Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vom Iron Man zum Tierflüsterer: Robert Downey Jr. bucht "The Voyage of Doctor Dolittle"
    Von Annemarie Havran — 21.03.2017 um 08:59
    facebook Tweet

    Als Superheld Iron Man verfügt sein Anzug über besondere Kräfte, er selbst aber nicht. In „The Voyage Of Doctor Dolittle“ wird das anders: Dann kann Robert Downey Jr. als Dr. Dolittle Tiere verstehen.

    Marvel 2015
    Wer an „Dr. Dolittle“ im Kino denkt, dem fällt vermutlich spontan die Filmreihe mit Eddie Murphy ein, dabei ist das weitaus berühmtere Werk das Musical „Doktor Dolittle“ von 1967, das zwei Oscars gewann und für sieben weitere nominiert wurde, u. a. als Bester Film. Sowohl dem Musical als auch den Komödien mit Murphy ist gemein, dass sie auf der Kinderbuch-Reihe von Hugh Lofting aus den 1920er Jahren basieren und ebenjene Reihe dient nun als Vorlage für einen weiteren Kinofilm, in dem laut The Hollywood Reporter „Avengers“-Star Robert Downey Jr. die Hauptrolle spielen soll: „The Voyage Of Doctor Dolittle“.

    Auch hinter der Kamera der Verfilmung mit Franchise-Potenzial wird es prominent: Stephen Gaghan, der einen Oscar für das Drehbuch zu „Traffic“ gewann und für das Skript zu „Syriana“ nominiert war, wird inszenieren und den bereits vorliegenden Drehbuchentwurf von Tom Shepherd überarbeiten. Gaghan saß bisher u. a. für „Syriana“ und „Gold“ mit Matthew McConaughey und Bryce Dallas Howard (Kinostart: 13. April 2017) auf dem Regiestuhl.

    „The Voyage Of Doctor Dolittle“, der auf dem gleichnamigen Band der Buchreihe von Lofting basiert, wird er für Universal Pictures inszenieren, die sich bei einem Bieterstreit um das Material gegen u. a. Sony und 20th Century Fox durchsetzten. Joe Roth und Jeff Kirschenbaum produzieren. In den Kinderbüchern ist Dr. Dolittle ein Arzt, der vormals Menschen behandelte, sich dann aber Tieren zuwendet, deren Sprache er mit Hilfe eines Papageis namens Polynesia gelernt hat.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top