Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Full House": Netflix soll Kult-Serie wiederbeleben
    Von Björn Becher — 03.04.2015 um 01:16
    facebook Tweet

    Seit Monaten kursieren die Gerüchte um eine "Full House"-Wiederbelebung und nun scheint es wirklich so weit zu sein. Streamingdienst Netflix soll sich der Serie annehmen.

    Warner Bros. Television
    Wie die Brancheninsider von TVLine berichten, wird Netflix den TV-Kult "Full House" wieder in unsere Wohnzimmer bringen. Laut den Quellen von TVLine steht der Streamingdienst kurz davor, eine 13 Episoden umfassende Fortsetzung der Serie bei Produktionsfirma Warner zu bestellen.

    Angeblich sollen schon Candace Cameron Bure (D.J.) und Andrea Barber (Kimmy) von der Originalbesetzung als neue Hauptdarsteller feststehen. John Stamos, Bob Saget und Dave Coulier sollen ebenfalls zum Cast stoßen, allerdings wohl nur in Gastrollen. Stamos ist zudem als Produzent in das Projekt involviert, das vor allem von Jeff Franklin, dem Erfinder der Originalserie, vorangetrieben wird.

    Laut TVLine soll die Fortsetzung des TV-Kults einen leicht veränderten Titel bekommen: Die neue Serie soll "Fuller House" heiß.

    "Full House" lief in den USA von 1987 bis 1995 und kam 1992 auch nach Deutschland. Wie die Stars heute aussehen und was sie so machen, erfährt ihr in unserem "Damals & heute"-Special.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Markus D.
      Ich versteh Master-Mind hier schon. Was hat das ganze denn am Ende noch mit Full House zu tun, wenn der Großteil der Besetzung höchstens noch in Gastrollen dabei ist? Das ist dann in etwa so sinnvoll wie die geplante Wiederbelebung von "Eine schrecklich nette Familie", in der einfach nur Bud mit ein paar Kumpels in dem Haus leben soll und Al und Peggy vielleicht mal in Gastrollen auftreten. Entweder belebt man die Serie so wieder wie sie war, oder findet zumindest einen sinnvollen Ansatz. Nicht aber einfach... die beiden brauchen mal wieder Geld, also machen wir das.
    • DoctorHal
      Bitte doch
    • Master-Mind
      Bitte nicht
    Kommentare anzeigen
    Back to Top