Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Ghost In The Shell": Erster Trailer zur Adaption des Kult-Mangas mit Scarlett Johansson
    Von Maren Koetsier — 13.11.2016 um 12:20
    facebook Tweet

    Nach einigen Teasern gibt es nun endlich einen ersten langen Trailer zur Manga-Adaption „Ghost In The Shell“ mit Scarlett Johansson als Cyborg-Verbrecherjägerin.

    Ghost In The Shell Trailer (2) DF
    Rupert Sanders kümmert sich um die Regie bei der Verfilmung der Kultgeschichte von Masamune Shirow (1989) bzw. der auf den Mangas basierenden Anime aus dem Jahr 1995. Der Sci-Fi-Film spielt in der nahen Zukunft und viele Personen haben ihr menschliches Gewebe mittlerweile gegen künstliche Elemente ausgetauscht – im Extremfall bleibt ihnen nur der „Ghost“ genannte Teil des Gehirns, in dem die Persönlichkeit angesiedelt ist. Das Äußere heißt „Shell“. In dieser Welt ist die Kriminalität nach wie vor hoch: Scarlett Johansson spielt einen Cyborg von der Regierungseinheit Section 9, der Jagd auf Verbrecher macht.

    Der Kinostart von „Ghost In The Shell“ ist am 30. März 2017. Dann sehen Zuschauer auf der großen Leinwand nicht nur Scarlett Johansson, sondern auch Pilou Asbæk („Game Of Thrones“), Michael Pitt („Die Träumer“), Juliette Binoche („Der englische Patient“) und Takeshi Kitano („Outrage“). Auf unserer Filmseite findet ihr die auch die englische Originalversion des Trailers.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Da HouseCat
      bin erstmal gehyped. werde auch nix mehr zu lesen, ausser beim release falls totale entrüstung:man scheint sich hier bei film1, 2 und staffel2 zu bedienen.szenen aus dem ersten film. die gaishas aus film2 (evtl ist die eigentliche story vom urfilm zu kompliziert und puppenspieler taucht garnicht auf) und als fall dienen die gaishas und als hauptstory dient als selbstfindung der terrorist kuze (bekannt aus staffel2).
    • Da HouseCat
      hat keiner.hoffentlich überzeugt der streifen. zuviele filme überzeugen mittlerweile optisch, aber story und charaktere fürn arsch.naja, abwarten.
    • Da HouseCat
      haha. jo, die sind schon mega nervig die viecher.aber durch die serien wirst bestimmt auch erkannt haben, dass man sich hier an teil1, teil2 und staffel2 orientiert.der typ, der da auftaucht, ist evtl der terrorist aus staffel2. (kuze)
    • Da HouseCat
      ich bin durch den trailer schon gehyped. aber ich bin total damit einverstanden, wenn man nicht nochmal so einen fehler wie bei dredd macht. also lockt mit den trailer soviel wie geht und da sollte auch alles erlaubt sein, solange film voll überzeugt und bock auf weiteres macht und durch gute pr dann auch möglich,.
    • greek freak
      Hab ich,sogar beide Staffeln und mir qualmte jedesmal der Schädel,wenn die ihre Ausführungen über A.I. etc. von sich geben.Es gab ja eine Folge,wo diese niedlichen Spinnen-Roboter,ein Streitgespäch über ihre A.I. und Singularität führen,da dachte ich mir:"O.K. Time Out".
    • greek freak
      Luc Besson hat mal,früher lang ist´s her,richtig geiles Kino produziert,Ich sag nur,"The Big Blue",aber ja,"Lucy" war echt hirnverbrannt.
    • Fain5
      Naja. Es wird auch viel verfilmt oder neu gemacht eben weil nicht so viele die Vorlage kennen.
    • Fain5
      Ok sieht schon ganz gut aus aber ich habe kein Bock darauf, dass die Hälfte aller Kampfszenen in Zeitlupe abläuft. Mal abwarten.
    • Da HouseCat
      schau mal die serie, hahaha.
    • Da HouseCat
      später trailer schauen. so geil, eure kommentare machen mir hoffnung.optisch find ich scarlet im vergleich zum originalen major fast perfekt. die nase und die friese passt ihr. :Dps: warum hat sie denn einen suit an???? man hätte doch super easy per cgi den kragenansatz wegmachen können und schon hätte es gepasst.
    • Slevinho
      Sehr guter Trailer, der zum Glück nicht schon die ganze Story verrät. Der Bodysuit sieht heiß aus und die Musik ist ebenfalls passend. Freue mich
    • greek freak
      Ich finde ja die Welt so faszinierend,es gab einen Dritten Weltkrieg aus dem China und Japan als neue Supermächte herausgegangen sind,währen die USA auseindergebrochen ist.Japan hat eine grosse Immigrations-Krise,die ganzen Verbindungen zwischen Militär,Politik,Industrie, die Geselschaft ist 24/7 online,mit diesen Computerhirnen,es gibt Sexbots,organisiertes Verbrechen der Zukunft etc. etc. Da gibt´s so viel tolles Material für interessante Stories.Stattdessen nur prätentiöses Gelaber,"Wer bin ich,was bin ich,yadah yadah.." und dieses ganze "Technobabble" erst,fürchterlich.Ich hab 3 Anläufe gebraucht um mir das Sequel anzusehen,die Story wird unötig kompliziert erzählt,obwohl,es im grunde eine einfache Geschichte um Sexbots ist,denen die Yakuza menschliche Computerhirne eingebaut hat und die Amok laufen.
    • Frank F.
      Kann es sein, dass Du etwas fehlinterpretierst und nun eine Diskussion aus dem Zusammenhang reißt? Ich habe nicht den Artikel kommentiert, sondern die Aussage von Master-Mind. Als ob ich nicht wüsste, was Hollywood für Stoffe verfilmungswürdig hält und was nicht. Auch das hast du aus dem Zusammenhang gerissen -ich habe über Scarlett gesprochen. Einfach Aussagen, die allgemein gehalten sind und schon gar nicht an Alle -als ausgewiesener Kritikpunkt, sondern nur dahergesagt ist und in diesem Falle auf Johanson bezogen waren, mal lockerer und nicht gleich so bierernst nehmen.Sivio B hat es erfasst. Du schaffst das auch ;)
    • Frank F.
      Wieso totaler Schwachsinn und warum immer gleich so dünnhäutig?! Meine Güte! Das war kein Angriff oder sonstwas. Gottaneechen...habt mal wieder Eier!
    • screener
      und auf einmal sind alle meine zweifel verschwunden xDfantastisch wie sie einige szenen kopiert haben
    • Silvio B.
      Nun ja...das gilt dann wohl auch für sämtliche DC und Marvel Comics ;)Jeder, der sich auch nur annähernd für Mangas und Animes interessiert, kennt diese Vorlage mit Sicherheit.Aber du hast auf der anderen Seite recht. Wen das alles nicht interessiert und einfach nur gute SyFy Filme sehen will, dem wird Johannsen gefallen. Bei mir ist es jedenfalls so :)
    • WhiteNightFalcon
      Scarlett Johansson nicht athletisch und pummelig?? 🤔
    • WhiteNightFalcon
      Die 80er waren eben nie zuende, wie Guardians of the Galaxie und Deadpool gezeigt haben. 😉
    • WhiteNightFalcon
      Sieht optisch ja klasse aus.... Aber das sah ein Film wie Lucy zu in den Trailern auch....Und Rupert Sanders ist, wie Snowwhite & The Huntsman gezeigt hat, vor allem ein visueller Regisseur.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Ghost in the Shell hat einen wirklich einzigartigen Score. Aber geeignet für einen Trailer?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top