Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Auf den Spuren von Kevin Spacey: Walton Goggins in der "L.A. Confidential"-Serie
    Von Björn Becher — 21.02.2018 um 11:45
    facebook Tweet

    Mit „The Shield“- und „Justified“-Star Walton Goggins steht der erste Hauptdarsteller für die Serienadaption von James Ellroys Krimi-Meisterwerk „L.A. Confidential“ fest.

    Concorde Home Entertainment GmbH

    Autor Jordan Harper („The Mentalist”) entwickelt seit einiger Zeit für US-Sender CBS eine Serienadaption des Romans „L.A. Confidential“. Nun wurde ihm mit Anna Fricke („Being Human“) eine Co-Autorin zur Seite gestellt und er hat den ersten Hauptdarsteller für die baldige Produktion einer Pilotfolge.

    Walton Goggins spielt laut Variety in der neuen Adaption der Geschichte den gewieften Sgt. Jack Vincennes, der im Los Angeles der 1950er Jahre eigentlich im Drogendezernat ermittelt, sich aber vor allem durch seine erstklassigen Beziehungen zu den Stars und Sternchen von Hollywood sowie der Klatschpresse auszeichnet. Er ist einer von drei sehr unterschiedlichen Polizisten, die im Anschluss an einen Massenmord einer Verschwörung auf die Spur kommen.

    "L.A. Confidential": Neo-Noir-Klassiker soll als TV-Serie neu aufgelegt werden

    Goggins tritt damit in berühmte Fußstapfen. Als mit „L.A. Confidential“ von Curtis Hanson 1997 eine Kinoadaption des Stoffes herauskam, bekleidete Kevin Spacey die Rolle in dem für insgesamt neun Oscars nominierten Meisterwerk. Nach der Verpflichtung von Goggins werden nun unter anderem noch Darsteller für die beiden weiteren Cops, Schläger Bud White (Russell Crowe im Film) und den überkorrekten Lt. Edmund Exley (Guy Pearce), gesucht. Und natürlich braucht es auch eine Darstellerin für Lynn Bracken, das verführerische Call-Girl, das White und Exley den Kopf verdreht. Kim Basinger brachte die Darstellung damals einen Oscar ein.

    Für die neue „L.A. Confidential“-Serie wird erst einmal eine Pilotfolge produziert. Sollte diese bei den Senderverantwortlichen auf Gefallen stoßen, wird eine komplette Staffel in Angriff genommen, die dann bereits im Herbst 2018 starten könnte. Die Macher dürften so hoffen, dass sie erfolgreicher sind als bei einem ersten Anlauf einer solchen Adaption. Mit damals Kiefer Sutherland in der Rolle des Det. Jack Vincennes wurde 1999 eine Pilotfolge gedreht, die dann aber durchfiel. Für den Hauptdarsteller war es ein Glücksfall (er konnte so „24“ machen), Fans des Stoffes können die Rarität im Bonusmaterial der Blu-ray-Veröffentlichung des „L.A. Confidential“-Films bewundern.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "L.A. Confidential"

    Walton Goggins machte vor allem als langjähriger Hauptdarsteller in „The Shield“ und „Justified“ von sich reden. Für letztere gab es eine Emmy-Nominierung. Daneben war er unter anderem als Hauptdarsteller in der HBO-Serie „Vice Principals“ sowie der ersten Staffel „Six“ dabei. Goggins, der zuletzt auch eine Gastrolle in „The Big Bang Theory“ übernahm, ist zudem demnächst als Bösewicht in der Marvel-Adaption „Ant-Man And The Wasp“ (Kinostart: 26. Juli 2018) sowie in der Videospielverfilmung „Tomb Raider“ (15. März 2018) zu sehen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top