Mein FILMSTARTS
"Cloverfield 2" ist da: Erster Trailer zu "10 Cloverfield Lane", dem neuen Geheimprojekt von J.J. Abrams
Von David Herger — 15.01.2016 um 09:26
facebook Tweet G+Google

Unter den Titeln „Valencia“ und „The Cellar“ produzierte „Star Wars 7“-Regisseur J.J. Abrams einen post-apokalyptischen Thriller. Die große Überraschung: Hinter dem geheimen Projekt verbirgt sich eine Art Sequel zu „Cloverfield“!

10 Cloverfield Lane Trailer (2) DF
2014 ging das Gerücht um, dass US-Regisseur Dan Trachtenberg, der mit dem Kurzfilm „Portal: No Escape“ auf sich aufmerksam machte, für Bad Robot und Paramount einen post-apokalyptischen Thriller namens „Valencia“ (zum Teil auch „The Cellar“) drehen werde. Die Produktion des streng geheimen Projekts sollte niemand Geringeres als „Star Wars 7“-Regisseur J.J. Abrams übernehmen. Dass Abrams ein Meister der Geheimhaltung ist, wissen wir spätestens seit der viralen Kampagne zum Found-Footage-Kassenschlager „Cloverfield“ und so entpuppt sich auch das vormals als „Valencia“ betitelte Projekt als ein ganz anderer Film, nämlich „10 Cloverfield Lane“, ein Art von Fortsetzung zu besagtem „Cloverfield“.

Die große Überraschung ist: „10 Cloverfield Lane“ scheint schon längst abgedreht zu sein. Den Beweis dafür fanden zuerst einige Kinozuschauer, die die Premiere von Michael Bays Kriegsfilm „13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi“ miterlebten und danach von einem ersten Trailer zu dem „Cloverfield“-Sequel berichteten. Collider.com kontaktierte im Zuge dieser Neuigkeiten Paramount Pictures, die mit einem exklusiven Statement von J.J. Abrams selbst reagierten: „Die Idee kam schon vor langer Zeit während der Produktion [von „Cloverfield“]. Wir wollten einen Blutsverwandten zu „Cloverfield“ machen. Wir wollten den Titel so lange geheim halten wie möglich.“

Aus dem ersten Trailer, der nun auch offiziell veröffentlicht wurde, geht hervor, dass Mary Elizabeth WinsteadJohn Gallagher, Jr. und John Goodman in den Hauptrollen zu sehen sein werden. Winstead sprach bereits vor fast einem Jahr mit Collider über das Projekt, das zu jenem Zeitpunkt noch unter dem Titel „The Cellar“ kursierte. Die Geschichte beginne damit, dass ein von Goodman gespielter Fremder sie aus mysteriösen Gründen in einer Luftschutzraum gefangenhalte, bis sie eines Tages ausbricht: „Er sagt mir, dass die Welt da draußen nach einem Atomangriff nicht mehr die ist, die sie mal war.“

Ob „10 Cloverfield Lane“ nun ein direktes Sequel zu „Cloverfield“ ist oder nur im gleichen Universum wie „Cloverfield“ spielt, bleibt abzuwarten. Der Trailer zeigt auf jeden Fall schon jetzt, dass „10 Cloverfield Lane“ nicht wie das Original im Found-Footage-Stil gedreht wurde. Bis wir herausfinden, inwiefern genau das Geheimprojekt ein „Blutsverwandter“ zu „Cloverfield“ ist, müssen wir gar nicht lange warten: In den US-Kinos startet „10 Cloverfield Lane“ bereits am 11. März 2016. Deutscher Kinostart ist am 31. März 2016.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Modell-101

    Ihr Schlitzohren von Bad Robot!!

  • Der Eine vom Dorf

    Nicht Found Footage. Das ist doch mal eine gute Nachricht. Mir war so übel nach dem ersten Teil, dass ich seitdem dieses Genre Film vermieden habe.

  • Evil Empire

    Sehr coole Neuigkeiten. Alle Augen und Ohren waren ja bisher nur auf Star Wars 7 gerichtet, wodurch J. J. Abrams dieses Projekt vorerst mal gut umgehen und geheim halten konnte.

  • Jimmy V.

    Ich mochte "Cloverfield" eigentlich. Daher kann es gerne so etwas geben.

  • Jimmy V.

    Was ist schon normal? Manche Leute kriegen auch epileptische Anfälle von Computerspielen u.ä. Ich kann schon verstehen, wenn einem der Gewackel auf den Sack ging. Ist bei mir auch oft der Fall, dass ich es nervig (nicht: krankmachend ;)) finde. Aber bei "Cloverfield" hat es eigentlich ganz gut funktioniert, finde ich.

  • DanielJackson

    Dann hättest du mal Burried um 23 uhr alleine im saal gucken sollen, das kann schon echt schocken! und wenn es gut gemacht ist, wieso nicht ;)

  • mryx ..

    wieso sagen alle der film ist von Abrams. er ist nur produzent. mit dem film hat er doch nichts zu tun

  • amlug

    Bin gerade echt total geflasht, da der Trailer (und überhaupt der ganze Film) jetzt doch total unerwartet kommen und ich den ersten Teil geliebt habe! DAS ist wirkliche Geheimniskrämerei, sehr gelungen von J.J., freue mich riesig :)

  • Cinergie

    Dass Du das nicht verstehst ist dann wohl Unwissen Deinerseits: Es ist bekannt, dass Wackelkameras bei vielen Leuten Übelkeit und Kopfschmerzen auslösen können - abnormal ist es mit Sicherheit nicht!

  • Cinergie

    Mich stört bei diesen Found Footage-Filmen halt die Hektik und auch das eingeschränkte Blickfeld nur von einem Protagonisten aus. Das mag bei "Blair Witch Project" ganz gut gelungen sein aber grundsätzlich mag ich diese Wackelkameras auch nicht.

  • Cinergie

    Verstehe ich jetzt auch nicht, dass Dir beim Karussell-Fahren übel wird...ist irgendwie nicht normal...weil ich habe das nicht!

    Du verstehst, was ich damit sagen will? ;-)

  • Thomas Y.

    ich flipp aus,ich flipp aus,ich flipp aus.

    ich fand cloverfield so beängstigend

    *******SPOILER*******

    und wenn das stimmt,dass das nur das Baby war,dass auf der Erde von seiner Mutter zurück gelassen wurde und die Fortsetzung das aufgreift,das wäre krass

  • Cinergie

    Du regst Dich zu oft auf, das ist nicht gut für die Gesundheit, versuch das Leben etwas lockerer zu nehmen ;-)

  • mikeros

    hach Abrams....ich liebe ihn einfach!

  • Benny P.

    Nun, ich bin ein großer Fan von POV-Filmen, daher finde ich es etwas schade, dass dies beim zweiten Teil nicht vorkommt. Dennoch freue ich mich tierisch auf den Film, er kann nur gut werden! Das Ende des ersten Teils war so dermaßen offen, dass ich so sehr am verzweifeln war, dass nirgendswo eindeutige Informationen zum zweiten Teil gab. :D

  • Thomas Y.

    ich glaube,die Theorie wurde mal im Making Off erwähnt.
    Aber zu dem Thema "Cloverfield Monster just a baby" gibts viele Artikel im Netz..
    Es soll desorientiert sein und die Schreie sind angeblich Hilferufe nach dem Muttertier..bei dem Gedanken habe ich Gänsehaut.

  • Der Eine vom Dorf

    Nicht nur "nicht unbedingt", sondern überhaupt nicht. ;-) Ich für meinen Teil habe nämlich sehr gute Augen.

  • Der Eine vom Dorf

    http://www.m.webmd.com/a-to-z-...

    Du hast Recht. Ich sollte mich unbedingt in Behandlung begeben. So macht mein Leben einfach keinen Sinn mehr, bei einer so schlechten "Augenreaktion".

  • DanielJackson

    ist doch bei Godzilla nicht anders gewesen ;)

  • Joel_480

    Yes!!!

  • Joel_480

    Ich mich auch!!!!

  • Joel_480

    Schreibe mal bitte ne Kritik zum ersten Teil!:)

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Flatliners</strong> Trailer DF
Flatliners Trailer DF
3 984 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
62 971 Wiedergaben
<strong>12 Strong</strong> Trailer (2) OV
12 Strong Trailer (2) OV
997 Wiedergaben
<strong>Polaroid</strong> Trailer DF
Polaroid Trailer DF
472 Wiedergaben
<strong>Die Eiskönigin: Olaf taut auf</strong> Trailer DF
Die Eiskönigin: Olaf taut auf Trailer DF
25 655 Wiedergaben
<strong>Justice League XXX: An Axel Braun Parody</strong> Trailer OV
Justice League XXX: An Axel Braun Parody Trailer OV
10 641 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Snoke will Rache: Andy Serkis über den geheimnisvollen "Star Wars 8"-Schurken
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 23. November 2017
Snoke will Rache: Andy Serkis über den geheimnisvollen "Star Wars 8"-Schurken
"Captain Marvel": Jude Law für männliche Hauptrolle in Comicverfilmung im Gespräch
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 23. November 2017
"Captain Marvel": Jude Law für männliche Hauptrolle in Comicverfilmung im Gespräch
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top