Mein FILMSTARTS
Nach Rauswurf aus eigener Sitcom: Roseanne Barr könnte bald ins TV zurückkehren
Von Tobias Tißen — 02.07.2018 um 18:30
facebook Tweet

Nach einem rassistischen Tweet wurde Roseanne Barr kürzlich aus ihrer eigenen Sitcom „Roseanne“ geschmsissen. Doch wie sie nun verriet, hat sie schon etliche angebote für eine TV-Rückkehr – und eines hätte sie beinahe angenommen.

ABC

Die Freude beim US-TV-Sender ABC war riesig: Über 20 Jahre nach dem eigentlichen Serien-Ende sorgte das Reboot der Sitcom „Roseanne“ für absolute Traumquoten. Doch dann trat das Worst-Case-Szenario ein. Auf Twitter beleidigte Hauptdarstellerin Roseanne Barr die Beraterin von Ex-US-Präsident Barack Obama, Valerie Jarrett, auf übelste Art und Weise, woraufhin sie für die Sendeanstalt nicht mehr zu halten war. Die mit großem Erfolg wieder aufgelegte Serie stand plötzlich ohne ihre Galionsfigur da.

Mittlerweile steht fest, dass ab Herbst das Spin-off „The Conners“ ohne Roseanne folgen wird – doch auch sie selbst scheint nun kein trostloses Dasein auf der heimischen Couch fristen zu müssen. Wie The Hollywood Reporter berichtet, war sie im Podcast von Rabbi Shmuley Boteach zu Gast und verriet dort: „Mir wurden schon viele Dinge angeboten und ein besonders gutes Angebot, wieder ins Fernsehen zurückzukehren, habe ich beinahe akzeptiert. Vielleicht werde ich das auch noch, wir werden sehen.“ Leider erzählte Roseanne Barr im Podcast nicht, um was für ein Angebot es sich dabei handelt.

Hauptsächlich sprach die Jüdin mit Rabbi Boteach über die Torah und ihren Glauben, allerdings war auch das Ende von „Roseanne“ kurz Teil der Konversation. Dabei wurde Barr gefragt, ob sie sich neben ihrer öffentlichen Entschuldigung schon privat an Valerie Jarrett gewandt und sie um Verzeihung gebeten habe. Die Komikerin und Schauspielerin verneinte dies und betonte, dass sie derzeit noch „für die richtigen Worte bete“.

Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, ob Roseanne Barr noch einmal im Fernsehen auftauchen wird – an Angeboten mangelt es ja (angeblich) nicht. Eines steht jedoch fest: Im „Roseanne“-Spin-off „The Conners“ wird sie nicht zu sehen sein. Im Mittelpunkt steht dabei der Rest der Familie, die Patriarchin wird aus der Geschichte herausgeschrieben. Wie das geschehen wird, steht noch nicht fest, allerdings sprechen die Macher der Serie von „einer plötzlichen Wendung der Ereignisse“. Nach einem versöhnlichen Kaffeekränzchen zum Abschied hört sich das nicht an.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Top-Serien
Marvel's The Punisher
1
Von Steve Lightfoot
Mit Jon Bernthal, Ben Barnes, Amber Rose Revah
Drama, Krimi
Sex Education
2
Von Laurie Nunn
Mit Asa Butterfield, Emma Mackey, Gillian Anderson
Komödie, Drama
Titans
3
Von Greg Walker (II), Greg Berlanti, Akiva Goldsman
Mit Brenton Thwaites, Anna Diop, Anna Diop
Fantasy, Action
Game Of Thrones
4
Von D.B. Weiss, David Benioff
Mit Kit Harington, Emilia Clarke, Peter Dinklage
Drama, Fantasy
Top-Serien
Weitere Serien-Nachrichten
"The Big Bang Theory": Jim Parsons findet, es war längst Zeit, die Serie zu beenden
NEWS - Serien-Stars
Freitag, 4. Januar 2019
"The Big Bang Theory": Jim Parsons findet, es war längst Zeit, die Serie zu beenden
"Der Prinz von Bel-Air"-Kultstar klagt gegen den Shooter-Megahit "Fortnite"
NEWS - Serien-Stars
Dienstag, 18. Dezember 2018
"Der Prinz von Bel-Air"-Kultstar klagt gegen den Shooter-Megahit "Fortnite"
Gute Nachricht für "Walking Dead"-Fans: Dieser Fan-Liebling soll auf jeden Fall zurückkehren
NEWS - Serien-Stars
Freitag, 30. November 2018
Gute Nachricht für "Walking Dead"-Fans: Dieser Fan-Liebling soll auf jeden Fall zurückkehren
So viel zahlt Apple seinen Stars für den Angriff auf Netflix
NEWS - Serien-Stars
Mittwoch, 31. Oktober 2018
So viel zahlt Apple seinen Stars für den Angriff auf Netflix
Netflix-Serie "Arrested Development" endet wahrscheinlich mit der 5. Staffel
NEWS - Serien-Stars
Dienstag, 30. Oktober 2018
Netflix-Serie "Arrested Development" endet wahrscheinlich mit der 5. Staffel
Die bestbezahlten Serien-Stars: Diese Frau verdient noch mehr als der "Big Bang Theory"-Cast
NEWS - Serien-Stars
Freitag, 26. Oktober 2018
Die bestbezahlten Serien-Stars: Diese Frau verdient noch mehr als der "Big Bang Theory"-Cast
Alle Serien-Nachrichten
Neugestartete Serien
Black Monday
Von Jordan Cahan, David Caspe
Mit Don Cheadle, Andrew Rannells, Regina Hall
Komödie
Carmen Sandiego
Von Duane Capizzi
Mit Gina Rodriguez, Finn Wolfhard
Abenteuer, Spionage
Wayne
Von Shawn Simons
Mit Mark McKenna, Ciara Bravo, Patrick Gallagher
Komödie, Action
Deadly Class
Von Rick Remender
Mit Benedict Wong, Benjamin Wadsworth, Lana Condor
Drama, Thriller
Neugestartete Serien
Back to Top