 274 Wiedergaben
    Star Trek Beyond Trailer (2) DF 1:22
    77 849 Wiedergaben
    Star Trek Beyond Trailer (3) DF 2:13
    13 452 Wiedergaben
    Star Trek Beyond Trailer (4) DF 2:21
    Star Trek Beyond Trailer (5) OV 1:25
    Star Trek Beyond Trailer (6) OV 2:25
    Alle 8 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Simon & Anton want to beam you into Star Trek Beyond
    Simon & Anton want to beam you into Star Trek Beyond
    8 577 Wiedergaben
    Star Trek Beyond Videoclip (2) OV
    Star Trek Beyond Videoclip (2) OV
    3 617 Wiedergaben
    Star Trek Beyond Videoclip (4) OV 0:30
    Star Trek Beyond Videoclip (4) OV
    136 Wiedergaben
    Alle 15 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Chris Pine
    Rolle: James T. Kirk
    Zachary Quinto
    Rolle: Spock
    Simon Pegg
    Rolle: Montgomery "Scotty" Scott
    Sofia Boutella
    Rolle: Jaylah
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Vasiliki L.
    Hilfreichste positive Kritik

    von Vasiliki L., am 08/05/2016

    5,0Meisterwerk
    Das war der beste Film bisher . Das Zusammenspiel der Charaktere war wunderbar . Die Story hat gepasst ... Der Humor ... ...
    Weiterlesen
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 02/08/2016

    0,5katastrophal
    Liebe Star Trek Fans,Star Trek ist nun auf das unterste Niveau herabgesunken. Die Handlung ist unterste Schublade, weil ...
    Alle User-Kritiken
    12% (6 Kritiken)
    24% (12 Kritiken)
    31% (16 Kritiken)
    20% (10 Kritiken)
    8% (4 Kritiken)
    6% (3 Kritiken)
    Deine Meinung zu Star Trek Beyond ?
    51 User-Kritiken

    Bilder

    48 Bilder

    Wissenswertes

    Kein Kuss für Sulu und Ben

    Steuermann Hikaru Sulu (John Cho) ist in „Star Trek Beyond“ schwul und wird in einer kurzen Szene mit seinem Partner Ben (Drehbuchautor Doug Jung) und der kleinen Tochter gezeigt. Sulu ist damit die erste offen homosexuelle Figur im „Star Trek“-Universum. Doch ein Leinwandkuss bleibt Sulu und Ben vorenthalten, obwohl sich die Figuren in ihrer Szene wiedersehen, nachdem der Steuermann lange auf Weltraummission war.  John Cho verriet im Interv... Mehr erfahren

    Die ersten Male

    Bei „Beyond“ handelt es sich um den ersten Film im „Star Trek“-Franchise, der überwiegend in Vancouver gedreht wurde und nicht in Hollywood. Alle bereits bestehenden Sets wie zum Beispiel die USS Enterprise wurden in einem Studio in der kanadischen Stadt neu aufgebaut. Zudem ist es der erste Teil der Kinoreihe, der nicht mehr auf 35mm gefilmt wurde, der erste Sci-Fi-Film von Regisseur Justin Lin und das erste Drehbuch, das Simon Pegg ge... Mehr erfahren

    Alles Gute zum Geburtstag!

    Im August 2014 verkündete Paramount, dass „Star Trek: Beyond“ auf 2016 verschoben werden würde, damit der Film rechtzeitig zum 50. Jubiläum der Originalserie erscheinen kann.
    4 Trivia

    Aktuelles

    Oscars 2017: Die Nominierungen in allen Kategorien!
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 24. Januar 2017
    Die Academy Awards werden in der Nacht vom 26. auf den 27. Februar 2017 zum 89. Mal in Los Angeles vergeben...
    Die 50 erfolgreichsten Filme 2016 in den USA
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 6. Januar 2017
    Wir präsentieren euch die 50 erfolgreichsten 2016 gestarteten Kinofilme in den USA, wobei vor allem die Filme überraschen,...
    120 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Clark W. Griswald
      gähn
    • Angie F.
      Also immer dieses Genörgel!!1. Durch den ersten Film wurde aufgrund der Zeitveränderung eh alles über den Haufen geworfen was vorher war.2. Würden die Verantwortlichen die Filme genauso machen wie damals würde sich kein Mensch mehr die Filme ansehen weil ungefähr vergleichbar mit "enge Schlaghosen für Männer". Ideologie hin oder her! Denn seien wir mal ehrlich: Wer hätte vor "Star Trek - Die Zukunft hat begonnen" gedacht, dass noch Irgendwer was von Star Trek hören würde? Es war ja eindeutig veraltet. Leider. Ich liebe die alten Sachen und ich sehe sie noch heute gerne. Aber! Es ist und bleibt eine Geschichte. Und an der darf man arbeiten.Also an alle Nörgler hier: Macht's erst mal besser. :-)Ansonsten. Euch alles gute.
    • Maik T.
      Sorry dich zu enttäuschen. Aber Patrick Steward (Picard) hat vor einiger Zeit schon klar und deutlich gesagt, dass er für die Picard Rolle nicht mehr zur Verfügung stehen wird / will. Außerdem ist sein Abschied bereits mit Star Trek - Generations (Teil 7 - Vor dem Reboot) eingeläutet worden mit dem Tod seines Bruders und dessen Sohnes (Sequenz am Beginn auf der RMS Enterprize). Okay. Man könnte zwar ihn wieder in einen Film einbauen. Aber ich finde, dass kein Schauspieler Hollywoods an Patrick Steward selbst heranreichen kann falls es zu einem Reboot kommen würde
    • Sebastian E.
      Ich hab Star Trek mit TNG angefangen, dann alle (alten) filme mit Kirk, Spock und Picard. Dann kam Voayager, GENIAL und DS9 ungewohnt aber auch toll. Enterprise mit Capt. Archer hab ich auch gesehen. Von TOS habe ich auch ein paar Folgen gesehen, hat mich nicht so sehr interessiert. Und das alles im Alter von 13-15. Seit 2005 gab es bis 2009 keine neuen Filme oder Serien. Und ihr regt euch auf? Die Zeiten ändern sich, Filme auch. ÄNDERT EUCH MIT. Ich habe Star Trek The Future Begins (der von 2009) ca.3 mal angefangen und wieder abgebrochen. Er hat mir nicht gefallen. Dann hab ich ihm eine Chance gegeben und er gefiel mir, Into Darkness gennau so.Ich freue mich auf Star Trek 13 (3) da ich einfach will dass die jungen Leute das interresse an Star Trek nicht verlieren, damit Star Trek noch in Zukunft im Tele5 und ZDF neo ausgestrahlt wird.Ihr soltet euch einfach freuen dass das Franchise von rund 720 Folgen und 10 Filmen seit 2009 mit 2 neuen Filmen beschenkt wurde, und nicht vergessen wurde. Wenn man 2008 Kinder etwas über Star Trek gefragt hätten sie gefragt "die Filme mit dem grünen Männchen?" heutzutage haben sie wenigstens eine Ahnung von Spock und Kirk.LG
    • Valuton
      Ich freu mich schon so auf diesen Film (Wenn er denn kommen wird)^^Der erste von 2009 war geil und Into Darkness war richtig cool. Was ich nur schade finde ist, dass Abrams hier wahrscheinlich nicht Regie führt. Ich hab die Befürchtung, dass der dritte Teil dann durch einen anderen Regisseur nicht mehr zu den ersten beiden passt.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top