Mein FILMSTARTS
Netflix, Amazon, Sky & Co.: Auch im EU-Ausland könnt ihr künftig euren deutschen Account nutzen
Von Robert Laubenthal — 08.03.2018 um 14:15
facebook Tweet G+Google

Am 20. März 2018 tritt eine neue EU-Verordnung in Kraft: Die als Geoblocking bekannten Ländersperren im EU-Ausland fallen weg. Streaming-Nutzer können so auch auf Reisen ihre von zuhause bekannten Filme und Serien schauen.

Netflix

Das sogenannte Geoblocking kann auf Reisen für Frustrationen sorgen: Obwohl der User gängiger Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Video im Heimatland eine Gebühr für die Nutzung bezahlt hat, sind die Inhalte in anderen EU-Ländern gesperrt. Denn per IP-Adresse stellen die Anbieter fest, in welchem Land sich der Nutzer aufhält, und Lizenzen für Filme, Serien oder auch Musik gelten immer nur für ein Land. So war es bisher, doch tritt am 20. März 2018 laut Chip eine von der Europäischen Union beschlossene Verordnung in Kraft, die sicherstellen wird, dass die Inhalte in jedem EU-Land geschaut bzw. gehört werden können (wie wir bereits berichteten, sind damit allerdings die Zeiten vorbei, in denen ihr zum Beispiel in Frankreich den dortigen Netflix-Katalog gucken konntet).

Die neue Verordnung wird lediglich für Dienste und Anbieter gelten, bei denen im Abonnement ein (oft monatlicher) Geldbetrag bezahlt werden muss. ARD und ZDF mit ihren jeweiligen Mediatheken sind hiervon etwa nicht betroffen. Um Missbrauch zu vermeiden, müssen die bezahlpflichtigen Streaming-Dienste wie Netflix, Sky oder Amazon zunächst überprüfen, dass sich der User tatsächlich an dem angegebenen Ort befindet. Hierzu ruft der Streaming-Dienst die IP-Adresse des Zugangsgeräts ab, oder lässt sich beispielsweise die Postanschrift nachweisen – alles im Rahmen der EU-Datenschutzvereinbarungen und die Anbieter dürfen hierfür wie auch für die Auslandsnutzung allgemein keine zusätzlichen Kosten erheben.

Neu auf Netflix im März: Mit "Auslöschung", "Black Swan", "Marvel's Jessica Jones", Marvel-Filmen und mehr

Ziel der Maßnahme ist ein gleichberechtigter Zugang zu einmal freigeschalteten länderspezifischen Inhalten über Landesgrenzen hinaus. Wer für ein Angebot bezahlt hat, soll auch im EU-Ausland darauf zugreifen dürfen. Die nun in Kraft tretende Regelung gilt allerdings nur für vorübergehende Auslandsaufenthalte, wobei die Definition hiervon recht schwammig ist. So gilt etwa ein mehrwöchiger Urlaub ebenso als „vorübergehend“ wie auch mehrere Auslandssemester, die man in einem EU-Land verbringt.

Auf Verbraucherzentrale.de gibt es weiterführende Informationen zum Thema.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Strangers: Opfernacht Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Teaser DF
The Row Trailer OV
Ocean's 8 Trailer DF
Ant-Man And The Wasp Trailer DF
Der Grinch Trailer (2) OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Reportagen
Wie viele Spider-Men gibt es eigentlich? Das Spider-Verse anhand von "Spider-Man: A New Universe" erklärt
NEWS - Reportagen
Freitag, 15. Juni 2018
Wie viele Spider-Men gibt es eigentlich? Das Spider-Verse anhand von "Spider-Man: A New Universe" erklärt
"The Batman": Junge Neubesetzung oder Rückkehr von Ben Affleck? So passen die widersprüchlichen Meldungen zusammen
NEWS - Reportagen
Freitag, 15. Juni 2018
"The Batman": Junge Neubesetzung oder Rückkehr von Ben Affleck? So passen die widersprüchlichen Meldungen zusammen
"Wonder Woman 2": So könnte Chris Pine als Steve Trevor zurückkehren
NEWS - Reportagen
Donnerstag, 14. Juni 2018
"Wonder Woman 2": So könnte Chris Pine als Steve Trevor zurückkehren
Nur wegen eines Hollywood-Kollegen: So kam Jamie Lee Curtis zu ihrer Rolle im neuen "Halloween"
NEWS - Reportagen
Mittwoch, 13. Juni 2018
Nur wegen eines Hollywood-Kollegen: So kam Jamie Lee Curtis zu ihrer Rolle im neuen "Halloween"
Hunderttausende Menschen fragen sich aktuell auf Twitter: Hatte diese Disney-Prinzessin früher keine Ohren?
NEWS - Reportagen
Dienstag, 12. Juni 2018
Hunderttausende Menschen fragen sich aktuell auf Twitter: Hatte diese Disney-Prinzessin früher keine Ohren?
Neue "Justice League"-Gerüchte: Offenbar krachte es schon von Anfang an hinter den Kulissen
NEWS - Reportagen
Dienstag, 12. Juni 2018
Neue "Justice League"-Gerüchte: Offenbar krachte es schon von Anfang an hinter den Kulissen
Alle Kino-Nachrichten Reportagen
Die meisterwarteten Filme
  • Die Unglaublichen 2
    Die Unglaublichen 2

    de Brad Bird

    Film - Animation

    Trailer
  • The Strangers: Opfernacht
  • Ocean's 8
  • Love, Simon
  • Mamma Mia 2: Here We Go Again!
  • The Nun
  • Ant-Man And The Wasp
  • Dumbo
  • Predator - Upgrade
  • Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top