Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Die Simpsons 2": Neuer Kinofilm zur Erfolgsserie soll endlich kommen
    Von Björn Becher — 11.08.2018 um 09:04
    facebook Tweet

    2007 erschien „Die Simpsons – Der Kinofilm“. Seitdem warten viele Fans auf ein Sequel. An dem wird nun wirklich gearbeitet. Doch ganz sicher ist es trotzdem nicht, dass es kommt.

    Fox

    In einem ausführlichen Hintergrundbericht zum aktuellen Fox-Disney-Deal berichtet das Wall Street Journal, das bei Fox bereits an „Die Simpsons 2“ gearbeitet wird. Es soll also doch noch ein neuer Kinofilm rund um Homer, Marge, Bart, Lisa, Maggie und Co. kommen.

    Im Sommer 2017 gaben Produzent Al Jean und Regisseur David Silverman zuletzt einen Ausblick auf „Die Simpsons 2“ und zeigten sich dabei noch ziemlich zurückhaltend. So erklärten sie, dass man nicht so schnell mit einer Fortsetzung rechnen dürfe, auch wenn sie diese im Hinterkopf haben. Sie verwiesen darauf, dass es unglaublich anstrengend sei, sich um Serie und Kinofilm gleichzeitig zu kümmern. Es gebe aber bereits Ideen für die Fortsetzung.

    Auch "Bob's Burgers" soll ins Kino kommen

    Scheinbar haben die beiden da ein wenig untertrieben. Das Wall Street Journal berichtet zumindest, dass „Die Simpsons 2“ aktiv entwickelt wird. Zudem gebe es bei Fox auch Pläne, „Bob's Burgers“ auf die große Leinwand zu bringen. Ein Kinofilm basierend auf der in Deutschland bei Comedy Central laufenden Zeichentrickserie über eine Familie, die ein Hamburgerrestaurant besitzt und betreibt, sei ebenfalls in Entwicklung. Auch ein „Family Guy“-Film sei geplant.

    Ein kleines Fragezeichen muss man aber hinter all diese Projekte machen. Das Wall Street Journal berichtet nämlich auch, dass Disney alle Filme von Fox, bei denen die Kameras noch nicht laufen, auf den Prüfstand stellen wird, wenn die Übernahme durch ist. Das könnte dann natürlich auch „Die Simpsons 2“ und „Bob's Burgers“ betreffen, auch wenn die Animationssparte von Fox weiter existieren soll. Mehr zu den aktuellen Entwicklungen beim Fox-Disney-Deal findet ihr in unserem separaten Artikel.

    Da gerade „Die Simpsons 2“ aber ein sehr einträgliches Geschäft verspricht und zudem wie der erste Teil eine Jugendfreigabe bekommen dürfte (R-Rating-Projekte werden es bei Disney dagegen schwerer haben), gehen wir davon aus, dass Disney „Die Simpsons 2“ eher vorantreiben denn absagen wird – auch wenn die Macher klar gesagt haben, dass sie sich nicht von finanziellen Interessen eines Studios treiben lassen werden.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top