Mein FILMSTARTS
"Star Wars 7": Gerücht über Mitwirken von Matt Smith und Jason Flemyng war beim Vorsprechen
Von Maren Koetsier — 21.11.2013 um 09:31
facebook Tweet

Wer leistet R2-D2 Gesellschaft in "Star Wars 7"? Eine Frage, die nicht nur Fans brennend interessieren dürfte. Details zu den weiteren Figuren der neuen Sternensaga-Trilogie und den Darstellern, die diesen Leben einhauchen sollen, sind bisher allerdings noch nicht bekannt. Doch nun gibt es immerhin zwei neue Namen auf der langen Liste der Darsteller, die involviert sein könnten: Jason Flemyng ("Snatch", "X-Men: Erste Entscheidung") und "Doctor Who" Matt Smith.

Nachdem uns am gestrigen 20. November 2013 endlich die erste offizielle Star-Ankündigung zu J.J. Abrams "Star Wars 7" erreichte (R2-D2 ist wieder dabei), beginnt die Gerüchteküche wieder zu brodeln. Bleedingcool will erfahren haben, dass "Doctor Who"-Mime Matt Smith in irgendeiner Form (da scheinen sie selbst ahnungslos zu sein) involviert ist. Möglich sei ein Vorsprechen, eine kleine Plauderei mit dem Regisseur oder gar Testaufnahmen.

Auf dieses doch recht vage Gerücht folgt immerhin eine handfeste Aussage von Jason Flemyng selbst. Der Azazel-Darsteller aus Matthew Vaughns "X-Men: Erste Entscheidung" hat ein Bild von einer Seite des "Star Wars 7"-Drehbuchs in netter Abend-Atmosphäre bei einem Bier auf seinem Instagram-Account veröffentlicht und verwies dabei auf ein Vorsprechen.

Die knallrote Farbe der einzelnen Seite passt zu dem Foto des Skripts, welches vor einiger Zeit von Abrams Produktionsfirma Bad Robot veröffentlicht wurde. Wir würden euch das besagte erste Bild gerne zeigen, doch Flemyng hat es schon wieder entfernt…

Bei Abrams vorstellig gewesen zu sein, führt auch nicht unbedingt zu einem Engagement in der Sternensaga. Saoirse Ronan ("Seelen", "Byzantium") war nach ihrem Vorsprechen zunächst Feuer und Flamme und berichtete von ihren ersten Lichtschwert-Erfahrungen, gab aber kurze Zeit später an, sie habe die Rolle nicht bekommen. Die Konkurrenz war wohl enorm; ihr kam es vor, als hätte sich jeder aus Hollywood in ihrem Alter bei dem Filmemacher vorgestellt und als sei dieser mit dem Abscannen der Erde beschäftigt, um den passenden Darsteller zu finden.

Ob Flemyng und/oder Smith tatsächlich involviert sind, erfahren wir wohl erst, wenn Disney das offiziell bekannt gibt, was noch etwas dauern kann, da die Vor-Produktion noch in vollem Gange ist und die Dreharbeiten im Frühjahr 2014 beginnen sollen - bis dahin kann Abrams noch den ein oder anderen Schauspieler zu sich einladen.

Wollt ihr Matt Smith und/oder Jason Flemyng in "Star Wars 7" sehen?


Der Auftakt der neuen "Star Wars"-Trilogie soll am 18. Dezember 2015 in die US-Kinos kommen. Für Deutschland wurde noch kein genauer Termin festgelegt.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • phreeak
    langsam nervt es mich, dass seit sovielen Monaten nur Castinggerüchte kommen, wer wann alles angeblich gecastet wurde usw... So langsam könnten se auch mal zu Potte kommen.
  • Martin S.
    absolut. wenn es jetzt noch keinen cast gibt dauert das noch ne weile bis drehbeginn und es bleibt nicht mehr viel zeit bis zum realease. meine hoffnungen auf eine gute fortsetzung schrumpfen immer weiter. sollen die sich lieber mal ein jahr mehr zeit lassen und etwas gewaltiges auf die leinwand zaubern.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
Tolkien Trailer OV
Fighting With My Family Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Glam Girls – Hinreißend verdorben Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Netflix-Star stößt zum Cast von "Bad Boys 3"
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
"Ghostbusters": Jason Reitman macht seinen Film für die "wahren Fans" und kassiert viel Kritik
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
"Ghostbusters": Jason Reitman macht seinen Film für die "wahren Fans" und kassiert viel Kritik
Netflix schlägt wieder zu: Der vielleicht größte Sci-Fi-Hit des Jahres kommt nicht in unsere Kinos
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
Netflix schlägt wieder zu: Der vielleicht größte Sci-Fi-Hit des Jahres kommt nicht in unsere Kinos
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top