Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Dragged Across Concrete": Mel Gibson und Vince Vaughn als Cop-Duo im Thriller über Polizeigewalt
    Von Annemarie Havran — 02.02.2017 um 09:48
    facebook Tweet

    Gerade erst stand Vince Vaughn für Mel Gibson in „Hacksaw Ridge“ vor der Kamera, nun könnte er bald mit dem Filmemacher gemeinsam auf der Leinwand zu sehen sein. Gibson und Vaughn sollen die Hauptrollen in „Dragged Across Concrete“ übernehmen.

    SND / Constantin Film Verleih
    Für sein neues Projekt kann „Bone Tomahawk“-Regisseur S. Craig Zahler voraussichtlich auf zwei große Stars zählen. Wie Variety berichtet, verhandeln Mel Gibson („Braveheart“) und Vince Vaughn („True Detective“) über die Hauptrollen in dem Krimi-Thriller über Polizeigewalt. Zahler hat das Drehbuch verfasst und wird den Film auch inszenieren.

    Für Gibson und Vaughn sind in „Dragged Across Concrete“ die Hauptrollen des sturen älteren Polizisten Ridgeman und dessen jüngeren, sprunghaften Partners Anthony vorgesehen. Das Team wird suspendiert, nachdem ein Video seines oft gewaltsamen Vorgehens an die Öffentlichkeit gelangte und von den Medien zerfleischt wird. Da sie knapp bei Kasse sind und im Polizeidienst keine Optionen mehr haben, verdingen sich Ridgeman und Anthony zähneknirschend in der Unterwelt, um nicht ganz auf dem Trockenen zu sitzen. Doch in den Schatten erwartet sie auch einiges, womit sie nicht gerechnet haben...

    Zahler arbeitet mit Vaughn bereits für den Thriller „Brawl in Cell Block 99“ zusammen, der sich aktuell in Postproduktion befindet. Vince Vaughn ist außerdem seit dem 26. Januar 2017 in „Hacksaw Ridge - Die Entscheidung“ im Kino zu sehen, bei dem wiederum Mel Gibson Regie führte.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top