Mein FILMSTARTS
"Who Am I" wird neu verfilmt: Warner macht ein US-Remake vom deutschen Hacker-Thriller
Von Maren Koetsier — 25.10.2014 um 15:33
facebook Tweet

"Who Am I" mit Tom Schilling und Elyas M'Barek läuft derzeit in den deutschen Kinos. Und in einiger Zeit auch in den USA, denn für das US-amerikanische Publikum wird der deutsche Hacker-Thriller neu aufgelegt. Warner sicherte sich die Remake-Rechte.

Sony Pictures Germany
Remakes gehören zum Standard-Repertoire in Hollywood. So werden nicht nur US-Blockbuster aus vergangener Zeit neuaufgelegt, sondern auch erfolgreiche Kino-Vehikel aus fernen Ländern werden nicht selten für den US-amerikanischen Markt als Vorlage für eine neue Fassung verwendet. Diese Behandlung wird nun auch die deutsche Großproduktion "Who Am I" zuteil. Erst vor einem Monat in den hiesigen Kinos angelaufen, erreicht uns nun via Deadline die Meldung, dass der Hacker-Thriller von Baran bo Odar ("Das letzte Schweigen") ein Remake bekommt.

Warner hat sich die Neuverfilmungsrechte gesichert und lässt den Film unter Produzent Kevin McCormick und der Aufsicht von Jesse Ehrman sowie Nik Mavinkurve auf Englisch realisieren. Wann es allerdings soweit ist, steht noch nicht fest – auch ist noch unbekannt, wer sich auf den Regiestuhl setzen oder zum Beispiel die von Tom Schilling und Elyas M'Barek gespielten Figuren verkörpern wird.

Und darum geht's in "Who Am I - Kein System ist sicher": Der begabte Hacker Benjamin (Schilling) ist schüchtern und verbringt seine Zeit oftmals in den Weiten des Internets, denn dort muss er nicht er selbst sein, sondern kann er einfach ein Pseudonym überstülpen. Einen Gleichgesinnten findet er schließlich in Max (M'Barek) und gemeinsam mit Stephan (Wotan Wilke Möhring) und Paul (Antoine Monot) gründen die die Hackergruppe "CLAY" (kurz für "Clowns Laughing @ You"), was kurze Zeit später das BKA und Europol auf den Plan ruft.

Anfang September feierte der Film seine Weltpremiere auf dem Toronto International Film Festival und ist seit dem 25. September 2014 auch auf den hiesigen Leinwänden zu sehen. In seiner ersten Woche landete der wendungsreiche Thriller an der Spitze der deutschen Kinocharts und lockte hierzulande bisher über 620.000 Zuschauer in die Kinosäle.

Nachfolgend könnt ihr euch hier noch einmal den Trailer ansehen:




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.
    Egal ob das Remake kommt oder nicht: Ich finde es ziemlich amüsant, dass sich die Typen bei der Vermarktung - englischer Titel, typisches Hollywood-Poster - wohl gedacht haben sie können da schön was internationalisieren. Aber die Amerikaner werden das genauso machen, also insofern schon ein wenig: Pustekuchen...!
  • Barbaros
    Ich fand den Film richtig gut und deshalb war diese Nachricht schon absehbar. ^^
  • niman7
    Wenn wenigstens Jahre dazwischen wären, aber der Film läuft noch in den Kinos! So Ideenlos?
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Downton Abbey Trailer OV
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Border Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (2) DF
Bumblebee Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kommt nach "Venom" und "Morbius" ein "Sinister Six"-Film?
NEWS - In Produktion
Samstag, 15. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top