Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Donald Trump wollte "Sharknado"-Präsident werden
    Von Tobias Mayer — 02.08.2017 um 17:41
    facebook Tweet

    HAItere Geschichte: Wie der Hollywood Reporter berichtet, verhandelte Donald Trump über die Rolle des US-Präsidenten in „Sharknado 3“, entschied sich dann aber für einen anderen Karriereplan…

    SyFy

    2015: Mit 3,87 Millionen Zuschauern in den USA hatte „Sharknado 2“ dem Sender Syfy im Jahr zuvor Quoten beschert, die in der Trash-Reihe bis heute nicht wieder erreicht wurden. Das Casting für „Sharknado 3: Oh Hell No!“ lief und wie immer wurde nach Menschen gesucht, die sich in Billigproduktionen oder mit kontroversen öffentlichen Auftritten einen Namen gemacht hatten. Nachdem die zuert angefragte Ex-Gouverneurin Sarah Palin abgelehnt hatte, sich als Film-Präsidentin in den Hai-Sturm zu stellen, kam Hauptdarsteller Ian Ziering auf eine andere Idee: Donald Trump fragen!

    Und wie der Hollywood Reporter in seinem Hintergrundartikel enthüllt, war Trump sehr angetan. Seine Pläne, US-Präsident zu werden, waren noch nicht offiziell – der Unternehmer aber im Fernsehen unter anderem aus der Reality-Show „The Apprentice“ bekannt, die er produzierte und in der er auch lange auftrat, um Kandidaten zu feuern (Ziering machte bei einem Prominenten-Special mit). Laut Casting-Direktor Gerald Webb kamen die Verhandlungen „ziemlich weit“, sogar ein Vertrag wurde bereits aufgesetzt und rausgeschickt. Nach Wochen der Funkstille sei dann aber die Absage gekommen – weil Trump lieber versuchen wollte, echter Präsident zu werden.

    Neuer Teaser und L. Matthäus als Gaststar in "Sharknado 5"

    Amerika entschied später, Trump seinen Wunsch zu erfüllen – die „Sharknado”-Schmiede Asylum machte dagegen den Self-Made-Milliardär Mark Cuban zum US-Präsidenten. Asylum-Mitbegründer David Latt erinnert sich im Hollywood Reporter daran, dass Trump die Entscheidung nicht geschmeckt habe. Anwalt Michael D. Cohen habe erbost mit Klage gedroht, erinnerte sich dem Hollywood Reporter gegenüber aber an keine wütende Reaktion.

    Auf „Sharknado 3” folgte 2016 „Sharknado 4: The 4th Awakens”. „Sharknado 5: Global Swarming” läuft am 10. August 2017 auf dem deutschen SyFy-Sender. Das Motto: „Make America Bait Again“.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Knarfe1000
      Diese Realsatire - priceless.
    • Deliah C. Darhk
      Warte mal ab, bis er tatsächlich als Papst zur Wahl stehen will.Zum Journalisten "Ich könnte Dich gleich hier kreuzigen. Mir würde nichts passieren.Keine Angst. Ich tu's nicht.... aber, wer weiss?";D
    • Deliah C. Darhk
      Oh, Fffffagg!!! Hätten die dem nicht einfach 'ne Rolle als Papst anbieten können !?!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    Berlin, Berlin Teaser DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    The Grudge Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Ein verborgenes Leben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    J.J. Abrams' "Superman" mit Michael B. Jordan: So reagiert Kevin Smith, als er die News von uns erfährt
    NEWS - Stars
    Donnerstag, 28. November 2019
    J.J. Abrams' "Superman" mit Michael B. Jordan: So reagiert Kevin Smith, als er die News von uns erfährt
    Godfrey Gao: "Chroniken der Unterwelt"-Star stirbt mit nur 35 Jahren bei chinesischer TV-Spielshow
    NEWS - Stars
    Mittwoch, 27. November 2019
    Godfrey Gao: "Chroniken der Unterwelt"-Star stirbt mit nur 35 Jahren bei chinesischer TV-Spielshow
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top