Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Owen Wilson und Ed Helms fragen sich "Wer ist Daddy?" im neuen Trailer zur Komödie des "Hangover"-Kameramanns
    Von Markus Trutt — 28.09.2017 um 18:15
    facebook Tweet

    J.K. Simmons, Ving Rhames, Christopher Walken oder doch Ex-Football-Star Terry Bradshaw? In der Komödie „Wer ist Daddy?“ versuchen Owen Wilson und „Hangover“-Zahnarzt Ed Helms herauszufinden, wer denn eigentlich ihr Vater ist.

    Jahrelang haben die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter (Ed Helms) in dem Glauben gelebt, dass ihr Vater gestorben ist, als sie sehr jung waren. Eines Tages aber eröffnet ihnen ihre Mutter (Glenn Close), dass ihr Vater sehr wohl noch am Leben ist, sie aber partout nicht wisse, wer es ist, waren es damals doch sehr wilde Zeiten. Kyle und Peter machen es sich daraufhin zur Aufgabe, ihren wahren Vater ausfindig zu machen – und erfahren dabei auch so einige Dinge über ihre Mutter, die sie lieber nicht gewusst hätten...

    Wer ist Daddy?“ (Originaltitel: „Father Figures“, vormals „Bastards“) ist das Regiedebüt von Lawrence Sher, der sich zuvor vor allem als Kameramann von Komödien wie der „Hangover“-Trilogie oder „Garden State“ einen Namen gemacht hat. Das Drehbuch zur starbesetzten Vatersuche stammt von „Office Christmas Party“-Co-Autor Justin Malen. Nach mehreren Verschiebungen und Umbenennungen startet der Film nun am 8. Februar 2018 in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top