Mein FILMSTARTS
"Stranger Things": Dieser Figurentod in der 2. Staffel sollte ursprünglich viel düsterer ausfallen
Von Maren Koetsier — 02.11.2017 um 19:00
facebook Tweet G+Google

Die zweite „Stranger Things“-Staffel ist auf Netflix verfügbar – ebenso wie „Beyond Stranger Things“. In der begleitenden After-Show verriet Produzent Shawn Levy nun, dass ein Figurentod ursprünglich viel grausamer hätte ausfallen sollen.

Achtung: SPOILER zur zweiten Staffel von „Stranger Things“.

Das im schaurigen Upside-Down wütende Schattenmonster streckt seine Tentakel seit vergangener Woche auf Netflix in die Welt von Hawkins aus, wo Mike (Finn Wolfhard), Will (Noah Schnapp) und Co. zur Schule gehen. Die zweite Staffel von „Stranger Things“ umfasst neun Episoden und in der vorletzten stirbt der nerdige, fröhliche und liebenswerte Bob (Sean Astin) einen heldenhaften Tod, kurz nachdem er Joyce (Winona Ryder), Sheriff Hopper (David Harbour), Will und Mike im Hawkins-Labor vor den Demo-Dogs rettet, indem er den Strom wieder anschaltet und das Sicherheitssystem neu startet. Kurz vor dem rettenden Ausgang erwischen die hundeartigen Kreaturen aus dem Upside-Down ihn.

Sein Tod ist dabei harter Tobak: Gleich mehrere der gefährlichen Kreaturen rammen ihre Zähne in den Körper ihres Opfers. Dabei sollte das Ableben von Joyces Freund eigentlich noch viel grausamer ausfallen. Dass Bob stirbt, war schon Anfang an der Plan. Ursprünglich sollte er aber nur bis zur dritten Folge überleben und dann das Zeitliche segnen, wie Produzent Shawn Levy in der After-Show „Beyond Stranger Things“ (via io9.gizmodo.com) erklärte.

FILMSTARTS-Kritik zur kompletten 2. Staffel von "Stranger Things"

Bob gibt dem ängstlichen Will in der „Die Kaulquappe“ betitelten Folge den gut gemeinten Ratschlag, sich seinen Ängsten zu stellen und nicht davor wegzulaufen. Danach beherzigt der Schüler den Rat, was nur dazu führt, dass das Schattenmonster in ihn fährt. Eigentlich sollte der den Rat ablehnende und böse gewordene Will seine Verbindung zu dem auch Gedankenschinder genannten Wesen nutzen, um Bob zu töten.

Dass die Showrunner Ross und Matt Duffer die Figur dann doch länger leben ließen, ist dem Schauspieler Sean Astin geschuldet, wie Ersterer in der Begleitsendung erklärte: „Und dann kam Sean dazu und war so viel mehr, als wir jemals erwartet hatten.“

"Stranger Things": Ausblick auf die 3. Staffel der Mystery-Serie

Die zweite Season von „Stranger Things“ ist seit dem 27. Oktober 2017 auf dem Streamingdienst Netflix abrufbar. Die Mystery-Serie dürfte dann wahrscheinlich im Herbst 2018 mit der bereits bestätigten dritten Runde weitergehen.

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Pumm T.
    mal wieder super Spoiler in der Überschrift :(
  • BobRoss
    Schade, dass das Talent von Sean Astin verbraten wurde. Natürlich braucht es Drama und irgendwer muss dann das zeitliche segnen. Aber warum nicht eins der Kinder. Maxiem hat mMn kaum zur Handlung beigetragen oder der Show eine neue Facette hinzugefügt aber sie durfte dank Plotarmor weiterleben. Neben der eigenartigen Chicagofolge mit einer der miesesten Performances der Serie durch Linena Bertheisen war Bob's Tod der einzige gröbere Schnitzer der 2. Staffel. Ich hätte es ihm gegönnt, wie Aaron pauls Jessy Pinkman in Breaking Bad zu überleben weil die überzeugende Performance eine Änderung des Drehbuchs mMn gerechtfertigt hätte.
  • BobRoss
    Ich seh nur Figurentod und Stranger Things in der Überschrift und les dann die Nachricht halt erst wenn ich die Senung gesehen habe. Der Tod einer Figur an sich ist kein Spoiler, dass Leute in Sendungen sterben ist keine seltenheit. Mir fällt auf die Schnelle keine einzige keine Liveaction Sendung ein in deren Verlauf niemand stirbt also wo ist denn bitte der Spoiler?
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Chilling Adventures Of Sabrina
1
Chilling Adventures Of Sabrina
Drama, Horror
Erstaustrahlung
26. Oktober 2018 auf Netflix
Alle Videos
Legacies
2
Legacies
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
25. Oktober 2018 auf CW
Alle Videos
Das Boot
3
Das Boot
Drama, Krieg
Erstaustrahlung
23. November 2018 auf Sky Atlantic
Dogs Of Berlin
4
Dogs Of Berlin
Krimi, Thriller
Erstaustrahlung
7. Dezember 2018 auf Netflix
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Das große Superhelden-Sterben: Ist für die Marvel-Serien auf Netflix bald ganz Schluss?
NEWS - Serien im TV
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Das große Superhelden-Sterben: Ist für die Marvel-Serien auf Netflix bald ganz Schluss?
Ende einer Ära: Netflix macht Schluss mit seiner am längsten laufenden Serie
NEWS - Serien im TV
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Ende einer Ära: Netflix macht Schluss mit seiner am längsten laufenden Serie
Netflix-Suchspiel: So viele Geister sind in "Spuk in Hill House" versteckt
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 17. Oktober 2018
Netflix-Suchspiel: So viele Geister sind in "Spuk in Hill House" versteckt
"X-Factor": RTL II zeigt 2 neue Folgen des Mystery-Kults
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 17. Oktober 2018
"X-Factor": RTL II zeigt 2 neue Folgen des Mystery-Kults
Netflix erhört Fan-Wünsche und verlängert sexy Serien-Hit
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 17. Oktober 2018
Netflix erhört Fan-Wünsche und verlängert sexy Serien-Hit
"The Good Doctor": Darum wollten die Macher den Hauptdarsteller eigentlich nicht
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 17. Oktober 2018
"The Good Doctor": Darum wollten die Macher den Hauptdarsteller eigentlich nicht
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Chilling Adventures Of Sabrina
1
Von Roberto Aguirre-Sacasa
Mit Kiernan Shipka, Miranda Otto, Lucy Davis
Drama, Horror
Das Boot
2
Von Tony Saint, Johannes W. Betz
Mit Rick Okon, Vicky Krieps, August Wittgenstein
Drama, Krieg
Élite
3
Von Darío Madrona, Carlos Montero
Mit María Pedraza, Miguel Herrán, Jaime Lorente
Drama
Spuk in Hill House
4
Von Mike Flanagan
Mit Michiel Huisman, Carla Gugino, Elizabeth Reaser
Drama, Horror
Top-Serien
Back to Top