Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Goldene Himbeere 2016: Die Nominierungen
    Von Christoph Petersen, Julius Vietzen — 13.01.2016 um 10:20
    facebook Tweet

    Bei den Anti-Oscars werden jeweils einen Tag vor den Academy Awards die schlechtesten Leistungen des Jahres ausgezeichnet. Nun wurden die Nominierungen für die Verleihung am 27. Februar 2016 bekanntgegeben.

    Constantin Film Verleih GmbH
    Schlechtester Film

    Die Nominierten:
    Fantastic Four
    Fifty Shades Of Grey
    Der Kaufhaus Cop 2
    Pixels
    Jupiter Ascending

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Quoyle
      Abgesehen von Vacation, für welchen Chevy Chase absolut verdient nominiert wurde, habe ich keinen der Filme gesehen. Dafür muss ich Filmportalen wie diesem hier mal meinen Dank aussprechen.
    • sf-fan2014 B.
      Hab Jupiter Ascending und Kaufhauscop 2 gesehen. Beide waren echt gut! Was ist denn los?!
    • Deathworld
      Also bis auf den Redeemer Award sind das immer die gleichen Filme/Leute.
    • Jimmy V.
      Ich verstehe den Hass für "Mortdecai" wirklich nicht. Selbst wenn man den nicht mag, ist der Film doch keineswegs schlecht! Das ist eine Mischung aus "Anchorman" und "Der rosarote Panther". Ich fand ihn super."Shades of Grey", den ich mir mit meiner damaligen Flamme mal angeschaut habe, war völlige Durchschnittsware, basierend auf einem viel schlechteren Buch. Jamie Dornan hätte die Auszeichnung wohl verdient, seine Partnerin eher nicht. Das Drehbuch muss den Preis kriegen.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Hatte eigentlich gar keine Erwartungen und wurde trotzdem enttäuscht!
    • Fain5
      Ich muss auch zustimmen. Der Film an sich ist garnicht schlecht. Nur die unsägliche Story auf der er basiert. Ich fand Dornan recht sympathisch.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Kann man so stehen lassen die Nominierungen.Jupiter Ascending völlig zurecht nominiert. Das war kein Film sondern Körperverletzung!
    • UGotCaged
      Kann mich dem 50 Shades-Bashing nicht anschließen, das Trio (Regie + Hauptdarsteller) hat aus totalem Schund halbwegs passablen Schund gemacht. Reedemer für Sly sollte sicher sein, und hoffentlich auch die Himbeere für Redmayne, DAS war wirklich mal eine Schauspielleistung, die komplett an dem gewünschten Ergebnis vorbei ging.
    • niman7
      Heißt der Gute wirklich Fickman? :DDie üblichen verdächtigen um Sandler/James.Aber auch "bessere" Darsteller wie Redmayne sind auch dabei.
    • Fain5
      Also klar Pixels war jetzt kein Meisterwerk aber so schlecht war er auch nicht.Und dass weder der Schnurrbart in Mordecai als auch die Glatze in Black Mass bei Depp echt waren enttäuscht mich doch schon. Gerade bei ihm hätte ich erwartet, dass es echt ist.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top