Mein FILMSTARTS
    "Dunkirk": Der lange Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan ist endlich da!
    Von Maren Koetsier — 14.12.2016 um 16:29
    facebook Tweet

    Nach dem Poster und einem kurzen Teaser-Trailer zu „Dunkirk“ können wir nun Nachschub liefern: Zum neuen Film von „The Dark Knight“-Regisseur Christopher Nolan gibt es nun einen ersten langen Trailer.

    Für seinen neuen Film versammelt Christopher Nolan („Interstellar“, „Dark Knight“-Trilogie) unter anderem Tom Hardy, Cillian Murphy, Mark Rylance sowie Harry Styles, Popsänger und Mitglied der Boyband One Direction, vor der Kamera. 

    Das Kriegsdrama handelt von der Schlacht von Dünkirchen und der Operation Dynamo während des Zweiten Weltkrieges. Bevor die Nazis am 4. Juni 1940 die nordfranzösische Stadt einnahmen, gelang es den Alliierten mit einer tollkühnen Rettungsaktion rund 340.000 der insgesamt etwa 370.000 britischen, französischen, belgischen und niederländischen Soldaten zu evakuieren.

    Kinostart von „Dunkirk“ mit James D'Arcy und Kenneth Branagh in weiteren Rollen ist am 27. Juli 2017. Auf unserer Filmseite gibt es auch die Originalversion des neuen Trailers

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Andy S.
      Ein spätes Wort noch zur Erklärung: die Übersättigung mit dem Thema WW2 (und WW1) kommt daher, dass (a) die meisten der Filme zum Thema aus dem englischsprachigen Ausland kommen und die Verkäuflichkeitssensibilität für deren Publikum mit im Drehbuch ist (Beispiele: "Enigma", "Der längste Tag" oder der vollends unrealistische "Herz aus Stahl", Ausnahmen: "The Sinking of the Laconia", "Band of brothers") und (b) die Deutschen mit ihren eigenen Filmen immer in die gleiche Kerbe hauen (wenige Ausnahmen: "das Boot", "die Brücke").
    • Alex Ru
      Mir hängt das Szenario nicht zum Halse raus, weil ich mich vor der Aufklärung drücke sondern eher von den Filmen die größtenteils gleich sind bzw. alle dem selben Genre angehören (hauptsächlich Drama). Und das ist einfach nicht mein Genre. Natürlich gibt es da Ausnahmen, die da mehr Action oder Thriller inne haben, die ich mir dann auch gern anschaue.
    • Bruce W.
      Kamerafahrten top, und ein interessanter Einfall immer den Ton abzudrehen sobald die Schlachten mal richtig im Gange sind. Ich hoffe dieses Gimmick wird häufiger im FIlm verwendet, um einen starken Kontrast zwischen den Kriegsgeräuschen und der Stille zu schaffen. Ansonsten allerdings ein wenig nichtssagend der Trailer.
    • Bruce W.
      Ich will ja nicht anschuldigen, aber wenn man keine Lust auf "CGI-Materialschlachten, Suerhelden und Fotsetzungen" hat, dann kann man sich auch einfach andere Filme anschauen. Dieses Jahr liefen genug andere Perlen, die man sich zur Abwechslung zu Gemüte führen kann.
    • Bruce W.
      Für mich beeinträchtigen solche "Ungereimtheiten" das Sehvergnügen nicht. Wären es richtige Plotholes die die Glaubwürdigkeit des Filmes bröckeln lassen, dann wäre das was anderes, aber so sind das einfach Fragen die offen gelassen werden damit wir uns nicht durch weitere 30 minuten Erklärzeit durchprügeln müssen. Nein, die Drehbuchschwächen von TDKR liegen wo anders (sinnloser Twist am Ende, zu flache Charakterausbau etc.)
    • Alex Ru
      Nein nein - du hast mich missverstanden ;)Ich habe nicht gesagt, dass die Trailer nicht schlecht sind sondern, dass sie dafür bekannt sind, dass sie nicht den ganzen Film spoilern.Habe mir grad wieder den Inception-Trailer angesehen - Gänsehaut!
    • Jimmy V.
      Kann ja alles sein. Warum wir aber dabei Emily Blunts Figur über die Schulter schauen müssen, ist mir fraglich. Diese ganze Idee von "Hilflosigkeit" beim Zuschauer zu erzeugen sorgt hier eher für Bräsigkeit. Man hätte den Film um Benicio del Toros oder Josh Brolins Figuren aufbauen sollen.
    • Knarfe1000
      Der Inception-Trailer war der wohl beste aller Zeiten.
    • Jimmy V.
      Ja, eben der Moment war gut. Viele Einzelszenen waren gut. Aber das große Ganze? Neee.
    • Frank F.
      Hmmh, das habe ich anders in Erinnerung. Es gab schon viele Kriegsfilme in den Sommern. Und ja, Nolan ist die Überschrift, da rennen die Leute auch in Sandalen ins Kino.Waschechte Kriegsfilme finde ich ehr dünn gesät in den letzten Jahren.Aber ich verstehe was Du meinst. Für mich Superheldenfilme ausgelutscht.Prestige hat mir der Schluss nicht gefallen.
    • Alex Ru
      Mich (nennt mich ruhig einen Nolan-Fanboy) lässt der Trailer irgendwie kalt. Liegt aber eher am WW2-Szenario. Das hängt mir schon zum Halse raus.Dennoch lasse ich mich davon nicht beirren, denn 1.: Nolans Trailer sind bekannt dafür, dass sie nicht all zu viel vom Film preisgeben und 2.: es ist verdammt noch mal Chris Nolan! Der hat mich noch nie enttäuscht.In Nolan we trust!
    • Jimmy V.
      ...und ich würde jetzt wieder sagen "Sicario" war ziemlich enttäuschend - was aber eher am Drehbuch lag. Kein Regisseur kann immer Geniales abliefern, will ich damit sagen.
    • Jimmy V.
      Nolan hat mit TDKR und "Interstellar" gezeigt, dass er auch nur ein Mensch ist. Denn beide Filme hatten ihre Schauwerte und guten Momente, waren aber insgesamt nicht so gelungen. Nolans Probleme sehe ich letztlich aber eher nicht in den von dir genannten Punkten, sondern der nötigen Schauspielerführung und mit diesen richtig zusammenzuarbeiten. Das fällt besonders bei seinen großen Filmen auf. Würde er mal wieder was Kleineres machen wie z.B. "Insomnia", könnte er sich abermals mehr darauf konzentrieren.
    • Jimmy V.
      Finde ich jetzt nicht. "Gone Girl" war sehr gut, genau richtig erzählt. Da hätte ein anderer Regisseur das zu sehr überspitzt, sowohl in Richtung Düsternis als auch Satire.
    • Frank F.
      Is ja nur eine Rennbahn. Jeder fängt mal klein an und der Knabe legt ja offensichtlich einen guten Start hin...mal sehen wo er später landet ;) Und am 12. Januar sitze ich im Kino. Die Bilder und die Mucke sind sehr gut.;)
    • Frank F.
      Wir scheifen vom Thema ab ;) Ich werfe noch Damien Chazelle auf die Rennbahn für den derzeit besten Regisseur!
    • FAm Dusk Till Dawn
      Trailer ist solide aber wirkt etwas uninspiriert ... Teilweise arg theatralisch, teilweise furchtbar beklemmend.Mal abwarten ...
    • Frank F.
      Da kannste Mal sehen, wie schnell sowas geht. Bei mir ist es umgekehrt. The Revenanmt ist eine Augenweide und packendes Drama, mit Leos bester Performance.
    • Frank F.
      Aber der Ziellinie nähert sich eher Alejandro González Iñárritu ;)
    • Gravur 51
      Frag ihn doch mal, wie genau die Geschichte ausgegangen ist, dann weisst du, ob er das Ende wirklich kennt ;)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Hustlers Trailer OV
    3 From Hell Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Uncut Gems Teaser OV
    Ich war noch niemals in New York Trailer (2) DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Videos
    Adam Sandler knallhart für Netflix auf Oscar-Kurs? Die 1. Trailer-Vorschau zu "Uncut Gems"
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 19. September 2019
    Adam Sandler knallhart für Netflix auf Oscar-Kurs? Die 1. Trailer-Vorschau zu "Uncut Gems"
    Die neue Agentin der James-Bond-Macher: Trailer zu "The Rhythm Section" mit Blake Lively als 007-Konkurrenz
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 19. September 2019
    Die neue Agentin der James-Bond-Macher: Trailer zu "The Rhythm Section" mit Blake Lively als 007-Konkurrenz
    "Ich war noch niemals in New York": Neuer Trailer zum starbesetzten Udo-Jürgens-Musical
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 18. September 2019
    "Ich war noch niemals in New York": Neuer Trailer zum starbesetzten Udo-Jürgens-Musical
    Neuer Trailer zum gefeierten "Knives Out" von "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 18. September 2019
    Neuer Trailer zum gefeierten "Knives Out" von "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson
    "3 From Hell": Deutscher Trailer zu Rob Zombies brutalem "The Devil's Rejects"-Nachfolger
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 18. September 2019
    "3 From Hell": Deutscher Trailer zu Rob Zombies brutalem "The Devil's Rejects"-Nachfolger
    Im Trailer zu "Rambo 5: Last Blood" jagt eine brutale Szene die nächste
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 18. September 2019
    Im Trailer zu "Rambo 5: Last Blood" jagt eine brutale Szene die nächste
    Alle Kino-Nachrichten Videos
    Die meisterwarteten Filme
    • Get Lucky - Sex verändert alles
      Get Lucky - Sex verändert alles

      von Ziska Riemann

      mit Palina Rojinski, Bjarne Meisel

      Film - Komödie

      Trailer
    • Hustlers
    • Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot
    • 3 From Hell
    • Joker
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Das perfekte Geheimnis
    • Midsommar
    • Dem Horizont so nah
    • Der Distelfink
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top